Montageständer - Lenkkopf

  • Hi Leute,
    um mal im Vorderradbereich zu schrauben (Ausbau, etc.) braucht man ja was Gescheites zu Anheben, sprich Montageständer.
    Ich habe diverse, einen für unter den Gabelfüßen, die aber an der Dorsoduro ganz anders geformt sind als an meiner SUZUKI GSXR und bei dem ich meine Zweifel habe ob da das Ansetzen so gut wäre, zumal da in der Nähe auch das Kabel des ABS-Sensors sitzt :denk.


    Dann habe ich einen für den Lenkkopf (mit Bolzen), für den ich nur einen passenden Bolzen bräuchte (könnte ich drehen lassen).
    Das Problem ist, dass genau dort/dahinter eine Halterung der Bremsleitungen (Schläuche und Rohre, nicht biegbar) sitzt, die im Weg ist/wäre.
    Welche Lösungen habt ihr so gewählt, sowohl für Schraubenarbeiten als auch ggf. zum Überwintern, wenn nicht gerade ein Zentralständer zur Verfügung steht? ?(


    Danke vorab für jeden brauchbaren Tipp, für Fotos, etc.....
    Gruß
    Axel

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Die zweite Möglichkeit mit dem Lenkkopf scheidet ja wie du schon geschrieben hast aus. Ist bei der Shiver ebenso.
    Ich habe seit Jahren das Set von Ricambi: RWSTVK
    Der Frontständer hat ja diese Aufnahmedorne:
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    Zitat

    Das Problem ist, dass genau dort/dahinter eine Halterung der Bremsleitungen (Schläuche und Rohre, nicht biegbar) sitzt, die im Weg ist/wäre.


    :denk Die sind doch weit genug weg. :denk Oder sind bei dir NICHT diese Aufnahmedorne am Montageständer?

  • Estmal besten dank für die Rückmeldung :thumbup:


    Ich kenne diese Dinger, auch in anderer Form bei anderen Vorderradständern, aber ich mag die nicht, weil die einem letztlich die Gabelfüße unten drunter vermacken bzw. verkratzen und somit den Korrosionsschutz beschädigen, wenn auch wahrscheinlich nur geringfügig.
    Ich habe den vorderen auch von Ricambi-Weiss, aber bei meinem befinden sich jeweils platten seitlich am Vierkantrohr, auf denen zwei Zapfen angeschweißt sowie Gummischläuche darauf aufgezogen sind.
    Einer soll dabei unter dem Gabelfuß sitzen und einer dahinter in der Rundung, bei dieser Gabelfußgeometrie aber nicht so toll ansetzbar, muss ich noch mal schauen....

  • ...
    Ich habe den vorderen auch von Ricambi-Weiss, aber bei meinem befinden sich jeweils platten seitlich am Vierkantrohr, auf denen zwei Zapfen angeschweißt sowie Gummischläuche darauf aufgezogen sind....


    Vermutlich sowas: BFW Ricambi
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    Die Aufnahmedorne scheint es nicht einzel, als Ersatzteil, zu bekommen. :denk

  • Estmal besten dank für die Rückmeldung :thumbup:


    Ich kenne diese Dinger, auch in anderer Form bei anderen Vorderradständern, aber ich mag die nicht, weil die einem letztlich die Gabelfüße unten drunter vermacken bzw. verkratzen und somit den Korrosionsschutz beschädigen, wenn auch wahrscheinlich nur geringfügig.
    Ich habe den vorderen auch von Ricambi-Weiss, aber bei meinem befinden sich jeweils platten seitlich am Vierkantrohr, auf denen zwei Zapfen angeschweißt sowie Gummischläuche darauf aufgezogen sind.
    Einer soll dabei unter dem Gabelfuß sitzen und einer dahinter in der Rundung, bei dieser Gabelfußgeometrie aber nicht so toll ansetzbar, muss ich noch mal schauen....



    Moin.


    Also na klar besteht die Möglichkeit das die Gabelfüße zerkratzen. Aber erstens sieht das keiner und zweitens sind die aus Alu und haben Werksseitig eh keinen Korrosionsschutz und auch nicht nötig...
    Die Standsicherheit kannst Du nur mit Dornen unter den Gabelfüßen oder der Gabelgrücke erreichen. Der Bremsverteiler unter der Brücke ist nur mit ner 6er Schraube befestigt. Einfach lösen und zur Seite drücken.


    Grüße!
    Olli

  • Ich habe einen Kern-Stabi Universal-Montageheber 2039 mit einem Frontwippenadapter 2080. Der setzt beim Anheben an meiner GT etwas auf dem ABS-Sensor auf, aber das stört beim Anheben nicht .
    Den Frontheber-Adapter habe ich in einer etwas älteren Ausführung, benutze ihn aber bei der Shiver nicht, weil wie schon geschrieben der Bremsverteiler im Weg ist.
    Den Frontheber mit der Aufnahme im Lenkkopf habe ich bei meiner ZR7 gerne benutzt, das hat wirklich gut funktioniert. Ich hab mich schon ein wenig geärgert, das die Shiver da verbaut ist.

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

  • Hallo Leute, hallo MegaLagu,
    ich habe mich für die konischen Aufnahmen von Ricambi-Weiss entschieden.
    Allerdings sind die Gabelfüße schon korrosionsgeschützt, nämlich silbern lackiert!


    Aber die neuen konischen Aufnahmen, die es übrigens doch einzeln gibt (!), sind tatsächlich fast komplett als Kern in Kunststoff eingegossen.
    Die habe ich erhalten, nur war ich so blöd nicht nach meinem Frontständer von R-W zu gucken :wand .
    Der hat nämlich keine Vierkant- sondern runde Bolzenaufnahmen.
    Jetzt muss ich doch den Frontständer nochmal komplett bestellen :wacko:...
    Das mit dem Lenkkopfständer und dem Lösen und zur Seite Drücken des unteren Halters halte ich für nicht so praktikabel, da dann zumindest Spannung auf die seitlich weggehenden starren Leitungen kommt und das jedesmal etwas fummelig sein wird.
    Danke für alle Tipps :thumbup:


    Gruß
    Axel

  • Habe einen Heber von Powerplus für den Steuerkopf. Den Dorn habe ich mir an der Stelle der Bremshalterung etwas abgeschliffen . . passt.
    Das einzige Problem waren die kleinen Räder des Hebers, damit läßt sich die DD nicht anheben. Also im Baumarkt zwei etwas größere passende Räder für ca 12€ gekauft . . . funktioniert seit ca 10 Jahren einwandfrei.

  • Siehe links
    Zum überwintern und Montage top.
    Auf dem Vorderrad lasten bloß noch ca. 10 kg die bei Bedarf mit Seilzug über Lenker oder Rahmen angehoben werden.
    Wird in die Hauptständeraufnahmen gesteckt.