KM Zähler "bearbeiten"?

  • Hallo zusammen,
    mein erster Post und das durch einen so traurigen Anlass. Ich habe vor kurzem Eine Shiver 750 Bj. 2009 gkauft. Doch nach und nach kommen mir ein paar Sachen komisch vor. Zu meiner Frage, kann man irgendwie im BC den KM Stand abgleichen? Kann man bei einem Motorrad genauso wie einem Auto den KM Stand ändern? Wenn zb der TAcho getauscht wurde, ist darauf der Km Stand gespeichert oder auf dem Steuergerät?


    Ich habe die Vermutung dass meine Shiver nicht die 10400 km drauf hat, die am Tacho stehen... Hat jemand einen Tip wie ich das checken könnte?


    LG

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Hallo,
    den Tacho kann man meines Wissens nicht manipulieren bzw. den Kilometerstand verändern. So musste bei meiner Shiver nach ca. 18.000km der Tacho wegen Undichtigkeit gewechselt werden. Der Neue konnte nicht programmiert werden, so dass er weitergezählt hätte. So hatte ich also ein Moped mit 0 gefahrenen km in der Garage.
    Es wäre demnach möglich, den Kilometerstand durch einen Tausch des Tachos zu manipulieren. Bei den Preisen, die jedoch für einen neuen BC aufgerufen werden, erscheint mir dieses Vorgehen unwahrscheinlich.
    Was genau kommt dir bei deiner Shiver spanisch vor?

  • Wie Ute schon geschrieben hat, so ist auch mir nicht bekannt, dass es möglich ist den Tacho zu manipulieren.
    Auch von mir die Frage: Was erscheint DIR da nicht passend?

  • Servus


    klar ist es möglich den Kilometerzähler zu bearbeiten.


    dazu muß jedoch das Display geöffnet werden und man braucht die Parameter für den Chip


    Im Nachbarforum ist jemand der das schon gemacht hat.


    Das Problem ist es ist illegal und durch Tachotausch hat man im Garantiefall auch erhebliche Probleme


    da AP den Tachowechsel mit Kilometerstand einträgt. Davon abhängig werden auch die nächsten KD berechnet


    Sollte nun der KM Stand angeglichen werden hat man eine Differenz zwischen AP und Bike..



    Mir wäre es wurscht ... wichtig nur beim Verkauf darauf hinweisen.... :]


    Gruß


    Manni :wink

  • Danke euch für die Antworten. Der Gesamtzustand entsptricht dem Alter aber nicht den KM-Stand. Vielleicht hat sich der Vorbesitzer aber einfach nicht richtig um die Shiver gekümmert.. Ich will ihm ja nichts vorwerfen ;o)


    Also kurzum, es ist nicht so einfach möglich den Tacho zu bearbeiten.


    Danke

  • Wenn wir schon beim Thema Krümmer sind, gibts da Möglichkeiten diesen etwas zu pflegen? Hat da jemand einen Zaubertrick parat?


    Ich nehme an der Fredersteller hat leider eine etwas ungepflegtere Maschine gekauft, da reichen unter Umständen auch 10k KM, und schon sieht ein Bike nicht mehr frisch aus. Vielleicht stand sie beim Vorbesitzer draußen, wurde im Winter bei salzbestreuten Straßen bewegt ... etc. pp

  • Ich verstehe immer noch nicht was dich 'Murdox' am km-Stand zweifeln lässt? ?(
    Gib doch bitte konkrete Dinge an.
    Ist es Rost? Ist es verblasstes ...? Oder, oder, oder?????


