Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shiva

Beitragsammler

  • »Shiva« ist männlich
  • »Shiva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Attendorn im Sauerland

Name: Sven

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. September 2012, 14:16

Batterie ist total schnell leer

Hi,
jetzt hab ich das erste Problem mit der italienischen Zicke. :fight Bei meinem damaligen japsen Motor hatte ich so Probleme nie.
Alles fing vor ca. 1,5 Wochen an.
Ich hab die Bella gekauft, nachdem Sie die letzten beiden Jahre beim Vorbesitzer keine 1000km bewegt wurde. Jedenfalls sprang sie bei der Probefahrt ohne Probleme an, beim Abholen dann auch wieder und zuhause hatte ich sie auch noch 2,3 mal an. Jedenfalls wollte ich dann meine erste Tour machen. Motorrad sprang ohne Probleme an. Im Dorf nochmal kurz zum quatschen angehalten, sprang auch wieder an und dann bin ich los und nach ein paar Kilometern ging sie während der Fahrt plötzlich aus. Erstmal wollte Sie User Code und sowas haben und hat die Schlüssel nicht mehr genommen.
Nachdem ein Freund zum Fremdstarten da war lief sie wieder und ich bin noch weiter gefahren, aber ohne Sie auszuschalten. Zuhause hab ich es dann nochmal probiert. Zündung aus....Zündung an...nichts. Keine Power um den Anlasser ausreichend schnell zu drehen.

Da dachte ich mir noch, na gut, 4 Jahre alte Batterie, lange gestanden. Die wird wohl im Sack sein. Also hab ich mir eine neue 12V 12A Batterie gekauft, so wie sie drin war. Batterie geladen, eingebaut und ich meine dann wäre sie auch angesprungen. Beim nächsten Versuch ging wieder nichts mehr. Batterie wieder zu wenig Saft, nehme ich mal an, da sie mit Fremdstartkabel vom Auto sofort anspringt.
Am Sonntag bin ich dann eine Motorrad Tour mitgefahren. Morgens kalt ging sie hier zuhause wieder nur mit Fremdstartkabel an. Am Treffpunkt nach 1km und vielleicht 10min Motor laufen sprang sie aber so wieder an und dann ging es auch den ganzen Tag, vielleicht 5-7 mal gestartet. Allerdings merkte ich beim letzten mal, dass sie nur so gerade eben angesprungen ist.
Also hab ich die Batterie zuhause nochmal ans Ladegerät gepackt. Am nächsten Tag eingebaut und sie sprang wieder nicht an, trotz voller Batterie!! Mit dem Multimeter sah man eindeutig, dass die Batterie nach etwas orgeln ruckzuck die Spannung verloren hat. Ziemlich schnell waren von den anfänglich 12,8V nur noch 12,4V drin und beim Starten brach sie auf unter 9V ein.

Also hab ich die Batterie zurück zum Laden gebracht. Die haben sie nochmal komplett geladen und dann am Batterietester gehabt. Max. Spannung 13,2V und sonst alles 100% in Ordnung. Also ab nach Hause, eingebaut, Knöpfchen gedrückt und sie sprang sofort an. Hab sie dann direkt wieder ausgemacht. Eben wollte ich dann eine kleine Runde fahren, drücke auf den Startet und nun springt die Kiste schon wieder nicht mehr an...Die Batterie hat laut Multimeter auch nur noch 12,75V.
Anfänglich waren noch 13,2 drin, dann heute morgen einmal gestartet und dann ca. 2 Std in der Garage gestanden. Dann bisschen georgelt, weil sie nicht an geht und jetzt sind es halt noch 12,75V.

Wo ist der verdammte Fehler? Kann der Anlasser eine Macke haben? Kann sonst irgendwas viel zu viel Strom ziehen? Zieht irgendwas Strom auch wenn die Zündung aus ist?
Ich meine der Anlasser wäre ganz am Anfang leiser gewesen und jetzt macht der so hässliche krächtz- Geräusche.

So, das war nun ziemlich viel Text, aber ich hoffe einer von euch an einen Tipp für mich.

PS: Eben wollte ich die Zündkerzen nachgucken. Aber dafür muss der Tank ab oder wie? :thumbdown:

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay:

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt und du es unterstützen möchtest - danke Danke!

