Welche Übersetzung habt ihr auf der DD ?

  • Hallo,


    überlege meine 1200er etwas kürzer zu übersetzen. Enge Kurven oder Spitzkehren müssen im 1.Gang bezwungen werden, ist etwas unschön mit dem Biest.


    Die 750er haben hinten ja ein 46er Kettenrad verbaut, die 1200er 40. Sechs Zähne machen bestimmt einen zu gewaltigen Unterschied aus.


    Wenn ihr also die Übersetzung geändert habt, was fahrt ihr nun? Zufrieden ? Tendiere zu 42 - 44 Zähne


    Gruß Pascal

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Also ich habe noch keinen Wunsch nach einer kürzeren Übersetzung verspürt.
    Bei kürzerer Übersetzung steigt die Gefahr, das die Leistung durch die Traktionskontrolle reduziert wird oder das Motorrad schneller als eventuell gewünscht Wheelies macht.

  • ATC ausstellen hilft dann ;o)


    Das was du beschreibst tritt ja nur auf wenn man einfach nur Kette gibt.
    Ich fahr eher keine Beschleunigungsrennen, lege aber viel Wert auf ein gleichmäßiges Fahrverhalten in Kurven. Das wäre zum Beispiel, das Durchfahren von engen Kurven in den Alpen bsp. im 2.Gang was mit der originalen Übersetzung nicht möglich ist.
    Selbst Standgas im 1.Gang ist die Kiste schon viel zu schnell, man fährt ja fast nur mit schleifender Kupplung im Stadtverkehr z.B.

  • Hi,
    dieses Verhalten hast Du bei jeder etwas kräftigeren Mühle.
    Ich hab bei der VTR auch ein 15er Ritzel drin, und war am überlegen, ob ich
    nochmal hinten 3 Zähnchen mehr mache.
    Die mehr Kilometer, die Angezeigt werden merkt man bei fahren.
    Aber mit nem Speedo geht das schon.
    Übrigens 16 auf 15 sind etwa 8%, von 44 auf 41 sind ca. 9%.
    Hinten sieht man es ziemlich leicht, dafür geht bei 15 vorn der Schwingenschutz
    schnell drauf wenn die Kette durchhängt.
    .
    Aber geil zu fahren ist das schon. :] =)
    Ist aber leider alles verboten. :bye

  • Wie ist es mit Legalität ,meine gehört zu haben bis 1 Zahn Abänderung ist legal vorausgesetzt der Tacho wird angepasst ?
    In Summe heisst das spedohealer verbauen Kette kürzen ,oder reicht der Spanner!.

  • Ja, legal ist das wohl nicht. Muss ja jeder für sich entscheiden.


    Speedo Healer werde ich nicht verbauen. Wenn deswegen die Ganganzeige nicht vernünftig funktioniert, ist das für mich nicht aktzeptabel.


    Bei einer kürzeren Übersetzung zeigt der Tacho ja auch zu viel an, somit auch besser fürs Punkte Konto =)

  • Hi,
    .

    In Summe heisst das spedohealer verbauen Kette kürzen ,oder reicht der Spanner!

    Kein Plan wie das bei Dir ist.
    Ich hab geguckt, gemessen und gerechnet.


    .

    Bei einer kürzeren Übersetzung zeigt der Tacho ja auch zu viel an, somit auch besser fürs Punkte Konto =)

    Das nervt ganz gewaltig.
    Aber für 3 mal Eisdiele is net schlimm. ;o) =)

  • .

    Bei einer kürzeren Übersetzung zeigt der Tacho ja auch zu viel an, somit auch besser fürs Punkte Konto =)

    Das nervt ganz gewaltig.
    Aber für 3 mal Eisdiele is net schlimm. ;o) =)[/quote]



    Wieso nervt dich das? Weil ein paar mehr Kilometer auf dem Tacho stehen ?


    Ich fahr wirklich nicht so viel, max. 8000km pro Saison. Das Meiste kommt in Motorradurlauben zustande (Harz, Allgäu, Alpen)



    Mal wieder zum Thema: Hat keiner die 1200er hier im Forum anders übersetzt ??

