Siffende Bremsflüssigkeitsbehälter

  • Leider habe ich ein Manko an meiner neuen gebrauchten Shiver gefunden - die Flüssigkeitsbehälter am Lenker lassen fleißig Flüssigkeit, scheint ja ein bekanntes Problem zu sein (Bj.08 ). Nachdem die Bremswirkung schon ziemlich abgenommen hat, habe ich die Gute stehen gelassen und erstmal im Forum geschaut.


    Da die Einträge relativ alt waren, war ich mal so frei und habe diesen neuen Tread aufgemacht. Wenn ich es richtig verstanden habe ist der Linke für die Kupplung und der Rechte für die Bremse? Und ich kann in beide DOT 4 Bremsflüssigkeit nachfüllen?


    Zur Lösung des Problems habe ich folgende Fragen:
    -Wie kann ich neben einer Reinigung und ordentlichem Verschließen ohne Neuteile das Problem ggf. beheben?
    -Bringen nur neue Dichtungen ohne neue Deckel etwas, gibt's die seperat im Inet, was kosten die ca.?


    Vielen Dank für eure Mithilfe :bier

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Servus


    normalerweiese wurden beim Werkstattbesuch die siffenden Dichtungen gegen neue getauscht.
    Vermutlich sind bei Dir noch die Alten drin und wurden nicht umgerüstet.


    Ich denke Du wirst auf die neuen Dichtungen umrüsten müssen damit Du Ruhe hast.
    Bei Wendel in Berlin wirst Du fündig werden.


    Gruß


    Manni :bier

  • Wenn ich es richtig verstanden habe ist der Linke für die Kupplung und der Rechte für die Bremse? Und ich kann in beide DOT 4 Bremsflüssigkeit nachfüllen?

    Richtig!


    Links Kupplung, Rechts für die Vorderradbremse.


    Für die Hinterradbremse ist ein seperater Behälter, quasi in verlängerung der hinteren Feder zu finden.


    Du kannst alle Behälter mit DOT 4 befüllen.


    Bzgl. Nachfüllen;
    Bremsflüssigkeit sollte man eigentlich mindestens alle zwei Jahre wechseln, weil Bremsflüssigkeit hygroskopisch ist, d.h. sie zieht Wasser an.


    Zum reinigen nimmst Du nur Bremsenreiniger


    Beim Erneuern aufpassen, das auch wirklich alle Luft aus dem Bremssystem raus ist!!!
    Wenn Du sowas noch nie gemacht hast, würde ich die Finger davon lassen.

  • Ich hatte auch siffende Behälter an meiner DD. Habe die Deckel abgeschraubt und sowohl den Deckel selbst, als auch die Dichtfläche am Behälter sowie die Dichtung auf beiden Seiten sehr gründlich gereinigt (fusselfreies Tuch mit etwas Bremsflüssigkeit). Dann den Deckel gleichmäßig und fest verschraubt . . . wurde wieder dicht.


    Wenn Du Flüssigkeit nachfüllst, dann check doch vorher die Beläge. Wenn die schon recht weit runter sind, erst neue Beläge und dann den Stand prüfen und ggf. nachfüllen.

  • Vielen Dank für die Hinweise.
    Ich werde morgen mal alles sauber machen und Flüssigkeit nachfüllen, damit das so ziemlich letzte Sommerwochenende auch sinnvoll genutzt werden kann. :toeff


    Wenn die Behälter dann immer noch nicht dicht ist müssen wohl neue "Membranen" her, so heißt der Artikel laut Explosionszeichnung bei Wendel, um 25€ kostet das Stück. Die Shiver war wohl nur während der Garantie beim Service bei Aprilia und stand die letzten zwei Jahre.


    Zur Beruhigung: bei meinem Moped, einer Aprilia MX 50 habe ich damals auch schon neue Beläge verbaut und die Flüssigkeit getauscht, irgendwie bekommt man es ja immer auch als interessierter Laie hin... =)


    Die Flüssigkeit sieht für mich noch akzeptabel aus und die Beläge sollten für diese Sasion auch noch locker reichen, d.h. am Anfang der nächsten Saison erneuere ich beides in einem Rutsch!