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 747

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 743

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. September 2012, 15:07

Servus

Mach mal die Kabel am Anlasser ab und richtig sauber.
Wenn Du hier mal mit Suche geschaut hättest, wären Dir einige wiederholende Fehler sofort aufgefallen.
Da der Anlasser genau im Spritzwasserbereich ist, sammelt sich dort der Dreck und die Klemmen rosten.
bei einigen hat das saubermachen und einfetten mit Polfett ware Wunder vollbracht.
Wichtig geht mal mit dem Spannungsmesser an die Batterie und schau mal ob die LIMA lädt.
bei laufenden Motor sollten auf alle Fälle über 14 V dabei rauskommen.
Das mit dem Schlüssel nicht erkennen hängt mit der Batteriespannung zusammen.
Sobald die unter 12 V absackt kennt die Wegfahrsperre gar nix mehr.

Shiva

Beitragsammler

  • »Shiva« ist männlich
  • »Shiva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Attendorn im Sauerland

Name: Sven

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. September 2012, 16:13

Der Plus-Pol am Anlasser sieht aus wie neu und ist auch ordentlich festgeschraubt. Wenn die Shiver am laufen ist habe ich meine ich 13,5V oder sowas gemessen, über 14V war es aber definitv nicht. Und der Anlasser dreht auch jedesmal, wenn ich auf den Knopf drücke, also nicht dieses typische Problem, dass der Anlasser garnichts tut. Er ist halt nur nicht stark bzw schnell genug.

Vielleicht kann ja mal einer von euch messen.
Wenn ich die Zündung anschalte und dann ein Multimeter an die Batterie halte.
Also Zündung an, vorn beide Standlichtbirnchen an, Rücklich an, Leerlauf drin, Techobeleuchtung auf high, dann geht ca. alle 5-7sec 0,01V flöten. Das erscheint mir recht viel...

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 747

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 743

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. September 2012, 16:24

Servus :denk

dann bleibt nur noch das Starterrelais.. messe mal bei starten die Spannung am Anlasser ob da die volle Spannung ankommt. Wenn ja.... dann bleibt als letztes nur noch der Anlasser übrig, wäre nicht der erste. :denk

helmutotto

Zum-Guru-Mutierer

  • »helmutotto« ist männlich

Beiträge: 1 285

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: MT09 Tracer

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 63928 Eichenbühl

Name: Helmut

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. September 2012, 16:56

Hi,

so ich hab mal gemessen, weil michs auch interessiert.

Nach 24h Stillstand 12,86
Zündung an (LED Rücklicht) 12,36
nach 10 sec 12,37
nach 2 min 12,39
nach 5 min 12,40
Zündung aus 12,70
nach 2 min 12,39

zusätzlich fährt das Garmin hoch, außerdem als Dauerabnehmer
noch ein McCoi Kettenöler.

Meine Vermutung ist, das Dein Lichtmaschinenregler aussetzer hat.
Deshalb wird Deine Batterie nicht richtig geladen.

Gruß aus Unterfranken

Helmut
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding.
:]

Leeroyy

unregistriert

6

Mittwoch, 5. September 2012, 17:22

Hallo Shiva,

ich weis nicht was für eine LIMA die Shiver hat, aber 13,4 V an der Batterie mit laufendem Motor sind zu wenig.
Wenn die Shiver eine Drehstron LIMA hat müssen an allen 3 Anschlüssen der LIMA annähernd die gleich Spannung gegen Masse anliegen.

Bitte dein Mulit-Messgerät auf Wechselspannung einstellen.
Diese Anschlüsse gehen dann in den Gleichspannungsregler. Auch Gleichrichter (Gleich Riecht Er) genannt.
Von da aus geht es meist zum Sicherungskasten und zum AKKU/Batterie. Denn da liegen, wenn die LIMA und der Regler I.O sind bei 3000Upm umd mehr min 14 Volt an.

Ich hatte auch diese Problem, bei dem Fahrzeug meine LP.Und habe auch Geld zum Fenster raus geschmissen, weil ich habe auch eine neue Batterie/Akku gekauft. Wir mussten dann doch die LIMA austauschen, und seitdem ist ruhe.