    Achtung :offtopic
    Auspuff -
    Die beiden Krümmerrohre die direkt von den Zylindern weggehen X(:egal
    Endtopf und Kat kann man hingegen hübsch halten.
    Hatte alles, am Anfang bei ca 3000km, abgebaut und mit Putzstein poliert und dann ab und zu wieder Mal etwas nachgearbeitet. Wer mich kennt, weiß dass ich NICHT der fleißige Putzer bin. :peinlich:pfeif
    Wurde aber beim letzten Forumstreffen auch darauf angesprochen warum der nach über 40000km noch so gut aussieht. :D

  • Hallo. Also es sind unter anderem Die Krümmer, Teile sind ausgeblichen ( Schalter am Lenker) Die SPiegel sind total rostig (schon getauscht), Bremsflüssikkeitsbehälter blättert der Lack ab. Und das mit 10400 km. Aber wie schon geschrieben, ist Sie einfach vernachlässigt worden. Meine vohrige (japanerin) war mit 40k km und Bj. 1999 noch taufrisch im Vergleich.


    Aber ich habe den ganzen Winter Zeit mich darum zu kümmern :dance

  • Komisch, dass dir die Sachen erst nach dem Kauf so extrem auffallen. Dennoch viel Erfolg beim hübschmachen, das kann ja auch viel Spaß machen :)

  • Murdox


    Die Fuhre ist 9 Jahre alt, und es reicht ein Jahr im Freien um die Optik zu verbiegen.


    - Krümmer, Rost ist normal, Putzanleitungen gibt es aber hier im Forum
    - Spiegel, was war denn da rostig?
    - Bremsflüssigkeitsbehälter, zumindest zu den Deckeln gab es einen Rückruf vor zig Jahren


    Außerdem war der Preis ja hoffentlich entsprechend niedrig, oder?

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Ich hab meine Krümmer immer mit "Unipol" wieder wie neu bekommen.
    Alte Bettlaken zerschnitten, Unipol drauf und gib ihm.
    Kostet nicht viel und gibt richtig guten Glanz!

  • Also ja, der Preis war voll OK,sag ich jetzt mal. Ich wühle mich schon die längste Zeit durchs Forum und habe schon eineiges auf dem Plan was im Winter so passieren soll.


    Aufgefallen ist mir das ganze schon vorm Kauf. Ich wollte nur wissen ob es bei dem Möp leicht möglich ist, mit den KM zu schummeln. War nur reine Interesse. Wie gesagt, ich will dem Verkäufer auch nichts unterstellen oder ähnliches. Es war reine Interesse.

  • Du könntest ja mal in einer Aprilia-Werkstatt nachfragen, bei welchen Kilometerstand die Shiver zum letzten mal dort war. In TÜV-Berichten steht auch der Km-Stand. Gr.

  • Ofenlack :egal:pfeif


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    Putzstein gibt es auch von LIDL, Dr.Beckmann usw.


    Der Auspuff von Ingo aus dem Beitrag:
    Mittlerer Auslaßkrümmer
    http://www.aprilia-shiver.de/2…tlerer-ausla-kr-mmer.html
    Wie er schreibt bei 42'000km - ohne Pflege -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    .
    nun von meiner Shiver, nach sieben Jahren bei 45'000km. Fotos von heute 04.12.2018
    Maschine oder Auspuff sind jetzt nicht geputzt, sondern so wie von der letzten Ausfahrt in die Garage gestellt:
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen. -
    -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    Vorderer KrümmerBitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    Wie schon an anderer Stelle geschrieben:
    Kann nur den Rat geben, den Auspuff so früh wie möglich zu demontieren um ihn zu polieren, damit die Oberfläche nicht so grob bleibt und dadurch nicht so ein "Lochfraß" entsteht wie auf dem Foto von Ingo.
    Wie schon geschrieben, habe ich mit Putzstein gearbeitet. Anfangs ist es echt eine :irre Arbeit. Ergebnis wird mit jeder Anwendung besser. Habe den Auspuff aber nur im montierten Zustand nachgearbeitet. Dose reicht ewig. :thumbup:

  • Aprilia hätte mal lieber doppelwandige Krümmer nehmen sollen. Außen schön verchromt. Das ist allemal besser wie der minderwertige VA-Stahl der verwendet wurde. Gr.