Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich
  • »MegaLagu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 061

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. Juni 2014, 20:03

Die Harley für die Steckdose

Hab ich bei Motor-talk gefunden:


Stilbruch erster Güte: :-o
Die Harley für die Steckdose

Zitat

Milwaukee (USA) - Freunde der brabbelnden Zweizylinder und verchromten Endtöpfe, haltet Euch fest. Jetzt müsst Ihr stark sein – zumindest, wenn Ihr hiervon noch nichts gehört habt. Denn das hier ist ein mittleres Erdbeben: Am Montag stellt Harley Davidson in New York sein erstes Elektro-Motorrad vor.

Die "Detroit News" zitiert Harley-Davidson-Chef Matt Levatich mit Sätzen, die so gar nicht zum Easy-Rider-Image seiner Marke passen: Man wolle eine führende Rolle bei der Entwicklung von elektrischen Bikes einnehmen. Am Montag zeigt die Motorradschmiede aus Milwaukee ein handgearbeitetes Vorserienmodell, danach gehen einige Dutzend Fans auf eine 30-Tage-Testtour mit dem neuen Motorrad.
weiter lesen
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Daniel.R.Olivar

Motorrad-Philosoph

  • »Daniel.R.Olivar« ist männlich

Beiträge: 881

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Aprilia: Caponord

Motorrad: mehrere

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Rhön

Name: Dieter

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. Juni 2014, 21:26

es gibt da sogar ein Werbe Vid

https://www.youtube.com/watch?v=t6F8O5A__Ds

aber Harlay ist nicht mein Fall
damit sollen die Poser Fahren und glücklich werden

Aber ich darf nicht zu viel Lästern
Ich arbeite in der Elektromobilitätsstadt von Bayern, und mein Betrieb profitiert davon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel.R.Olivar« (27. Juni 2014, 21:35)


Norbert

Auch-bei-Regen-Fahrer

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 300

Registrierungsdatum: 27. August 2009

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: 99nochwas

Name: Steht doch oben!

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. Juni 2014, 21:56

Das wird wohl nix. Das einzige, was eine Harley halbwegs interessant macht, ist das Potato-Potato.Und das kriegt man mit nem Rasierapparat-Motor nun mal nicht hin. Das wird der Feierabend-Captain-Amerika mit abgelaufenem Prämiensparvertrag so nicht hinnehmen!

Da find ich den Ansatz schon interessanter:



Bin mal gespannt, ob die den Serienstart hinkriegen.

Ob die Elektronummer wirklich das Ding der Zukunft sein wird, da bleibe ich skeptisch. Auch wenn Bundes-Angie das befohlen hat. ^^

Gruß
Norbert
R i d e - b y - w e i a h !

Daniel.R.Olivar

Motorrad-Philosoph

  • »Daniel.R.Olivar« ist männlich

Beiträge: 881

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Aprilia: Caponord

Motorrad: mehrere

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Rhön

Name: Dieter

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Juni 2014, 22:21

bei den Akkus tut sich die nächste Jahre was
als nächstes kommen wahrscheinlich Siliziumstäbchen Akkus , knapp doppelte Kappa
und dann warten wir auf die BIO Akkus Traubenzucker und Co 10 -20 fache Kappa

eugengo

Auch-bei-Regen-Fahrer

  • »eugengo« ist männlich

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 18. September 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW F800R, HD Superlow 1200T

Dein Fahrstil: Normal langsam

Wohnort: Wiesbaden

Name: Eugen

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. Juni 2014, 00:55

Eine Elektro-Harley ist aus meiner Sicht keine Harley.

Bin aber vielleicht etwas voreingenommen, da ich - für mich selbst überraschend und nach einer insgesamt 300 km langen Probefahrt - eine Harley bestellt habe. Aber eine mit richtigem Motor :D

mrgcar

Vielschreiber

  • »mrgcar« ist männlich

Beiträge: 562

Registrierungsdatum: 27. April 2014

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Normal

Name: mrgcar

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. Juni 2014, 08:49

Hallo zusammen,

ich denke, wir sind eine der letzten Generation die sich mit Fossiler Energie fortbewegt...hoffe die Ingenieure entwickeln bei Moppeds auch den passenden Sound dazu.
.