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 747

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 743

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. September 2012, 17:24

Servus

wenn alle Verbraucher eingeschaltet sind bei laufenden Motor ( Blinker, Fernlicht, evtl Navi über Steckdose und Bremslicht ) sollte die Spannung über 13 V sein und darf nicht einknicken.
Die Pole an der Batterie sind auch fest. :denk
Ist das der Fall dann lädt die LIMA dann ist der Fehler wo anders zu suchen. :bier

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 747

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 743

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. September 2012, 17:29

Servus
Bitte dein Mulit-Messgerät auf Wechselspannung einstellen.
Bist Du Dir da sicher... :headshake ich nicht
also bisher haben wir am Fahrzeug mit einer Batterie immer noch Gleichspannung und die wird auch gemessen.
Wenn Du direkt an der LIMA messen willst dann könnte das passen aber nach einem Gleichrichter misst man Gleichspannung. ;)

Leeroyy

unregistriert

9

Mittwoch, 5. September 2012, 17:38

Servus
Bitte dein Mulit-Messgerät auf Wechselspannung einstellen.
Bist Du Dir da sicher... :headshake ich nicht
also bisher haben wir am Fahrzeug mit einer Batterie immer noch Gleichspannung und die wird auch gemessen.
Wenn Du direkt an der LIMA messen willst dann könnte das passen aber nach einem Gleichrichter misst man Gleichspannung. ;)
Ich mein doch VOR dem Gleichspannungsregler. Jede LiMA gibt Wechselspannung bzw 3~Wechselspannung ab. Kommt nur darauf an welche Verbaut ist.
Das müsste auch bei der Shiver eine Steckverbindung sein die zum Gleichspannungsregler geht.

Hier mal eine Erklärung wie das im Motorrad aussieht

Mensch heute was der Tag lang ich Schreib schoin Gelich Spammungs Regler.

Shiva

Beitragsammler

  • »Shiva« ist männlich
  • »Shiva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Attendorn im Sauerland

Name: Sven

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. September 2012, 18:08

Danke für die Anworten.
Um die Lima jetzt nochmal durch zu messen müsste ich den Anlasser wieder einbauen und dann nochmal überbrücken, damit das Moped läuft.
Oder meint ihr ich soll sofort einen neuen Anlasser kaufen? Meiner hört sich nämlich nicht mehr so gesund an und gesund aussehen tut er auch nicht. Außerdem stinkt das Teil ziemlich.

Der letzte Anlasser, den ich auseinander hatte, sah lange nicht so schlimm aus. Deshalb würde ich jetzt mal vermuten, der hat die besten Tage hinter sich.

EDIT: Wo gäbe es denn am günstigsten einen Anlasser? Ich habe bis jetzt nur einen für 195€ gefunden und das wäre ja alles andere als ein Schnäppchen....

helmutotto

Zum-Guru-Mutierer

  • »helmutotto« ist männlich

Beiträge: 1 285

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: MT09 Tracer

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 63928 Eichenbühl

Name: Helmut

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. September 2012, 18:52

Hi,

der Anlasser sieht übel aus.
Wenn ich das richtig sehe, dann sind die Permanentmagnete
gerissen, plus dem Schmorschaden, das würde das aus bedeuten.
Im eBay hab ich schon welche gesehen.

Gruß aus Unterfranken

Helmut
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding.
:]

Leeroyy

unregistriert

12

Mittwoch, 5. September 2012, 19:04

Hi,

der Anlasser sieht übel aus.
Wenn ich das richtig sehe, dann sind die Permanentmagnete
gerissen, plus dem Schmorschaden, das würde das aus bedeuten.
Im eBay hab ich schon welche gesehen.

Gruß aus Unterfranken

Helmut

Ich sehe keine Permanentmagnete. Aber wenn ein Motor ein Gleichrichter oder eine LIMA verbrannt riechen dann ist immer was Faul.
Shiver da musst du eine Neue besorgen, bitte keine Nachbauten da kaufst du vielleicht dann 2 Mal. Oder du lässt deine neu Wickeln, das sieht dannach aus als ob die Wicklungen angeschmort sind. Des weiteren kann man nach kompl. zerlegen des Anlassers sagen.
SChau mla in deiner Nähe ob es jemanden gibt der dir den Anlasser Wickel kann. Oder ist da noch merh was man auch den Bildern nicht sieht?

