Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich

Beiträge: 2 458

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 1. Dezember 2013, 09:50

Mach das nicht... Nicht wenn du vorher was anderes drauf hattest und nun das Zeug drauf sprühst...
Dazu muß die alte Kette richtig vom alten Kettenfett gesäubert werden. Dabei wird mehr Dreck zwischen die O-Ringe getrieben, die dann der Kette zusetzen.
Drylube schmiert zwar die Kette, aber man sieht nicht wirklich , ob sie evtl schon wieder trocken ist.
Erst recht nicht , wenn man bei Regen unterwegs ist.
Ich hab mir einmal bei meiner Tl1000s damit so die Kette ruiniert.
Lest mal das hier von HKS
Davon träufelst du nur 10tropfen auf die O-Ringe und dann kriecht das Zeug von Glied zu Glied ...und du hast für 1000km Ruhe vom geschmiere
...und Moin...
Kai der Ammerländer

Countdown - Anreise zum Forumstreffen 2018 :zZzZ

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

tomtom

Kettenöl-Graffiti-Sprayer

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 29. März 2012

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 1. Dezember 2013, 12:19

Also ich sprüh auf meine goldenen Enuma nur S100 weißes Kettenspray drauf.
Meiner Meinung nach kommt das Gold überhaupt nicht rüber, kann man nur schwer erkennen, dass die Kette eine andere Farbe hat.
Wahrscheinlich hab ich einfach zu viel erwartet oder es ist wirklich das Kettenspray. :denk

Colonel

Rost-Überlackierer

  • »Colonel« ist männlich

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Motorrad: Normal flott

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Jürgen

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 14. Mai 2014, 00:11

Hallo,
möchte auch so eine goldene Enuma Kette mit Schraubschloss kaufen.
Könnte mir mal wer sagen welche genau, Länge und so.
Gibt es bei denen auch kompletten Satz mit Ritzel und goldenen Kettenrad? Oder hat jemand ein schönes und gutes goldenes Kettenrad verbaut?

P.S.: Wieviel Glieder braucht die Kette denn nun ???
siehe Dorsoduro Kette mit 108 Gliedern!?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Colonel« (14. Mai 2014, 00:34)


lukeskywalker

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »lukeskywalker« ist männlich

Beiträge: 401

Registrierungsdatum: 8. September 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: KTM 1290 Superduke SE und im Winter Suzuki DR350

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 36119 Neuhof

Name: Christoph

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 14. Mai 2014, 09:18

Enuma Kettenschloß / Trockenschmierung

ENUMA mit Kettenschloß - alles topp, seit 20.000 km - keinerlei Probleme.

Warum auch:
Schaut Euch mal die Richtung der Belastung an. Die Zugkraft geht nie in Richtung der kleinen O-Ringe des Enuma-Kettenschlosses.

DryLube hab ich abgesetzt, da sich die winzigen Teflon Partikel nur in die Mikro-Vertiefungen des Metalls setzen und die Kette rostanfällig wird.
Da Metall immer eine bestimmte Rauheit (Unebenheit der Oberflächenhöhe) besitzt (ähnlich: Täler und Berge), ist ein Schmierfilm auf den "Bergen" wichtig, da wo es halt auch reibt.

In den "Tälern" nützt die Schmierung durch Teflon-Nano-Partikel gar nichts. :headshake

Weiteres Problem ist, dass es noch kein Hersteller vernünftig geschafft hat, Teflon in Lösemitteln verfügbar zu machen. Das Zeugs verbindet sich nur sehr schwer mit Flüssigkeiten, die aber für das Ausbringen des Schmiermittels sehr wichtig sind.
Teflon setzt sich nach best. Zeit immer am Boden der Spraydose ab. Da kannst Du schütteln wie du willst....

Trockenschmierung kann rein physikalisch gesehen, nicht gescheit funktionieren. :ddown ... auch wenn die div. Tests etwas anderes behaupten.
Empfehlung: Einfach mal den normalen Menschenverstand einschalten :wink

Hatte jetzt mal das Motul Factory Line C4 probiert. Meiner Meinung nach bessere Haftung wie S100.
Als nächstes teste ich mal das Produkt von Rivolta.

