Knieschleifen mit der Shiver

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Cool down folks!!!


    Verstehe diese Reaktionen nicht; hier werden doch lediglich persönliche Meinungen kundgetan! Die vom WSC-Roland darf dann doch genauso gelten wie die vom Mod TuN3M@N, oder??


    Yamraptors Einstellung teile ich voll und ganz; obwohl, noch mehr Spaß macht´s natürlich, offhängende Japaner in bequemer Sitzposition mit der Shiver zu schieben. Oh, shit, darf ich hier so etwas schreiben? :teach


    Habe mich auch gestern den ganzen Tag beim Kurventraining ausgetobt! :pfeif

    "Menschen, die langsam fahren, sind häßlich und haben ansteckende Krankheiten"
    (Ayrton Senna) ;)

  • Ich denke wir sollten uns darauf einigen, das jeder selbst dafür verantwortlich ist was er tut und das der ADAC gute sichere Trainings anbietet für alle die es mal ausprobieren wollen.
    Wie die Geschichte dann weitergeht ist jedem selbst überlassen.


    WSC-Neuss Wenn/falls Aprilia hoffendlich eine nackte Variante der RSV4 auf den Markt bringt werde ich dich mal besuchen kommen. Ich hoffe du verkaufst mir die Maschine dann ohne ein zu schlechtes Gewissen. :)


    In diesem Sinne :bier

  • Also ..ich halte mich da jetzt mal raus, weil ich kann irgendwie jeden verstehen :pfeif
    Gruß Dirk

  • Du darfst auch gerne ohne eine Bestellung bei uns auf einen Kaffee reinschauen, bei uns gibt es immer was zu schauen,und lassen wir das Thema mal ruhen.

  • Kann ich nur bestätigen!
    Der Kaffee ist lecker, und die Beratung finde ich persönlich erstklassig!
    Ist natürlich subjektiv, weil ich meine Shiver beim Roland gekauft habe, und vollends zufrieden bin!
    Mir wurde nichts aufgeschwatzt oder dergleichen!
    Ich bin auch seit knapp 20 Jahren Moppedfahrer und habe es auch damals mit meiner GSXR nie für nötig gehalten auf öffentlichen Strassen Knie zu schleifen, aber wenn man mal am Wochenende in die Eifel fährt, überholen dich schon eine menge Organspender, was ich nicht so ganz nachvollziehen kann, weil diese Spinner sich und vor allem andere mit solchen Mannövern in Gefahr bringen und sich auch noch ganz toll dabei fühlen! :nono
    Ich habe letztes Jahr meinen Cousin bei einem in keinster Weise selbst verschuldeten Unfall verloren. (Und dass mit knapp 47 Jahren - WARUM???)
    Da wird einem erst einmal bewusst, dass man als Moppedfahrer immer und ich meiner in jeder Situation mit den Fehlern anderer Verkehrsteilnehmern rechnen muss!
    Natürlich sollte jeder zu diesem Thema seinen Senf dazu geben,
    aber immer fair bleiben! :peace
    In diesem Sinne
    Marcus

  • Nein. Das ist grenzwertig für mich. ;o)


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Zitat

    Original von yamraptor
    Ist das hier schon Grenzwertig für Euch ?


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.



    falsch, denn das ist für mich schon Grenzwertig.


    Wenn ich so draufhänge, bin ich eine Sekunde später bei den Engeln.


    Jeder hat seine Grenzen woanders.


    Jeder sollte Spass haben und seinem Können und der Verkehrsbedingung angepasst fahren.



    Edit: und ich hoffe irgendwann mal genauso SICHER wie yamraptor durch die Kurven zu kratzen....

    :pilot Länger do kerzer dort :teach


    :leuchte Kann man die Klimaerwärmung stoppen, wenn man den Kühlschrank offen lässt? :kalt

    Einmal editiert, zuletzt von Kühlschrank ()

  • für mich ist das Bild von yamraptor nicht grenzwertig. Soweit auf dem Bild zu sehen ist, benützt er nur seine Strassenseite und die Kurvenlage ist auch normal :super

    mfg
    Goody


    Diskutiere niemals mit Idioten. sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann durch Erfahrung !!!

