Neuer Kettenritzel

  • Hallo hallo,


    ich möchte gern bei der Capo ein 16 statt der 17 Kettenritzel einbauen. Ich finde die Übersetzung manchmal zu lang, besonders wenn man voll


    beladen ist und auf Bergische Straße fährt. Hat Jemanden das schon das Ritzel getaucht?

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • und fährt sich die Capo besser mit den 16 Ritzel?


    Leider muss man den Kompletter Kettensatz Wechsel, ca. 170,-€

  • 16er Ritzel ist natürlich illegal, das darf man nicht und damit erlischt die BE. Leute, die sich für die Caponord Reifenfreigaben besorgen, sollten ab hier nicht mehr weiterlesen.


    Für alle anderen - das 16er Ritzel bringt eine deutliche Verbesserung, gerade auf engen Strecken und in Spitzkehren ist die Capo deutlich angenehmer fahrbar. In Kehren, die man vorher im ersten fahren musste, reicht jetzt der zweite Gang. Mir gefällt's.

    ride it like you stole it


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    saarBikers.net
    das Motorrad Forum im Saarland

  • nach ein Ritzel Wechseln, sollt man das ABS neu einstellen sagt mein Werkstadt Profi. ABS Einstellung im Cockpit abrufen und ca. 100m Meter grade aus fahren bei Tempo 30kmh. Fertig


    Hat jemand diese Einstellung schon gemacht?

  • Viel Freude beim Kalibrieren. :(
    Ich habe mehrere Versuche benötigt. Constant 30km/h zu fahren geht nicht so locker von der Gashand wie ich es mir gewünscht hätte. Bergauf und im Regenmodus war´s dann am wenigsten schwierig. :]
    Du schaffst das schon ... ;)

  • Was bitte hat eine Übersetzungsveränderung mit dem ABS zu tun?


    Bitte um aufklärung .....

  • nicht das ABS, wohl aber das ATC muß neu kalibriert werden, wenn sich die Übersetzung ändert. Das hast Du schon, wenn Du von einem 180er auf einen 190er Hinterreifen wechselst, da dann der Durchmesser größer wird...das ATC wird über das Gas geregelt, da müssen die Parameter für das Kennfeld angepaßt werden.

    nice greetinx
    hellsguenni


    Dorsoduro 750 (2012-2014, 18 tkm)
    Dorsoduro 1200 (2014-2016, 39 tkm)
    Superduke 1290 R (2016-jetzt)

  • Stimmt jetzt habe ich es auch in meinem Betriebsanleitung Buch gelesen, die Einstellung ist für die Kalibrierung des ATC.


    Das gelang idem man die 2 Tasten A und B vom Cockpit länger gedrückt hält, denn 10 Sek. beim 30kmh im zweite Gang eine ebene und geradlinige Str. fährt.

  • Moin Gemeinde!


    Habt ihr beim Wechsel aufs 16er Ritzel einen speedohealer verbaut? Ist das ein großer Aufwand?

  • Ich gehe mak davon aus, das die Raddrehzahlen bei der Capo auch wie bei der DD 1200 direkt am Rad abgenommen werden.
    Da ist es egal, ob Du ein 17er oder 16er Ritzel drauf hast, es ändert sich nichts an den Radumdrehungen von Vorder- u. Hinterrad!!!


    ABS und ASR vergleichen nur die Radumdrehungen. Sollte das Hinterrad sich im Verhältnis schneller als das Vorderrad drehen, wird der Motor eingebremst, sollte es sich langsamer drehen, wird die Bremse aufgemacht.


    Es muß nur dann neu kalibriert werden, wenn sich der Umfang eines Reifens oder beide ändern. Zum Beispiel es wird ein 190er anstelle eines 180er Reifen eingebaut. Dann stimmen die Radumdrehungen bei der Fahrt nicht mehr mit den gespeicherten überein.

  • Also ich hab keinen speedohealer verbaut und nach dem neuen Ritzel auch keinen großen Unterschied in der Tachoabweichung festgestellt (Vergleich Tacho/GPS). Trotzdem hab ich auch schon mal am speedohealer überlegt, um die Abweichung zu reduzieren und wäre daher auch an Erfahrungen interessiert.

    ride it like you stole it


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    saarBikers.net
    das Motorrad Forum im Saarland

  • Also ich hab die Kleine nur ganz kurz gefahren und den Eindruck gehabt das Sie innerorts bei 50 km/h laut Tacho schon langsamer läuft. Check es mal bei der morgigen Ausfahrt mit dem Handy Gps....

  • Naja, bei 50 hab ich sowieso immer das Gefühl, ich parke noch am Straßenrand, da machen 2 Km/h mehr oder weniger auch nix aus... :-/


    Bin mal auf die Ergebnisse deines Tests gespannt

    ride it like you stole it


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    saarBikers.net
    das Motorrad Forum im Saarland

  • Da hat mich mein Gefühl wohl getäuscht.


    Tacho Gps:
    50 46
    100 94
    130 120


    Ich denke mal das ist alles im Rahmen....

  • Bei der Shiver wird die Geschwindigkeit aus Raddrehzahl und Motordrehzahl errechnet(Glaube ich). Deshalb braucht man ja den Speedohealer. Bei vorne 1 Minus ist er m.E. nicht nötig. Habe vorne 1 minus und hinten 2 plus. Anzeige 226 Km/H, GPS 195. Das Problem ( bei der Shiver ) ist jetzt funktioniert die Ganganzeige nicht mehr richtig, weil die Gänge ähnlich oder genauso errechnet werden wie die Geschwindigkeit, aber vom Speedy nicht verändert wird.


    Gruß Hotte

  • Jetzt bin ich verwirrt. Dass ich die Motordrehzahl brauch, um in Verbindung mit der Geschwindigkeit den Gang errechnen zu können, ist mir ja noch klar. Deswegen funzt auch die Ganganzeige nicht mehr, wenn die Übersetzung geändert wird. Schließlich dreht der Motor ja mit der kurzen Übersetzung auch höher.


    Aber wozu brauche ich die Motordrehzahl, um die Geschwindigkeit zu errechnen? Dafür sollte doch die Raddrehzahl mehr als ausreichen. Je schneller das Rad dreht, desto schneller ist das Moped.

    ride it like you stole it


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    saarBikers.net
    das Motorrad Forum im Saarland