4 Wheels move your Body, but 2 Wheels move your Soul

GeTe

Kettenölertropfenzähler

  • »GeTe« ist männlich

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 30. April 2014

Motorrad: Kack™: keine

Dein Fahrstil: Normal

Name: Gert

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Juni 2014, 12:50

Weiss nicht, tu mich da auch noch etwas schwer. Die Elektrofahrzeuge, die ich bisher ausprobiert hab, waren allesamt noch nicht so überzeugend. (zu) Teuer, funktional unterlegen (Performance, Reichweite..) und so emotional wie n Fahrkartenautomat..
Allerdings glaube ich trotzdem, dass wir erst am Anfang einer durchaus vielversprechenden Technologie stehen. Wie Daniel schon sagt, stellt die Batterietechnik mom. die grösste Hürde dar (Gewicht, Kapazität/Reichweite, Kosten..). Sofern/Sobald sich da was tut, wirds viell. interessant. Mal sehn..
Auf jeden Fall finde ich es aber sehr mutig, dass sich eine Firma wie HD zu so einem Schritt entschliesst. Ich glaube, das hätte man von jeder anderen Marke eher erwartet. Gab vor 100 Jahren wahrscheinl auch nicht wenige, die mit ähnlicher Skepsis auf die ersten sprotzenden und klapprigen Motor-räder geblickt haben...

miele

Forum Optimus Prime

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 413

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Kawasaki ZR7

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. Juni 2014, 19:57

Ich finde dieses Thema insgesamt spannend. Wenn die von Dieter prophezeiten Reichweiten kommen wird es für Benziner langsam eng. Fehlen nur noch entsprechend kurze Ladezeiten.
Wenn ich mit dem Bike etwa alle zwei Stunden an die Steckdose muß und man nach einem Cappuchino und einmal pin... gehen wieder Strom für zwei Stunden habe, passt das...
Den Sound machen wir dann mit gesampelten Soundkarten ;)
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

Dinoz

Meister aller Klassen

  • »Dinoz« ist männlich

Beiträge: 3 091

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Schwatt watt sons?

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Shiverstadt

Name: Dino

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. Juli 2014, 12:33

Um zur Arbeit zu fahren könnte ich mir was elektrisches vorstellen. Jedoch sind die Teile dafür zu teuer oder bei uns nicht verfügbar. Finde das Thema grundsätzlich interessant. Vlt. Gibt's ja bald ein staatliches sponsoring wie bei andern EU Staaten?



Dinoz

Weit weg und auf der Glasscheibe getippt.
Gruß
Dinoz :lol 100 Oktan Fraktion

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 773

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 761

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Juli 2014, 05:12

Servus
Den Sound machen wir dann mit gesampelten Soundkarten ;)

Auf Schwarzmarktbörsen kann man die dann tauschen oder im WEB downloaden.


Da werden dann Hochleistungsboxen an den Bikes verbaut damit wir dann je nach Laune
zwischen 1 und 6 Zylinder-Dolbysurround 8.4 Kanalsound wählen können und
kleine Servomotoren an Lenker und Fußrasten sorgen für die passenden Vibrationen. :lol

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich
  • »MegaLagu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 061

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. Juli 2014, 08:54

Servus
Den Sound machen wir dann mit gesampelten Soundkarten ;)

Da werden dann Hochleistungsboxen an den Bikes verbaut ...

glaub die sehen dann so aus :aetsch :punk
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

(murcielago)

Gipfelstürmer

  • »(murcielago)« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Aarau

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. Juli 2014, 10:09

Zum Thema E-Mobilität ein paar gewagte Thesen eines sog. Zukunftsforschers:


Er vergleicht zum Teil Äpfel mit Birnen und stellt manche Zusammenhänge nicht korrekt dar, allerdings wird er im Grundtenor sicher nicht unrecht haben.
In meinem (entfernten) Bekanntenkreis fahren zurzeit 4 Personen E-Fahrzeuge (iMiev, Twizzy, Fluent, und Tesla Roadster) und wenn ich mir ein anderes PKW zulegen werde, werde ich die Option auch in Ruhe überlegen.

Zum Fahren von A nach B ist es doch einfach genial mehr oder weniger geräsuchlos unterwegs zu sein. Stellt euch man die ganzen Anwohner beliebter Motorradstrecken vor. Der Lärm würde fast gänzlich verschwinden. Wobei ich mir unsicher bin, ob ich dann noch Spass hätte Kurven zu räubern..