Viele Grüße
»lukeskywalker« hat folgende Dateien angehängt:
  • ra.jpg (8,65 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. April 2015, 21:25)
  • Rauheit.gif (2,58 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. April 2015, 21:25)
  • Plateaugehont.gif (2,52 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. April 2015, 21:25)
EX: WhiteCult mit goldenem Rahmen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »lukeskywalker« (14. Mai 2014, 15:39)


TheLoop

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »TheLoop« ist männlich

Beiträge: 754

Registrierungsdatum: 29. November 2013

Motorrad: 2011er ABS

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ismaning bei München

Name: Ingo

Danksagungen: 201

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 15:00

Hallo Zusammen,
ich hol das Thema nochmals nach vorne, da ich jetzt im Winter auch eine neue Kette kaufen möchte.
Ich suche mir aber gerade einen Wolf für eine seriöse Bezugsquelle, da meine Wunsch für die Shiver ein Schraubschloß + Kette (OHNE Kettenblatt) ist.
Ich finde fast nur Ketten-Kit oder Nietschloss ?(
Kann mir jemand helfen? oder hat jemand Erfahrung mit einem Händler?
vielen Danke und Gruß, TheLoop
Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

StefanW

Zum-Guru-Mutierer

  • »StefanW« ist männlich

Beiträge: 1 151

Registrierungsdatum: 26. September 2011

Motorrad: Dorsoduro 750 ABS

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Langenfeld (Rhld)

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 17:20

N'Aband,

das liegt wohl daran das man immer den kompletten Satz wechseln soll/muss.
Man spart da am falschen Ende.
Bei vielen Sätzen ist die Kette endlos, allerdings liegt oft ein Schloss bei.

Grüße Stefan
Immer eine Handbreit Grip unterm Reifen

helmutotto

Zum-Guru-Mutierer

  • »helmutotto« ist männlich

Beiträge: 1 290

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: MT09 Tracer

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 63928 Eichenbühl

Name: Helmut

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 18:07

Hi,

ich sehe da kein Problem, guck in der Bucht nach dort giebt es alles.
Ich hab die besten Erfahrungen auf der Shiver mit DID mittlere Qualität.
Ob mit oder ohne oder was für ein Schloss musst Du sowieso angeben.
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding.
:]

TheLoop

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »TheLoop« ist männlich

Beiträge: 754

Registrierungsdatum: 29. November 2013

Motorrad: 2011er ABS

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ismaning bei München

Name: Ingo

Danksagungen: 201

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 19:09

@Stefan, ich gebe Dir Recht wenn die Kette, und damit die Ritzel, verschlissen sind/ist. Bei mir handelt es sich nach knapp 25T km aber um eine gelängte Kette und da sind Blätter noch für weiter 20T gut und will auch keinen weiteren Aufwand betreiben.

@helmutotto, bei den DID-Ketten lese ich meist nur Clip- oder Nietschloss. hab auch gelesen dass es die Schraubschlösser nur für ENUMA Ketten gibt ?(
Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

helmutotto

Zum-Guru-Mutierer

  • »helmutotto« ist männlich

Beiträge: 1 290

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: MT09 Tracer

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 63928 Eichenbühl

Name: Helmut

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 21:22

Hi,

Clipschloss ist max für Mofa, in der Regel fürs Fahrrad.
Aber nix fürs Motorrad.
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding.
:]

miele

Forum Optimus Prime

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 413

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Kawasaki ZR7

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

30

Freitag, 12. Dezember 2014, 20:43

@helmutotto, bei den DID-Ketten lese ich meist nur Clip- oder Nietschloss. hab auch gelesen dass es die Schraubschlösser nur für ENUMA Ketten gibt ?(
Weiter oben hab ich schon geschrieben, das man das Schraubschloß auch an der DID-Kette verbauen kann.

