Hallöle aus dem Nord Schwarzwald

  • Hallo zusammen,


    mein Name ist Stephan und ich bin (ein) 52 Jahre alt(-er Sack)

    Seit Dezember 2018 bin ich nun auch glücklicher Besitzer einer Dorsoduro 900.

    Mein erstes neues Moped und es fährt sogar weiter geradeaus, wenn ich die Hände vom Lenker nehme, fantastisch.

    Der 1.000-er Service ist bereits gemacht, ab 1.500km wird jetzt regelmässig in den Begrenzer gefahren.

    Aktuell hat die Bella jetzt 2.600km auf dem Tacho und genehmigt sich, bei artgerechter Fahrweise (~2/3 davon digital), so um die 6L/100km.

    Zuvor bin ich 8 Jahre eine BMW G650XChallenge auf 17" (Sumo-)Rädern gefahren (wird voraussichtlich 2020 verkauft).

    Dies wurde mir jedoch mit der Zeit zu hektisch, weshalb ich auf der Suche nach (m)einem ersten richtigem Moped mit mehr Wumms (>53PS) war,

    mit dem man aber auch mal gemütlich Touren kann oder schneller als 130km/h kleinere Autobahnabschnitte hinter sich bringen kann.

    Das Blöde ist nur, die DD macht so viel Laune, dass ich mich von Touren oder weniger hektisch Fahren vorerst verabschiedet habe.


    Zur Wahl standen auch andere Mopeds im gleichen Preissegment, jedoch erfüllte keines meine Kriterien (fast) so vollständig, wie die DD900.

    Diese waren 2 Zylinder der nicht über 9.000 U/Min. dreht, Verdichtung <= 11,5:1, annähernd aufrechte Sitzhaltung, angenehmer Kniewinkel,

    zuverlässiger Motor, ausgereifte Technik (kein Bananen Produkt, dass beim Kunden reift) und <= 200kg Gesamtgewicht fahrbereit.

    Bis auf die <= 200kg wurde alles erfüllt.

    Somit fielen KTM, Yamaha, Ducatis, BMW, Indian durch.

    Der Motor ist eine Wucht -ohne gefühltes Drehmomentloch- der Sound -selbst mit Original ESD- zum Niederknien

    und mit den jetzt aufgezogenen Reifen (Dunlop Roadsmart 3) endlich kurvenstabil und kein Aufstellmoment mehr.

    Einzig das Fahrwerk könnte etwas straffer ausgelegt sein, dies ist jedoch Jammern auf hohem Niveau.

    Hier hilft eventuell ein wenig Einstellarbeit oder ein kleiner Batzen Geld bei HH-Racetech liegen lassen...mal sehen.


    Es scheint, als ob ich ein "Freitag Moped" erwischt habe, alles funktioniert hervorragend, keinerlei Probleme bisher...alles richtig gemacht.

    Von meiner G650X einen etwas zu kleinen Tank gewöhnt, gibt es somit meinerseits bei der DD900 auch keine Beschwerden.

    Einzig die Sitzposition werde ich demnächst durch Riser von Voigt -zumindest für mich- in Richtung angenehmer/aufrechter anpassen.


    Natürlich habe ich schon einiges verändert, u.A. um Gewicht einzusparen:

    - LiFePo Batterie

    - Arrow ESD

    - Beifahrerfussrasten/Gurt entfernt.

    - Evotech Performance GB Kennzeichenhalter

    - GSG Sturzpads (die mit 2 Befestigungspunkten)

    - verbreiterte Bobbins als zusätzlich Sturzpads an der Schwinge

    - SP Connect (Handy-) Navihalter

    - unter der Frontmaske versteckten 2-poligen AMP Seal Stecker zum Laden des Handys angezapft

    - Sitzbank von Jungbluth überarbeiten lassen (kommt morgen)

    - Lenkererhöhung von Voigt (wird noch verbaut)

    - Kappa LH203R Hecktasche auf dem Soziusplatz für Kleinigkeiten


    Das soll es dann aber vorerst gewesen sein.

    Sicherlich werde ich den ein oder anderen Senf hier im Forum hinterlassen,

    mich aber schon bestehenden Treats anschliessen, bevor ich ein neues Thema eröffne (SuFu hilft).


    Ansonsten wünsche ich euch allen eine tolle, unfallfreie Saison.


    Grüße Stephan

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Hi Stephan,


    herzlich willkommen.:bier


    Sone Vorstellung und (noch) keine Fragen. Gibt es nicht so oft.

  • Hallo Stephan


    Willkommen auch meinerseits, obwohl sich das gerade seltsam anfühlt dich willkommen zu heissen. Denn ich bin auch erst seit gestern hier dabei.

    Wurde dermassen mit offenen Armen empfangen, dass ich das gerne weitergebe.:)


    Und irgendwie lustig das hier so viele um die 50 sind...

    Passt wie die Faust aufs Auge. Oder wie mein Motorrad unter meinen Hintern. Einfach toll so ein V2!


    LG

    Ciclista

  • Hallo Stephan :wink

    Herzlich WILLKOMMEN

    hier im Forum der besonderen V2-Verrückten. :jester

    Schöne Vorstellung von dir, :dup

    Auch du passt vom Alter gut in unsre Reihen. =)

    Wünsche dir viel Spaß hier im Forum und viele problemlose km mit der 900er Dorsoduro.


    Gruß Jürgen

    Mittelpunkt-Vulkanier ;)

    (>"der mit dem Auspuff glanzt" ) :D

  • Servus Stepan


    auch von mir ein herzliches Willkommen bei uns.


    Klasse Vorstellung da können sich einige ein Beispiel nehmen.

    Es ist immer wieder traurig, ja fast schon ärgerlich wie manche hier reinstümen.:verdammt


    Ich fahre selber die 900 und habe auch ein Freitagsbike:]

    Bin auch von dem Teil begeistert.

    wünsche Dir auch weiterhin viel Spaß mit Deiner Dorso und mit uns.


    Gruß


    Manni:wink

  • Servus und herzlich willkommen.

    Auch mir gefällt deine Vorstellung:thumbup:

    Wirst Deinen Spaß sowohl mit der DD als auch mit uns hier im Forum haben, garantiert.

    Viele Grüße aus dem Norden von München, TheLoop

  • Willkommen aus dem Filstal, Nordschwarzwald ist ja nicht so weit weg von mir.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Hallo Stephan,

    herzlich willkommen im Forum und viel Spass mit der Dorso Du jungscher Schnösel wünscht Dir ein wirklich alter Sack (mit 55) =)

    Schöne Vorstellung... :bier

    Gruß aus Berlin

    Frank


    @Helmut und Gerd... sagt jetzt nix...:peinlich

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

  • Soll ich?

    :ditsch du Jungspunt :lol

  • Hallo zusammen,


    herzlichen Dank für die freundliche Aufnahme hier im Forum.

    btw: Seit ich 40 geworden bin, bezeichne ich mich bereits als "alter Sack"

    ...sozusagen als Auszeichnung, dass ich es (trotz Mopedfahrens) so weit geschafft habe, .


    Die mehr oder weniger hilfreichen Antworten in Zukunft von mir bitte nicht falsch verstehen

    Ich bin lediglich ein Hobbyschrauber, der sein Wissen aus dem Netz und anderen Foren erworben hat.

    Diese sollten lediglich als Tipp und nicht als Klugscheisser Wissen verstanden werden.

    Denn, Klugscheisser mag' keiner.


    Ansonsten haut rein.

    Eventuell trifft man sich mal irgendwo zufällig.


    Grüße Stephan