Darüberhinaus ist es (zurzeit zumindest noch) spott billig die Akkus mit Energie zu füllen und zu fahren. Der grosse Akku des Teslas hat 85 KWh bei ca 25 Cent/KWh sind das nicht mal 22 € pro AkkuLadung das reichtfür 300-600 km, bei meinem PKW kostet mich eine Tankfüllung ca. 100 € und ich komme 400-670 km damit.. Dazu kommt noch, das so ein E-Fahrzeug günstiger ind er Wartung ist, alleine schon weil der Ölwechsel des Motors entfällt.

die "Probleme" die in sehe sind:

- Mir wird das V-2, V-6 und V-8 gebrabbel einfach fehlen. Egal ob PKW oder Zweirad. Ob es dann noch gleich viel Spass macht (MotoGP ohne Sound?! hmm)

- Die Ladedauer ist einfach viel länger als beim Verbrennungsmotor. Wobei man auch seine Gewohnheiten dahin gehend anpassen könnte. Anstatt 10 min an der Tankstelle verbringen (Tanken, bezahlen, Toilette). Kann man auch eine halbe Stunde Pause machen (Essen, Kaffee-trinken, sich etwas die Beine vertreten, Power-Napping, wer weiss was einem da noch einfällt an Freizeitaktivitäten an der Tanke :D ..)

- Wenn ich mir überlege welche Menge an Energie unsere Gesellschaft in Form von Treibstoff verballert, frage ich mich wie man das elektrische Äquivalent bereitstellen will. Kraftwerksneubauten in Europa rentieren zurzeit (fast) nicht bei den Strompreisen, ein herzliches Dankeschön an die Einspeisevergütung / das EEG..
Loud pipes save lives :super

igel

Freihandfahrer

  • »igel« ist männlich

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ebersbach/Fils

Name: Gerd

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 2. Juli 2014, 10:35


- Wenn ich mir überlege welche Menge an Energie unsere Gesellschaft in Form von Treibstoff verballert, frage ich mich wie man das elektrische Äquivalent bereitstellen will. Kraftwerksneubauten in Europa rentieren zurzeit (fast) nicht bei den Strompreisen, ein herzliches Dankeschön an die Einspeisevergütung / das EEG..


Die Erzeugung und Verteilung des Stroms wird bei den ganzen Diskussionen fast immer vergessen. Hier nur ein Beispiel.

Außerdem:
Warum ist Strom eigentlich was tolles wenn er aus der Steckdose in ein Fahrzeug fließt? An allen anderen Stellen ist Strom zu verbrauchen was furchtbar unökologisches, sobald aber ein Fahrzeug an der Steckdose hängt wird gejubelt :denk :denk
.

nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
„Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

Dinoz

Meister aller Klassen

  • »Dinoz« ist männlich

Beiträge: 3 091

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Schwatt watt sons?

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Shiverstadt

Name: Dino

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 2. Juli 2014, 11:13

Na da gibt es viele Vorteile, die je nach Erzeugungsmix größer oder kleiner sind je mehr wir uns mit regenerativen Energien unabhängig machen von z.B. Russland, bzw. OPEC umso besser. Die Förderung und Erzeugung von Benzin wird auch nicht herangezogen in den Betrachtungen, die ist aber Umwelt-, stromintensiv und mit einem schlechten Wirkungsgrad verbunden. Ein E Moped lasen mit meinem Ökostrom würde mein Bilanz gehörig verbessern.
Gäbe es nicht ständig Protest wäre der Ausbau der Stromnetze zur effektiven Verteilung auch schon weiter.
Wie gesagt ich bin dafür!


Dinoz

Der mit der Schwatten tanzt.
Gruß
Dinoz :lol 100 Oktan Fraktion

Lenny

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »Lenny« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: MV Agusta Brutale 800 -- Triumph Daytona 675 R

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Bonn

Name: -

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. Juli 2014, 14:19

Zum Thema E-Mobilität ein paar gewagte Thesen eines sog. Zukunftsforschers:


wenn ich mir den Typ so anhöre - klingt das schon recht schlüssig. Ein paar Elektro-Kisten gibt es ja heute schon. Da bin ich wirklich mal gespannt, ob es die nächsten zwei - drei Jahre wirklich so abgeht...

