Händlerliste - Erfahrung mit Händlern

  • :teach Leo Kiso & ackerdiesel ihr seit hier :offtopic Zum Verabreden gibt es "Meating Point" oder per PN.

    ----------------------------

    Händlerliste - Erfahrung mit Händlern


    Kosten der 20er:

    Habe meine Shiver-2 nun von der großen Inspektion (20000km) abgeholt.

    Fünf Ventile mussten eingestellt werden.

    2x Kopfdeckel-Dichtung,

    8x Dichtungsgummis für Ventildeckelschrauben

    Öl & Filter-Wechsel

    2x Zündkerzen wechseln

    Bremsflüssigkeit gewechselt

    Luftfilter gewechselt

    Kühlmittel erneuert

    Kettensatz gewechselt zu DID-Kettensatz

    Kleinteile, Schmier und Reinigungsmittel

    897,-€


    Zweiradsport Hebeler. 35108 Allendorf (Eder) OT Rennertenhausen

    Sehr angenehmer Händler.

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Stolzer Preis, aber das war ja auch ein ziemlicher komplett Service. Ich habe mich bei MTL Löhne angemeldet, nur Ventilspielkontrolle und wahrscheinlich Einstellung, 2 Zündkerzen, Dichtungen und DNA-Luftfilter...

  • Servus z´sammen,


    hier nun meine Erfahrung mit dem Händler aus Nördlingen für den 40T Service

    incl. TÜV

    Öl gewechselt 3,3l

    Ölfilter neu

    2 Zündkerzen neu

    Brems- und Kupplungsflüssigkeit neu

    2 Ventildeckeldichtungen neu

    8 Schraubendichtungen neu

    Kleinteile, etc.

    Diagnosepauschale / Fehler gelöscht

    Wartungsplan incl. Ventile geprüft

    5h Arbeitszeit

    747,00 €


    gemacht innerhalb 3 Tage nach Abgabe (ohne Termin), Übergabe mit dem Kommentar: deine Shiver ist sehr gut in Schuß :-/

    Händler: Dürr in 86720 Nördlingen


    mein Eindruck, alles TOP, sehr zu empfehlen :jop

    Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

    Einmal editiert, zuletzt von TheLoop ()

  • Gut! :klatschen

    Preis ist ok. Wenn ich den TÜV abziehe, komme ich auf ähnliche Kosten bei meinem Händler!

  • Servus beisammen,

    hier mal meine Erfahrungen beim Händler in Knittlingen

    Bella wurde dort gekauft und der Kauf verlief reibungslos. Der Chef war an sich nett, aber ein abgeschlagener Hund und weiß sehr genau wie man verkauft. Mann muss aufpassen, was man mit ihm Tage zuvor besprochen hat. Er vergisst gerne gegebene Angebote:egal

    Gestern meine Bella dort vom KD (1000er) geholt.

    15W50 Öl 48,55

    Ölfilter Shiver 17,39

    Ablasdichtung Gasket Ring 1,25

    Kleinteile/Schmierstoffe/Reiniger 3,35

    Arbeitszeit in AW (12AW=60 min) 119.04


    Löhne netto 119,04

    Material netto 70,55

    19% Mwst 36.02

    Rechnungsbetrag 225,51 Euro

    schätze, dass ich hier im Level liege, wobei ich es schon etwas gesalzen finde.


    Ursprünglich hatte ich vorgestern einen Wartetermin zur 1000er. Also fuhr ich los und es hatte begonnen aus Eimern zu regnen. Egal dachte ich und fuhr weiter, als ich dann in eine Vollsperrung reinfuhr, nix ging mehr, zwei LKW hatten einen Frontalcrash. Toll dachte ich, noch versucht einen anderen Weg zu nehmen, aber eben mit erheblicher Zeitverzögerung und zum Mittag hätte es nicht mehr gereicht. Also nass bis auf die Knochen und die Bella völlig eingesaut wieder zurück und angerufen. Man machte der Chef ein Fass auf und hatte mich angeschissen. Klar verstehe ich, dass er den Hof voll hat und terminieren muss, aber die Art und Weise wie er dann mit mir umging, fand ich schon etwas grenzwertig. Wollte mir dann erst in vier Wochen einen Termin geben, was aber bei mir nicht ging. Er meinte dann, bring sie heute Mittag und lass sie stehen oder lass es und legte auf. :denk

    Nun, ich musste die 1000er machen und Alternativen hatte ich keine, also bin ich hin stellte die Bella ab und lies mich abholen (Meine Frau war begeistert hier noch 50 km durch die Gegend zu gurken:-o). Ein Tag später Anruf, Bella ist fertig und ich sie geholt und o. a. Rechnung beglichen. Verhältnis ist jetzt leicht angespannt.

    Offenbar weis er, dass er so ziemlich der einzige Händler in Umfeld ist und kann entsprechend mit seiner Kundschaft umgehen.

    Gibt noch einen für mich noch einen anderen erreichbaren Vertrags-Händler in Straubenhardt. Da könnte ich ggf. ausweichen, weis allerdings nicht, ob das so gut kommt, wenn ich da einfach wechsle.

