SW-Motech EVO Tankring für die Shiver 900?

  • Tacho :wink


    hat hier bereits Jemand einen EVO Tankring von SW-Motech an der Shiver 900 montiert?
    Auf der Homepage ist leider kein passender zu finden - nur der "Aprilia modellunspezifisch 6 Schrauben " und der für die Shiver 750 .
    Ich habe leider nur Fotos als Vergleich zwischen dem Tankstutzen der 750er und 900er, wo der Tankstutzen optisch identisch aussieht, jedoch ist mir das nicht 100% genug. Ist der Tankstutzen der 900er identisch zu dem der 750er?
    Ich war gestern auch bei Louis gewesen, da konnte man mir die Frage aber leider auch nicht beantworten - Sie hatten auch leider keinen Tankring für 750er da, sodass man es hätte testen können.


    Hintergrund des Ganzen ist, dass ich noch eine kleine Tanktasche habe, welche jedoch Magnetpads befsteigt wird, was ja nun auf der Shiver nimmer hält :-/


    Grüße
    Micha

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • An der 900er befinden sich größtenteils Bauteile der 750er. Der Tankstutzen wird auch identisch sein. Wenn du zu 100% sicher sein willst, schau beim Wendel auf die Teielisten und vergleiche die Bestellnummern oder frag direkt nen Apriliahändler. Ich bin mir jedoch zu 99% sicher, dass es passt.

  • Hallo Micha


    Ich bin mir sehr sicher, dass der Tankdeckelring von der 750er und 900er GLEICH ist.
    Wenn man bei Wendel Berlin (kannst dir gleich ein Link speichern :D , da dort online vieles zu sehen ist)
    den Tankverschluss für die 900er aufruft, wird als Alternative/Ersatztartikel der von 750er genannt.
    HIER bzw. dann HIER


    Tankrucksack mit Magnet
    Hatten wir auch schon findige Leute die dies zumindest an der Dorso' gemacht haben. :]
    HIER
    Magnettankrucksack auf der Dorsoduro anbringen!!!!

  • Grüße,


    mir ist aufgefalle, dass auf der Homepage von SW-Motech alle Links der Aprilia-Tankringe immer auf den selben verweisen :denk
    Habe mal bei denen direkt angefragt, ob der auch für die Shiver 900 passt - hier die Antwort

    Aber wie gesagt - die scheinen eh keinen modellspeziefischen Tankring für Aprilia zu haben, da alle Links auf den selben "EVO Tankring. Schwarz. Aprilia-Modelle. Tank mit 6 Schrauben." verweisen :abfeiern


    Ich glaube, ich bestell den einfach mal und werde berichten.


    Grüße
    Micha

  • Tacho,


    ich habe heute nun endlich den "EVO Tankring. Schwarz. Aprilia-Modelle. Tank mit 6 Schrauben" (bei Louis bestellt) bekommen und auch gleich montiert - passt perfekt!


    Habe bei Louis auch gleich eine passende kleine Tanktasche (klick) mitgenommen.


    Sieht schon mal zusammen ganz brauchbar aus (Fotos reiche ich nach) und die Tasche reicht mir für 95% der Fälle auch aus (Handy, Schlüssel, Sonnenbrille, Portemonnaie, Garagentoröffner).


    Grüße
    Micha




    EDIT: Hier noch die versprochenen Bilder :wink


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Ich finde die ganzen Ringe absolut hässlich. Mir gefällt das Held Slide System viel besser, das in Kombination mit dem kleinen Held Case (6,5l) habe ich von der 750er auf die 900er übernommen. Das ist unauffällig ohne Tankrucksack und hält auch mit richtig Gewicht drin bombenfest.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Hier der link:
    Held


    aber beachten, die Aprilias haben sechs Schrauben am Tankdeckel, d.h. es sind dann vier Schrauben zum Einhängen. Das ist natürlich für die Stabilität perfekt.


    Der Tankrucksack wird mit einer am Boden des Tankrucksacks verschraubten Adapterplatte an den verlängerten Schrauben eingehängt und verriegelt, zum Lösen gibts ein Schnürchen.



    Und noch ein Video:
    video

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

    Einmal editiert, zuletzt von igel ()

  • Danke für die beiden Links - sieht auch noch einem interessanten System aus, finde aber den Evo-Tankring (für mich) besser:


    aber beachten, die Aprilias haben sechs Schrauben am Tankdeckel, d.h. es sind dann vier Schrauben zum Einhängen. Das ist natürlich für die Stabilität perfekt.

    beim Evo Tankring sind es auch 4 Schrauben, wodurch das System ebenfalls eine hohe Stabilität bietet, jedoch stehen die Schrauben beim Evo nicht blank hervor, wodurch die Gefahr an den Schrauben hängen zu bleiben (mit den Ärmeln oder Handschuhen oder ...) gleich Null geht


    Der Tankrucksack wird mit einer am Boden des Tankrucksacks verschraubten Adapterplatte an den verlängerten Schrauben eingehängt und verriegelt, zum Lösen gibts ein Schnürchen.

    Vom Prinzip ist es beim Evo auch hier wieder identisch.