  • Grenzwertig auf keinen Fall....



    ....obwohl, wenn er ausgeruscht wäre hätte er den Fotographen weggebügelt :D

  • Hi
    Für mich währe die Kurve, wie Ingo sie fährt, schon grenzwertig. Wie geschrieben ...für mich 8o.


    Aber ich bin auch irgendwie ein gebranntes Kind.
    Habe schon 2 Kumpels bei Motorradunfällen verloren. Einer hat einen Unfall überlebt, ist aber blind und geht auf Krücken (und das nun schon seit 23 Jahren).
    Gruß Dirk

  • Kommt eben auch immer drauf an wie sicher man bei der ganzen Sache ist.
    Man sieht ja so einiges auf den Straßen. Bei manchen sieht man die Anspannung und den Schweiß der in der Hose zusammen läuft - die sollten vielleicht doch noch mal auf einer abgesperrten Strecke üben. Andere fahren ganz locker und eben trotzdem nicht auf der letzten Rille. Die waren dann aber auch schon meistens auf der Rennstrecke.
    Ich hoffe auch immer noch, daß ich mal dazu komme die Knieschleifer anzuschleifen. Da die Trainings aber nicht ganz billig sind, habe ich mir daß bisher noch verkniffen. Ist daß jetzt die falsche Einstellung ?
    Einfach nur auf eine Rennstrecke und es dort auszuprobieren finde ich eher auch mit Vorsicht zu genießen. Denn man weiß ja nie was da dann links und rechts vorbeipfeffert, obwohl man eigentlich noch etwas Luft bräuchte.
    Zu den Streckensperrungen kann ich nur sagen, daß da meistens gar nicht so viele Knieschleifer sondern eher die Rücksichtslosen dran Schuld waren.
    Zu guter letzt, ist jeder immer für sich selbst verantwortlich. Man sollte sich nie von anderen verleiten lassen. Es gibt wenige Sachen, bei denen es einem so weh tut sich selbst zu überschätzen wie beim Mopedfahren.
    Sicher hat auch so gut wie jeder mal einen Situation erlebt bei der er hinterher gedacht hat, hmm hätte nicht so sein müssen.
    Also, jeder darf sagen was er will, wann er will aber nicht wie er will. Aber bei diesem Thema habe ich auch keinen Beitrag gelesen der irgendwie angreifend war. Jeder hat eben seine Meinung und wenn der andere eben auch mal ein anderes Urteil hat so lassen wir das mal gelten, denn, man kann ja drüber reden oder sich seinen Teil dazu denken.

    Gruß Toasta


    Ride like the devil and feel like god ;o)
    But don´t brake to late, ´cause then there are angels instead :crash

  • Kann mich Thorsten nur anschließen.


    Zitat

    Zu guter letzt, ist jeder immer für sich selbst verantwortlich. Man sollte sich nie von anderen verleiten lassen. Es gibt wenige Sachen, bei denen es einem so weh tut sich selbst zu überschätzen wie beim Mopedfahren.


    Das ist die richtige Einstellung. Man sollte sich wirklich nie verleiten lassen sonder Schritt für Schritt seine Grenzen austesten.


    Wir fahren auch oft Touren mit sehr gemischten Bikern (sprich mit unterschiedlichsten Erfahrungswerten) und da ist Vorsicht schon oberstes Gebot. Irgendwie fühlt man sich da auch verantwortlich und es gibt nichts schlimmeres als im Rückspiegel seine Lebensgefährtin oder einen guten Freund stürzen zu sehen. Jeder wie er sich zutraut und vor allen öfter drüber sprechen.

  • Zitat

    Original von yamraptor
    Ist das hier schon Grenzwertig für Euch ?


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    Schönes Bild! ;o)
    Darf halt nichts ausgewöhnliches mehr passieren wenn man so fährt, fahre Kurven ähnlich! :punk
    Ist bei mir sehr Tagesform abhängig, hab manchmal extrem Lust zum fahren, fühl mich dann aber sehr unwohl auf meiner Kiste, wenn das vorkommt breche ich einfach ab und fahre wieder Richtung Garage! :0plan