--------
edit:
hab nen bissi im Netz geschaut:
[gallery]3042[/gallery]
Die Drehmometer sind schon krass!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lenny« (2. Juli 2014, 14:42)


igel

Freihandfahrer

  • »igel« ist männlich

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ebersbach/Fils

Name: Gerd

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. Juli 2014, 21:45

Ich hab mir jetzt den Vortrag komplett angeschaut, und der H. Thomsen kann spitzenmäßig Vorträge halten, zumindest das ist absolut sicher.
Inhaltlich präsentiert er seine Thesen sehr schlüssig und unterhaltsam, aber es gibt auch andere Stimmen, die z.B. auch mit den selben Verkaufszahlen argumentieren, aber zu komplett anderen Schlüssen kommen.

Ich möchte da im Augenblick keine Prognose wagen, dazu habe ich mich zu wenig mit dem Thema beschäftigt. Skeptisch bin ich aber, da bei Themen wie Erzeugung von erneuerbaren Energien mMn. viel zu viel Lobbyismus und Subventionswahnsinn bei den politischen und wirtschaftlichen Entscheidern dabei ist.
.

nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
„Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

miele

Forum Optimus Prime

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 413

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Kawasaki ZR7

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. Juli 2014, 22:05

- Wenn ich mir überlege welche Menge an Energie unsere Gesellschaft in Form von Treibstoff verballert, frage ich mich wie man das elektrische Äquivalent bereitstellen will. Kraftwerksneubauten in Europa rentieren zurzeit (fast) nicht bei den Strompreisen, ein herzliches Dankeschön an die Einspeisevergütung / das EEG..

Das ist denke ich beherschbar, zumal insbesondere in der Fahrzeugtechnik der Wirkungsgrad von Elektromotoren deutlich größer ist als der von Verbrennungsmotoren.
Um's mal bildhaft auf die Shiver zu übertragen: hätte die den Wirkungsgrad eines e-Motors, käme sie mit etwa 1 1/2 Litern aus.
Das die Lobbyisten der Stromkonzerne mittels dem EEG die Entwicklung der erneuerbaren Energien nahezu unterbunden haben, ist noch ein eigenes Thema für sich.
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

eugengo

Auch-bei-Regen-Fahrer

  • »eugengo« ist männlich

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 18. September 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW F800R, HD Superlow 1200T

Dein Fahrstil: Normal langsam

Wohnort: Wiesbaden

Name: Eugen

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 2. Juli 2014, 23:21

Physik ist bei mir schon etwas länger her... kann mir jmd auf die Sprünge helfen, wie der Strom in die Steckdose kommt?
Wenn das Mopped die Energie aus der Steckdose bezieht, kann man dann ein komplett reines Gewissen haben, der Umwelt nicht zu schaden? Oder war da ein Hacken dran?..

(murcielago)

Gipfelstürmer

  • »(murcielago)« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Aarau

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 2. Juli 2014, 23:22

Zitat


Das die Lobbyisten der Stromkonzerne mittels dem EEG die Entwicklung der erneuerbaren Energien nahezu unterbunden haben, ist noch ein eigenes Thema für sich.

Das ist auch eine interessante These.
Loud pipes save lives :super

(murcielago)

Gipfelstürmer

  • »(murcielago)« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Aarau

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 3. Juli 2014, 09:04


Wenn das Mopped die Energie aus der Steckdose bezieht, kann man dann ein komplett reines Gewissen haben, der Umwelt nicht zu schaden?

Ein reines gewissen haben ist ein verdammt hoch gestecktes Ziel. Das kann man bei ganzheitlicher Betrachtung doch bei keiner Tätigkeit mehr haben :bier

Aber wie Miele das schon gesagt hat:
...hätte die [Shiver] den Wirkungsgrad eines e-Motors, käme sie mit etwa 1 1/2 Litern aus.


Um das abschliessend zu beurteilen müsste man den Gesamtwirkungsgrad bei beiden Antrieben vergleichen. Dh. mit der Berücksichtigung der Umwandlungsverluste von Primärenergie zu Endenergie und anschliessend Nutzenergie. Also ein sogenanntes Well-to-Wheel-Betrachtung/Analyse; es gibt dazu z.B. folgende Zahlen:

Die Daten stammen vom FIS (LINK)
Loud pipes save lives :super


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018