Sie sind nicht angemeldet.

arminius04

1200er-Zusammensparer

  • »arminius04« ist männlich

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Motorrad: Shiver + Suzuki 650 V-Strom

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Kiel

Name: Tom

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

21

Montag, 1. Dezember 2014, 09:57

sorry aber Chopper und da in erster Linie HD gehören auf endlos lange grade Straßen und nicht auf die kurvenreichen strecken, wo sie die behindern, die dort zu Hause sind. Klar haben sie das recht, überall zu fahren aber warum fahren sie auf den Kurven strecken, wenn es auch andere Wege gibt, die für HD besser geeignet sind ? Da die Chopper Fahrer meist in größeren Gruppen auf treten, ist es dann sehr schwer, an denen vorbei zu kommen. Wenn man die Leute darauf anspricht, kommen oft nur dumme Sprüche wie zb. ihr müßt ja nicht rasen oder HD überholt man nicht oder was wollt ihr mit euren Joghurt bechern denn oder sogar wir sind mehr, also Fresse halten.
Ich habe ein paar HD fahrer im Freundeskreis und selbst die sprechen teils von negativen Erlebnis mit ihres gleichen. Die Arroganz der HD Fahrer ist aber nicht der Grund, warum ich HD oder Chopper im allgemeinen nicht mag, es ist die Optik, die bedingte Kurven tauglichkeit, das hohe Gewicht und das teils extrem viele Chrom, die Sitzpositon bei vielen Modellen. Klar ist alles geschmacksache und Gott sei dank sind diese verschieden, daher soll jeder fahren, was er möchte. Ach ja, interessant finde ich die ganz alten Indian Modelle aus den 40er und 50er Jahren.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Doppel D

Freihandfahrer

  • »Doppel D« ist männlich

Beiträge: 849

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: Dorsoduro 1200, Suzuki DR 650

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Lüneburger Heide

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

22

Montag, 1. Dezember 2014, 13:23

Da die Chopper Fahrer meist in größeren Gruppen auf treten, ist es dann sehr schwer, an denen vorbei zu kommen.


Ich finde die mobilen Verkehrshindernisse nicht so schlecht, bringt ein bischen Abwechslung und man kommt doch gut dran vorbei. Habe das noch nie gehabt, das ich an einer Gruppe Chopperfahrer nicht vorbei komme :peace2

YOYO

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »YOYO« ist männlich

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 16. August 2012

Motorrad: Yamaha XV 1600 WildStar

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: NRW

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

23

Montag, 1. Dezember 2014, 14:51

Hui jetzt geb ich auch mal meinen Senf hinzu. Ich gehöre ja auch zu der Gattung, da ich neben der Dorsoduro auch noch eine Yamaha XV 1600 WildStar bewege. (Übrigens eugengo da ist weniger Plastik dran wie an den meisten Harleys ;o) ). Ich hätte auch nie gedacht daß ich mal so ein Teil fahren würde, hab mich aber eines besseren belehren lassen und fahr die Dicke mittlerweile genauso gerne wie die Dorso. Das mit dem mobilen Verkehrshindernis ist mir allerdings genau andersrum aufgefallen. Ich fahr meine Hausstrecke mit der Dicken und muss wegen einer Gruppe GS Fahrer und sonstigem Touringzeugs auch noch in den Kurven bremsen, weil die Herren anscheinend mehr als 5° Schräglage nicht verpackt bekommen. Es sind also nicht nur die Chopper-/Cruiserfahrer wobei ich ja auch zugeben muß, daß viele dieser Kameraden mal ein Fahrtraining nötig hätten damit Sie auch mal wissen, wieviel auch mit nem Chopper geht. Trittbretter klappen nämlich hoch bei größerer Schräglage und da liegt man noch lange nicht auf der Nase :D . Wenn man das mal verinnerlicht hat, kann man auch mit so einem Eisenschwein recht zügig unterwegs sein wenn man möchte.