  • Moin,
    das gibt im Netz ein kostenloses Programm namens Geardata, damit kannst Du unterschiedliche Übersetzungen durchrechnen und die die dazugehörigen Gangdiagramme anzeigen lassen.
    Dann gibt es auch noch Chaindata, zum berechnen, welche Kettenlänge Du bei welcher Übersetzung benötigst und wie sich der Radstand dabei ändert.
    Sechs Zähne sind ein großer Sprung, da bräuchtest Du auch eine längere Kette. Aber die Kettenräder sind in allen Zwischengrößen erhältlich. Kettenräder von RSV V2 und RSV V4 passen auch. Ich habe z.B. 40, 42, 43, 44, 45, 46 und 47 hier. Wenn Du in der Nähe wohnen würdest, würde ich sagen: Komm' vorbei und probier es aus.
    Gruß Felix

  • Moin Pascal


    Legal ist das so oder so nicht. Meine Kollegen fahren so gut wie alle mit anderen Ritzeln. Nicht mal bei der MFK ist dem Prüfer was aufgefallen, dass da das Ritzel verändert wurde. Es ist auf jedenfall nicht so auffällig wie eine zu laute Auspuffanlage.


    An meiner 750er DD habe ich kein anderes Ritzel drin, da mir die Nornale überdetzung schon recht kurz erscheint.


    Gruss Sandro

    90 - 60 - 90. Ich wenn ich am Blitzer vorbei fahre. :peace

    Wenn da ein Wahnsinniger im Raum ist, dann bin das gefälligst ich.:jester

    Bei meiner Geburt wurde meinen Eltern gesagt, sie haben bei mir nen Knick in der Fichte diagnostiziert:abfeiern.


    Es Grüsst, der mit dem Knick in der Fichte.

  • Servus Pascal,
    ich hab schon ewig nicht mehr reingeschaut.
    Auf meiner 12er DD hab ich vorne einen Zahn kleiner und hinten 3 Zähne größer.
    Durch den 190/55er Hinterreifen passt der Tacho lt. Navi fast genau. Max Abweichung +/- 2 Kmh.
    Ich hab es auch wegen engen Kehren geändert und bin sehr zufrieden.
    Endgeschwindigkeit ist für mich eh kein Thema.


    Grüße aus Bayern
    Rob

  • Jetzt steh ich etwas auf dem schlauch ... wenn der hinterreifen die tachobweichung ausgleicht hast ja doch wieder die gleiche übersetzung oder? Heisst mit dem ganzen illegalen ritzelkram gleichst du den reifen aus? Oder versteh ich da was nicht?

  • Das wird bei unseren Aprilias durch den Sensor an der Antriebswelle erfasst. Wenn nun die Übersetzung geändert wird stimmt das dann nicht mehr.
    Der Sensor sitzt etwas versteckt rechts hinter dem Rahmenteil. Habe das Foto gemacht als mein Auspuff abgebaut war.

  • Ja das ist klar... nur müsste der tacho falsch gehen damit eine wirksame änderung der übersetzung da ist ... sonst ritzelst du kurzer und machst es mit dem abrollumfang wieder länger ... da kann man ja gleich 180er und orginalritzel(legal) fahren.

  • Also jetzt hab ich selbst kurz gezweifelt.


    Ich gehe davon aus, dass der Tacho orginal zu viel angezeigt hat. Das hab ich aber nicht probiert.


    Fakt ist aber, dass meine Mitfahrer ( Z1000, CBR 1000, GS 1100 und vFR 800) alle eine höhere Geschwindigkeit anzeigen als meine. Sind so etwa 8-10%. Ebenso verhält es sich mit den gefahrenen Kilometern beim Tanken.
    Für mich klingt das logisch, daher hab ich mir auch nicht den Kopf drüber zerbrochen.
    Sicher ist auch, dass ich enge Kehren jetzt mit dem zweiten Gang fahren kann, was vorher nicht ging. Und ich bin auch Pässe zweimal gefahren.


    Gruß
    Rob

  • Ich gehe davon aus, dass der Tacho orginal zu viel angezeigt hat


    Das ist sogar sicher so, weil so vorgeschrieben, ich hatte hier auch schon mal die entsprechenden Gesetzestexte gepostet.


    Max Abweichung +/- 2 Kmh.


    Wenn das mit dem Minus stimmt, dann bist nicht gesetzeskonform unterwegs.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • ich hatte hier auch schon mal die entsprechenden Gesetzestexte gepostet.


    War glaube >HIER



  • Danke Rob, damit kann ich was anfangen :thumbsup:
    Denke dass ich dann mit 4 Zähnen mehr hinten also schon was erreichen kann.
    Was ist hinten original für ne Pelle drauf? Hab hab ich grad nicht im Kopf

  • Servus Rob,


    wenn du hinten ein paar Zähne mehr nimmst denk daran, dass du dann auch bei der Kette ein paar Klieder mehr nimmst. DIe Hinterradachse wandert nach vorne und es kann eng werden. Bei Phil (Shiver 750) haben wir die hintere Achse gerade so noch ein durchgesteckt bekommen ;o)
    Gruß TheLoop