Shiva

Beitragsammler

  • »Shiva« ist männlich
  • »Shiva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Attendorn im Sauerland

Name: Sven

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. September 2012, 19:21

Dann werde ich den Anlasser wohl erst nochmal kurz einbauen um die LIMA messen zu können, weil der Anlasser anscheind kein günstiger Spaß ist. Wenn die LIMA in Ordnung ist, dann nehme ich den Anlasser mal komplett auseinander.

Leeroyy

unregistriert

14

Mittwoch, 5. September 2012, 19:33

Dann werde ich den Anlasser wohl erst nochmal kurz einbauen um die LIMA messen zu können, weil der Anlasser anscheind kein günstiger Spaß ist. Wenn die LIMA in Ordnung ist, dann nehme ich den Anlasser mal komplett auseinander.

Immer noch günstiger als eine LIMA, Meine kostete ohne Kulanz 740 EUR mit Einbau. Kein scherz.
Komm halt in den Chat.Sind gerade einige Online.

Shiva

Beitragsammler

  • »Shiva« ist männlich
  • »Shiva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Attendorn im Sauerland

Name: Sven

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 5. September 2012, 20:59

Also jetzt ist der Anlasser endgültig hin. :skull Jetzt klackt es nur noch kurz.

Wer kann mir einen günstigen Händler empfehlen? Bzw. was hat der Anlasser bei euren Apriliahändlern gekostet?

Hat einer die original Teilenummer parat?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shiva« (5. September 2012, 21:06)


Till

Motorrad-Junkie

  • »Till« ist männlich

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2011

Aprilia: NA 850 Mana

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 5. September 2012, 21:16

...such mal im Netz nach "Wendel" in Berlin, im Online-Shop findest Du alle Infos: Teilenummern, Preise....

Gruß,

Till
_____________________________


...laufen lassen!

Shiva

Beitragsammler

  • »Shiva« ist männlich
  • »Shiva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Attendorn im Sauerland

Name: Sven

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 5. September 2012, 21:27

Wendel hatte ich schon gefunden, aber nicht gesehen, dass da die orignale Ersatzteilnummer bei steht. Bei Wendel wollen die aber mittlerweile 168€ für den Anlasser haben. Ich habe hier im Forum Beiträge von vor ca. einem Jahr gelesen, da soll er noch 130€ gekostet haben.....
Ich hab jetzt noch einen bei KFM- Motorraeder gefunden für 150€. Morgen frage ich der Vollständigkeit halber mal beim Aprilia Dealer hier in der Nähe nach und sonst muss ich wohl 150€ für das blöde Ding berappen... :wand

helmutotto

Zum-Guru-Mutierer

  • »helmutotto« ist männlich

Beiträge: 1 285

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: MT09 Tracer

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 63928 Eichenbühl

Name: Helmut

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 5. September 2012, 22:18

Also jetzt ist der Anlasser endgültig hin. :skull Jetzt klackt es nur noch kurz.

Hi,

da hat der Permanentmagnet (weil gebrochen) den Rotor berührt
und damit klemmt das Ding.
Kannste nur noch in die Tonne stecken.
Mit einem neuen sollte das Anlassproblem beseitigt sein.
Wenn die Bakterie das überlebt hat.

Gruß aus Unterfranken

Helmut

Ich sehe keine Permanentmagnete.
Guck mal im Wiki nach Gleichstromelektromotor, dann findest Du sie.
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding.
:]

Shiva

Beitragsammler

  • »Shiva« ist männlich
  • »Shiva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Attendorn im Sauerland

Name: Sven

  • Nachricht senden

19

Montag, 10. September 2012, 20:35

Verdammt, jetzt hatten wir schon 3 Tage gutes Wetter und ich konnte nicht fahren, weil ich keinen Anlasser habe :(
Ich hoffe das Teil wird bald mal verschickt....

ragingbull

Motorrad-Junkie

  • »ragingbull« ist männlich

Beiträge: 391

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

20

Montag, 10. September 2012, 20:36

Keine Sorge das Wetter wird schlechter...


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de