In diesem Sinne, schönen Gruß

YOYO

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

arminius04

1200er-Zusammensparer

  • »arminius04« ist männlich

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Motorrad: Shiver + Suzuki 650 V-Strom

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Kiel

Name: Tom

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

24

Montag, 1. Dezember 2014, 15:24

YOYO, die wie du damit um können, gibt es auch aber die Mehrheit eben nicht und grade die sind es ja, die für unmut sorgen, zumal sie auch uneinsichtig sind und maulen

guzzimax

unregistriert

25

Montag, 1. Dezember 2014, 15:25

Warum aber Roller nicht gegrüßt werden check ich nicht ! Bei denen regnet es auch und der Wind bläst und es macht aua wenn sie runterfallen. Sind doch auch Biker?
...das weiß eigentlich keiner genau :denk ...es gibt Länder, da grüßen sie sich auch untereinander, nur hier in Deutschland, glaube ich, "scheinen" Rollerfahrer nicht als Motorradfahrer ernst genommen zu werden. :headshake Wahrscheinlich glauben Biker größerer Maschienen die besseren Biker zu sein oder das schnellere Bike zu fahren...anders kann ich es mir nicht erklären. Jetzt hat man sich daran gewöhnt und ändert es auch nicht. Das ist so und fertig! Dabei gibt es sogar schon Roller, die an der 200 km/h Mauer kratzen und gewaltige 850 cm³ Hubraum vorweisen...die versenken so mansche 400er, 500er, 600er, 700er und fast die komplette HD-Reihe... ;o)


sorry aber Chopper und da in erster Linie HD gehören auf endlos lange grade Straßen und nicht auf die kurvenreichen strecken, wo sie die behindern, die dort zu Hause sind.
Nicht jeder Cruiser fährt nur gerade aus, es gibt sogar Cruiser, die sehr fahraktiv und dynamisch im Straßenverkehr unterwegs sind....und dazu auch noch richtig um die Kurven räubern, ohne den Verkehr groß aufzuhalten... :peace

...mir persönlich gefällt die Form der neuen California sehr gut, sie ist im Vergleich zu den japanischen Kopien der HD vollkommen eigenständig und als Guzzi sofort wieder erkennbar...und im Vergleich zu anderen Cruiser recht hochbeinig und nicht nur für kleinere, sondern auch für Großgewachsene recht gemütlich ohne "gekreuzigte Axelhaar-Fön-Haltung"... :heil


DLzG Massimo :punk

mr.siegert

unregistriert

26

Freitag, 5. Dezember 2014, 19:55

Danke für Eure anregenden Beiträge.

Ich dachte mir, wenn das Winterloch wieder zuschlägt, braucht es ein Schubladenthema, um angeregt diskutieren zu können.

Zum Thema: Ich mag alle Arten von Bikes (außer Roller). Auf den Rastplätzen der Biker bin ich fast immer der Jüngste und plausche auch mal gern mit den Älteren. Habe da auch schon junge HD Fahrer getroffen und auch mal einen 86 jährigen Opa mit einer brutalen Renne. Da ich schon ab 25 mit meinen Bandscheiben Probleme bekam, weiß ich den niedrigen Aufstieg von Choppern und Vespas sehr zu schätzen. Wenn der Autositz nicht mehr geht vor Schmerzen, brauch ich das Bike auch als Gehhilfe zur Klinik.

Kam im Sommer bei einer Ausfahrt mit der Shiver in eine sehr große HD Gruppe. Als ich endlich alle überholt habe und wieder frei fahren konnte, habe ich etwas später eine Pause gemacht. Die HD Gruppe kam dann von hinten nach und als bald, stand ich zwischen 30 HD's aller Klassen. Die Biker waren gemischten Alters und lobten den Sound meiner Shiver hoch. Sehr nette Bande.