Clipschloss ist max für Mofa, in der Regel fürs Fahrrad.
Nich mal das... jedenfalls nicht wenn's 'n gescheites Fahrrad ist...
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

arminius04

1200er-Zusammensparer

  • »arminius04« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Motorrad: Shiver + Suzuki 650 V-Strom

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Kiel

Name: Tom

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

31

Freitag, 12. Dezember 2014, 20:54

ich bin nicht mehr überzeugt von DID Ketten, die sollen in der Qualität nachgelassen haben und auch meine bisherige erfahrung lässt das vermuten.

was die Schraubschlösser angeht, bin ich nicht so überzeugt von, würde immer wieder ein Nietschloss nehmen, zumal einige Firmen das Nietwerkzeug verleihen, beim Kauf einer Kette.
Mein freundlicher verbaut nur AFAM

Feinmetall

Mehr-als-3mal-Mapping-Wechsler

  • »Feinmetall« ist männlich

Beiträge: 833

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Siegtal

Name: Uli

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 14. Dezember 2014, 12:36

Mach das nicht... Nicht wenn du vorher was anderes drauf hattest und nun das Zeug drauf sprühst...
Dazu muß die alte Kette richtig vom alten Kettenfett gesäubert werden. Dabei wird mehr Dreck zwischen die O-Ringe getrieben, die dann der Kette zusetzen.
Drylube schmiert zwar die Kette, aber man sieht nicht wirklich , ob sie evtl schon wieder trocken ist.
Erst recht nicht , wenn man bei Regen unterwegs ist.
Ich hab mir einmal bei meiner Tl1000s damit so die Kette ruiniert.
Lest mal das hier von HKS
Davon träufelst du nur 10tropfen auf die O-Ringe und dann kriecht das Zeug von Glied zu Glied ...und du hast für 1000km Ruhe vom geschmiere


Der Link zu HKS führt zu ner Händlerinformation, die ihr Produkt -nicht ganz unerwartet - anpreisen.

Einen Vergleichstest mit dem HKS fände ich aussagekräftiger.

Ich kenne diesen Vergleichstest Motorrad 2010, in dem das S100 gewonnen hat. S100 gibts auch in ner reisefreundlichen Miniflasche.
Es gibt noch einen Kettenspray-VT aus 2005, wo ein "The white Power" von HS gewonnen hat.

Das Enuma-Schraubschloss finde ich sehr interessant (auch wenn ich nicht verstanden habe, was das Glied nach der Entfernung der Muttern eigentlich hält),
aber ich denke, den Ketten-(Satz)Wechsel lass ich lieber den Händler machen. In Siegburg soll eine gute Werkstatt sein, mal schaun.

arminius04

1200er-Zusammensparer

  • »arminius04« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Motorrad: Shiver + Suzuki 650 V-Strom

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Kiel

Name: Tom

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 14. Dezember 2014, 12:57

ich habe bisher immer das Caramba genommen und bin sehr zufrieden

Test Kettensprays

Lenny

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »Lenny« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: MV Agusta Brutale 800 -- Triumph Daytona 675 R

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Bonn

Name: -

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 14. Dezember 2014, 14:31

In Siegburg soll eine gute Werkstatt sein


den Goede kann man sowas wohl machen lassen ... ;-)

Doppel D

Freihandfahrer

  • »Doppel D« ist männlich

Beiträge: 846

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: Dorsoduro 1200, Suzuki DR 650

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Lüneburger Heide

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

35

Montag, 15. Dezember 2014, 06:04

Gummiringe halten das Schloß zusammen

Das Enuma-Schraubschloss finde ich sehr interessant (auch wenn ich nicht verstanden habe, was das Glied nach der Entfernung der Muttern eigentlich hält),


Zwei kleine Gummi-O-Ringe halten das Schloß zusammen. Darum werde ich kein Schraubschloß verwenden, da meine Ketten meist 40.000 km halten und da habe ich dann kein Vertrauen mehr zu den Gummiringen, da sich dann auch schon mal der eine oder andere O-Ring der Kette geweitet hat. Für mich kommt nur ein Nietschloß in Frage.

Hier mal die Anbauanleitung des Schraubschlosses: http://www.enuma.de/wcms/ftp/e/enuma.de/…geanleitung.pdf

lukeskywalker

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »lukeskywalker« ist männlich

Beiträge: 401

Registrierungsdatum: 8. September 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: KTM 1290 Superduke SE und im Winter Suzuki DR350

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 36119 Neuhof

Name: Christoph

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

36

Montag, 15. Dezember 2014, 09:08

Zwei kleine Gummi-O-Ringe halten das Schloß zusammen.