    In Summe finde ich (meine höchstpersönliche Meinung ;) ) den Evo-Tankring unauffälliger und praktischer (der Tankdeckel ist immer noch zugreifbar), als diese Abstandsplatte beim "Held Slide System".
    Ja, die Abstandsplatte beim "Held Slide System" ist zwar abnehmbar, doch will ich ja nichts zusätzlich ab-/anmontieren (und mit mir rumschleppen) müssen, um meinen Tankrucksack zu befestigen.


    Grüße
    Micha

  • Also die zwei Sorgen kann ich Dir nehmen, ich bin auf vielen tausend Kilometern auch ohne Tankrucksack nie an den Schrauben hängengeblieben, da hätte ich jetzt bei dem für meinen Geschmack riesigen und auffälligen Ring eher Bedenken. Die komische Abstandsplatte habe noch nie verwendet, die braucht kein Mensch.


    Aber deswegen gibts ja verschiedene Systeme weil es verschiedene Geschmäcker gibt.
    Ich finde ja auch die Aschenbecher der 900er klasse :grimasse:jester

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • ... ich bin auf vielen tausend Kilometern auch ohne Tankrucksack nie an den Schrauben hängengeblieben...

    ich will mein Glück an der Stelle nicht heraufbeschwören :headshake


    ...Die komische Abstandsplatte habe noch nie verwendet, die braucht kein Mensch...

    OK, wenn die Abstandsplatte nicht notwendig ist, dann dreht sich das Blatt ehrlich gesagt und das "Held Slide System" wäre dann definitv unauffälliger :denk


    Ich finde ja auch die Aschenbecher der 900er klasse :grimasse:jester

    ich find die beiden Lautsprecher auch recht schick und gut in das Design integriert :jop

  • Hi,
    das Held Slide System ist vielleicht für kurzen Einsatz brauchbar.


    Vor etwa 6 Jahren hatte ich die Heldöffnungsschnur in Südfrankreich vor dem Tanken in der Hand.
    Bei ner Gruppenausfahrt richtig toll!!!!!!!


    Und eine sichere Befestigung ist das auf Dauer nicht, denn man merkt nur,
    wenn man richtig dran rupft, ob der Verschluss richtig eingerastet ist.


    Nutzungsdauer vier jahre und 80 tkm.
    Den EVO Tankring hab ich danach montiert und nun seit ca, 60tkm dauerhaft in Gebrauchund es sind keinerlei Fehlfunktionen aufgetreten.
    Ich nutze meine Tankrucksäcke dauerhaft und fahre zwichen 15 und 25 tkm/a.


    Bei beiden bin ich niemals hängengeblieben.

  • Als Alternative zu SW Motecht - Givi.
    Ist vom System her ähnlich - auch eine große Auswahl an Taschen.
    Hab auf meiner 750er auch den Tankring mit Quicksystem von denen...


    https://www.fc-moto.de/epages/…wer3fTVCY1-BoCm0sQAvD_BwE



    VG Phil

  • Tacho,


    ich habe heute nun endlich den "EVO Tankring. Schwarz. Aprilia-Modelle. Tank mit 6 Schrauben" (bei Louis bestellt) bekommen und auch gleich montiert - passt perfekt!


    Wenn der auf die Shiver900 passt, wird er wohl auch auf die DD900 passen, oder? Sieht echt schick aus! Werde mir dieses System auch mal ansehen. Optisch für mich ansprechend und das ganze Zeug in den Taschen wandert auf den Tank.

  • Servus


    nein wird nicht passen da an der DD ein anderer Tankverschluß ist. :headshake:headshake


    An der Shiver hast Du einen Klappdeckel , wo der Adapterring mit neuen Schrauben am Tankverschluß
    verschraubt wird.


    An der DD 900 hast Du nach dem aufsperren den ganzen Tankdeckel am Zündschlüssel hängen ;)
    da bleibt nur der Inneneinsatz stehen.


    Ohne Bastelarbeit bekommst Du den Tankring nicht an die DD bzw muß der Ring an dem Tankdeckel
    montiert werden :]



    Gruß


    Manni :wink

  • Hallo Mani,


    danke für das Update. Hmmmmm... :denk


    Ich schau mir das mal im Detail an. Der Sohnemann lernt Mechatronic, der soll mal die CNC Maschine anschmeißen. Wenn ich eine Lösung habe, soll er es auch gleich galvanisieren :bier


    Wenn das klappt, gehe ich in die Serienproduktion :jop

  • An der Shiver hast Du einen Klappdeckel , wo der Adapterring mit neuen Schrauben am Tankverschluß
    verschraubt wird.


    Tank Shiver: Es sind die sechs Schrauben rund um den Deckel zu sehen.


    An der DD 900 hast Du nach dem aufsperren den ganzen Tankdeckel am Zündschlüssel hängen
    da bleibt nur der Inneneinsatz stehen.


    Tank Dorso', es sind keine Schrauben zu sehen:


    ...und schwups verkauft jemand aus dem Forum ein Ring für die Dorso:
    SW Motech Quick Lock EVO Tankring Adapter Aprilia Dorsoduro Neu