    Gruß aus Stutensee

    Tom

  • Wenn hier die Preise verglichen werden, gebe ich euch mal den Wert des 1000er meiner Shiver durch.

    Habe die Shiver aus zweiter Hand somit die Rechnung mit dem Bike bekommen.


    Ein Total von 342.25 SFR, davon die Arbeitszeit 188.- SFR

    Dies war bei Emil Weber in Rümlang. Der ist aber mittlerweile keine Aprilia Händler mehr.

    Warum wohl..? Er ist Kawa, KTM und Husquarna Händler.


    Muss mir für den 10'000er dann noch einen neuen Händler suchen.

  • Toms : blöderweise muß der Händler seine Mechaniker, Miete, Strom und Entsorgungskosten auch bei schlechtem Wetter bezahlen. :pfeif

    Er muß seine Werkstatt auslasten und schlechtes Wetter ist keine Entschuldigung dafür, nicht zu erscheinen. Der Lkw-Unfall als Verzögerung ist durchaus zu verstehen, deshalb hat er Dir die Maschine ja auch fertig gemacht. Vielleicht sieht das so aus, als ob er keine Lust hat, aber er schachtelt seine Termine sicher je nach Aufwand und jede Verzögerung bringt da alles durcheinander. Dem Kunden nach Dir ist nämlich ebenso schwer zu vermitteln, daß sein Motorrad nicht pünktlich fertig wird! "Ach Entschuldigung, der Kunde vor Ihnen konnte wegen schlechtem Wetter erst später, deshalb ist Ihr Moped nur halb fertig geworden":-o Wenn Du der zweite Kunde bist, bist Du auch sauer - und das mit Recht.;o)

    Gib Ihm ne zweite Chance: vielleicht stellst Du das Moped das nächste Mal einen Tag vorher hin und nimmst ein Leihmoped?

  • Shiverina :

    ich verstehe das. Ich schrieb ja, dass ich es nachvollziehen kann. Und letztlich war es nicht das Wetter, warum ich nicht ankam. Hat eben noch dem Ganzen noch einen drauf gesetzt. Mich hat es genauso geärgert, zumal ich auch noch Urlaub nahm, um das alles zu erledigen.

    Mir ist es eben schon etwas missfallen, wie man dann mit dem zahlenden Kunden umgeht. Ich bin sicherlich nicht so einer, der sich alles raus nimmt. Bin mir auch sicher, dass der Händler und seine Jungs gelegentlich improvisieren müssen und flexibel sein sollten.


    Bin nicht vom Fach oder in einem ähnlichen Bereich tätig. Aber auch ich habe in meinem Berufsleben mit Menschen zu tun. Und wenn ich da so einen Auftritt hinlegen würde...

  • @ Shiverina.

    Da hast du zum größten Teil recht.

    Aber der Händler ist meiner Meinung nach auch Dienstleister. Und da macht halt nunmal der Ton die Musik...

    Es kann nunmal was passieren, oder mal was ausfallen.

    Dann darf man auch sagen, dass dies nicht gut ist...

    aber sich anscheißen lassen... da hörts bei mir auf...

  • sehe ich genauso. Habe heute erst wieder eine Absage beim Kunden vor Ort bekommen da er keine Zeit hat. Alles gut weil "der Ton macht die Musik"

  • Ja, der Ton macht die Musik - aber eben auch vom Kunden! Meine Erfahrungen in einer Saison Motorradwerkstatt reichen mir bis ans Lebensende mit Kunden, die meinen sich alles erlauben zu dürfen, nur weil sie das ja bezahlen!

    In geschilderten Beispiel: Wenn an diesem Tag Tom der Dritte oder Vierte war, der angerufen hat "ich kann aufgrund des Wetters nicht kommen, mir ist ein Unfall dazwischengekommen, meine Katze ist krank" - ist es dann nicht nachvollziehbar, warum der Händler so reagiert? Ist doch nur menschlich - jeder von uns reagiert so.

    Vielleicht sollte man auch als Kunde das Verhalten von Händlern / Dienstleistern nicht immer gleich auf die Goldwaage legen - dann wäre auch schon viel gewonnen. Abhaken, beim nächsten Mal läufts besser, jeder hat mal einen schlechten Tag. Wenn dann das Miteinander immer noch nicht klappt, dann kann man auch mal in neutralem Ton drüber reden und im letzten Schritt den Händler wechseln. Woher soll denn der Händler sonst wissen, warum Du angep* bist - meist ist der Gegenüber für sachlich vorgetragene Argumente durchaus aufgeschlossen.

    Mein Verhältnis zu den Händlern meines Fuhrparks ist seit diesen Tagen jedenfalls deutlich besser geworden - und ich bin sicher ein unbequemer Kunde (ich weiß zuviel...:pfeif).

    Nicht alles, was zwei Backen hat, ist ein Gesicht... :aetsch

    Einmal editiert, zuletzt von Shiverina ()