"Frühjahrsprojekt! abgeschlossen (Leo usw.)

  • So, nun ist mein Frühjahrsprojekt abgeschlossen: Die LeoVince-Anlage in Carbon-Optik ist montiert, alle Krümmer und Abgasrohre mattschwarz lackiert. Ein neuer Bremshebel kam dran – der alte Serienhebel war schon etwas ausgeleiert (ich habe mir da ein ganz billigen Chinaimport „gegönnt“ - einwandfrei)! Dazu habe ich noch eine andere Hupe montiert (Zweiklanghorn), man will ja nicht nur durch den Auspuff gehört werden...


    (Mein parallel durchgeführtes „Tankrucksackprojekt“ hat einen eigenen Thread!)


    Hier meine Montage – Erfahrungen mit dem Leo:


    Demontage des Auspuffs ist eigentlich ganz easy, nur die Lambdasonde läst sich schwer (sehr schwer!) lösen – ich habe es nur durch „einweichen“ mit WD40 und mit Erwärmung (Heißluftfön) geschafft. Das Kabel der Sonde habe ich gleich mal um fast 30 cm verlängert (von befreundetem Elektriker machen lassen) und schön mit einem Hitzeschutzschlauch eingepackt (auf den Fotos an der hellgelben Farbe zu erkennen).


    Der hinterer Krümmer ist natürlich mit seiner linken Mutter teuflisch – da braucht's Gefummel und Geduld, bis man den richtigen Weg gefunden hat: bei mir vom hinteren „Radkasten“ aus, mit mehreren an einander gesetzten Verlängerungen und kleinem (= schlanken) 3/8'' Werkzeug. Die Muttern der Krümmer ließen sich nach einer WD40-Behandlung übrigens erstaunlich leicht lösen...


    Die Krümmer hab ich grob von Flugrost und Schmodder befreit, mit dem berüchtigten „Optiglanz“ gereinigt und dann mit Auspufflack grundiert und mattschwarz lackiert – bin mal gespannt, wie lange das hält! Hinweis: solange der Lack noch nicht „eingebrannt“ ist, ist die Oberfläche arg empfindlich!


    Die Montage war dann eigentlich nicht mehr das Ding – beim Verlegen des Lambdasondenkabels habe ich aber ein bißchen gesucht, bis ich den optimalen Weg am Krümmer vorbei hatte – aber jetzt passt es, glaube ich (Foto: gelblicher Schutzschlauch).


    Der Leo war dann ganz easy (dessen Auspuffrohre hab ich auch mattschwarz lackiert), hat alles gepasst – habe ihn aber nicht mit dem mitgelieferten Schraubensatz befestigt, sondern mit dem der Originalanlage – die gelieferte Schraube erschien mir etwas kurz.


    Gesamtergebnis: schaut die Bilder an! Der Sound ist o.k., etwas zu laut für meinen Geschmack ;-) - habe den Leo übrigens mit Einschubkat (ja, ja, die Umwelt!) verbaut. Mir ging es aber im wesentlichen um die Optik – der Originlauspuff ist kaum zu ertragen, finde ich...


    Gruß aus Unterfranken,


    Till



    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.



    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.



    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • schaut guuut aus.


    Ein Bild der ganzen Mana wäre noch schön.


    Zum Thema Lautstärke, wurde der Topf mit verschiedenen Killern geliefert?
    Um es etwas leiser zu bekommen könnte man eventuell den innenliegenden Teil des Killer etwas verlängern, sprich stückweise 1-2cm Stücke ranschweißen oder aber ein Sieb in den Durchlass geben.

    "Das Schlimmste, was der Welt passieren kann ist, wenn Dumme fleißig werden!"

  • ...ergänzende Info: Habe nun doch den den dB-Eater 32BF ersatzweise zum Original montiert: jetzt ist's besser: Sound immer noch o.k.- Lautstärke erträglicher.


    Gruß aus Würzburg,


    Till