GeTe

Kettenölertropfenzähler

  • »GeTe« ist männlich

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 30. April 2014

Motorrad: Kack™: keine

Dein Fahrstil: Normal

Name: Gert

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

27

Samstag, 6. Dezember 2014, 08:17

Harley oder nicht, ist eigentl. nicht das Thema des Artikels. Thema ist, dass dieses Hobby zum einen (zu) teuer und zum anderen in seiner aktuellen Auslegung eher Menschen des 20Jh. anspricht. Beide Punkte haben was, finde ich.
Dem dritten Punkt, näml. dem Trend zur Individualisierung, stimme ich zwar grundsätzl zu, nicht aber dem Beispiel R nineT. Die ist näml. wiederum eher was für die "graumelierten Gutsituierten". Foren wie >>dieses<< zeigen eher, was und dem Customizing Trend zu verstehen ist. Dort finden sich dann auch eher die "jungen Wilden"...

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Gianluca

unregistriert

28

Samstag, 6. Dezember 2014, 10:36


Harley oder nicht, ist eigentl. nicht das Thema des Artikels. T


Ganz mein Reden/Schreiben. Aber alte Saecke werden nunmal gern mit HD und dem Propeller in einen Topf geworfen. Und darueber laesst es sich herrlich auslassen.
Meinereiner ist bestimmt einer der Aelteren hier in diesem Forum, was aber sicherlich auch dem Fabrikat Aprilia geschuldet ist. In dem SF Forum, in dem ich mich noch rumtreibe, geht es gemaechlicher zu, sprich der Altersschnitt wird sicherlich ueber dem hiesigen Forum liegen.
Und da sind wir dann auch wieder beim Thema. Dort treiben sich Leute herum, die entweder bewusst - obwohl Kohle vorhanden - zu einer preiswerten aber absolut robusten und stoerungsfreien Gebrauchtmaschine greifen oder sich ihr Hobby auf ihre alten Tage zu einem relativ schmalen Kurs ermoeglichen. Einige der dortigen Schreiber haben erst spaet ihren Lappen gemacht (Job, Wohnung/Haus & Kinder unter Dach und Fach).
Und dann gibt es eben die aelteren Herrschaften, die es einfach finanziell richtig krachen lassen wollen und koennen. Dann eben HD, BMW, vielleicht auch Indian (sehr lecker Bikes), Victory und aber auch Ducati und Moto Guzzi. Passt schon. Immer machen lassen.

Feinmetall

Mehr-als-3mal-Mapping-Wechsler

  • »Feinmetall« ist männlich

Beiträge: 862

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Siegtal

Name: Uli

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

29

Montag, 8. Dezember 2014, 18:40

es gab schon immer die finanzstarken Silberfische, die sich aus ner Laune am 50+ -Stammtisch große und teure Motorräder leisteten. Zusammen mit dem Neidfaktor leben da in Deutschland einige KfZ-Hersteller ganz gut davon. Ist letztlich sogar ein weltweites Erfolgsmodell geworden und hält unsere Wirtschaft am Laufen.

Bei Harley war das zumindest früher etwas anderes. Die verkauften das Gefühl, dazu zu gehören, und legten das Moped quasi gratis dazu.

Wie schon beschrieben, liessen sich im 21. Jahrhundert der passiven und aktiven Sicherheit keine jungen Fahranfänger auf das Wagnis Motorrad ohne Komplettausstattung ein. Auch der Einfluss von Eltern, ihr Einzelkind den Unbekannten bis tödlichen Gefahren auszusetzen, ist sicher gemindert.

Trotz allem hatte ich auf den diesjährigen Motorradmessen den Eindruck, dass sich wieder mehr junge Leute für (bezahlbare) Motorräder zwischen 300 und 800 ccm interessieren.
Warten wir mal ab, wie sich der Saisonstart 2015 entwickelt. Selbst Aprilia wurde für seine Modellgepflegten Eisen gelobt.

Ähnliche Themen


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018