... das stimmt so nicht... :wink
EX: WhiteCult mit goldenem Rahmen.

helmutotto

Zum-Guru-Mutierer

  • »helmutotto« ist männlich

Beiträge: 1 290

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: MT09 Tracer

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 63928 Eichenbühl

Name: Helmut

  • Nachricht senden

37

Montag, 15. Dezember 2014, 09:19

Hi,

Zwei kleine Gummi-O-Ringe halten das Schloß zusammen.

na hoffentlich glaubt das keiner. :wand

oder es ist ein Scherz :abfeiern :abfeiern :abfeiern

Tipp:
Zu was könnten die Muttern da sein??????? ;o)
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding.
:]

Doppel D

Freihandfahrer

  • »Doppel D« ist männlich

Beiträge: 846

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: Dorsoduro 1200, Suzuki DR 650

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Lüneburger Heide

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

38

Montag, 15. Dezember 2014, 12:56

Hi,

Zwei kleine Gummi-O-Ringe halten das Schloß zusammen.

na hoffentlich glaubt das keiner. :wand

oder es ist ein Scherz :abfeiern :abfeiern :abfeiern

Tipp:
Zu was könnten die Muttern da sein??????? ;o)



Du hast Dir anscheinend nicht den von mir mitgelieferten Link mit der Anbauanleitung angeschaut. Es heisst zwar Schraubschloß, aber Schrauben sind nach dem Anbau nicht mehr an der Kette!!!
Mit den Schrauben wird nur die Lasche auf die Stifte gedrückt, dann werden sie zusammen mit dem Gewinde abgebrochen und zwei O-Ringe sollen die Lasche des Kettenschlosses sichern. Lies selbst nach, ist kein Scherz :bump

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Doppel D« (15. Dezember 2014, 21:37)


arminius04

1200er-Zusammensparer

  • »arminius04« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Motorrad: Shiver + Suzuki 650 V-Strom

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Kiel

Name: Tom

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

39

Montag, 15. Dezember 2014, 15:21

falsch, das schraubschluss ist vom prinzip wie ein nietschloss, nur das man kein nietwerkzeug benötigt, da durch das schrauben sich eine börtelkante bildet, ähnlich dem des nietschloss. das schraubschloss soll für die sein, die kein nietwerkzeug besitzen, es würde auch vom Gesetztgeber (KBA) nicht erlaubt, diese zu verbauen, wenn die wie du schreibst, gesichert würden.

ach ja, die gummioringe dichten nur die hölsen ab, damit sich dort kein dreck rein setzen kann, wie bei X und W ring ketten

helmutotto

Zum-Guru-Mutierer

  • »helmutotto« ist männlich

Beiträge: 1 290

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: MT09 Tracer

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 63928 Eichenbühl

Name: Helmut

  • Nachricht senden

40

Montag, 15. Dezember 2014, 17:06

Hi,

es giebt hier viel ( nix verstehen ),
hat denn von Euch Helden schon mal
einer ein Schraubschloß verbaut, ich befürchte : nein.

Also:
1. Das mit der Bördelkante ist leider auch nicht richtig.
Die würde sich auf der falschen Seite bilden. Für den Dichtring die sofortige Endlösung.
Vielleicht dichten die O-Ringe auch noch ab, bei einer Presspassung :denk na ich glaubs nicht.
Ansonsten hat arminius04 recht.

2. Beim Anziehen der Schrauben wird die Kettenlasche auf die Kettenbolzen gedrückt.
Da diese leicht konisch ( <3° ) sind entsteht eine unlösbare Verbindung.
Die O-Ringelchen signalisieren nur das die Lasche ordendlich auf dem Bolzen sitzt.
Wenn beim Anziehen gepennt wurde, sitzt der O-Ring nicht richtig.
Halten tun sie nur sich selbst.

P.S.
Die Beschreibung hab ich übrigens schon vor zig Jahren schon gelesen,
und im laufe meiner Mopetschrauberei bei mir und bei Kumpels
mehrfach Schraubschlösser montiert.
Die Kerle haben es alle überlebt.
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding.
:]


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018