Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ragingbull

Motorrad-Junkie

  • »ragingbull« ist männlich

Beiträge: 391

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 26. Juni 2012, 11:07

TWI gefunden, hab gleich mal Foto gemacht:


Aufpassen TWI ist die max. zulässige Amerikanische Grenze. Die beträgt dort 1mm

Bei uns 1,6mm

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

lafnitztal

Motorrad-Junkie

  • »lafnitztal« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2010

Motorrad: Aprilia Dorsoduro Factory

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Wörterberg

Name: Mike

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 26. Juni 2012, 11:24

Hallo!

Also ich kann nur den Dunlop Roadsmart emfehlen.
Der Qualifiere ist einfach ein sch.... da is der Roadsmart perfekt.
Hat auch beim Test sehr gut abgeschlossen. Hab jetzt 3000km oben und fahr sicher noch 3000-4000km


MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich

Beiträge: 3 050

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 26. Juni 2012, 12:37

Zitat

Aufpassen TWI ist die max. zulässige Amerikanische Grenze. Die beträgt dort 1mm

Bei uns 1,6mm


Reifenverschleißanzeige Wikipedia,
An der Reifenverschleißanzeige (Abnutzungs-Indikator, Tread Wear Indicator, TWI) erkennt man, ob ein Reifen abgefahren ist, d. h. das Profil des Reifens nicht mehr die vorgeschriebene Mindestprofiltiefe hat. Zu diesem Zweck befinden sich kleine Stege, meist quer zur Laufrichtung, in den Rillen des Hauptprofils. Um diese leichter zu finden, sind an den entsprechenden Stellen am Reifenrand meistens die Buchstaben TWI aufgedruckt. Wenn der Reifen so weit verschlissen ist, dass der Indikator mit dem Profil eine Ebene bildet, muss der Reifen ersetzt werden.[1]

Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe in Deutschland beträgt 1,6 mm. Der Indikator zeigt jedoch nicht zwangsläufig diesen Wert an, sondern je nach Hersteller auch mehr, um den Verbraucher dazu zu bewegen, nicht erst bei Erreichen des (von Experten vieler Seiten als zu gering bemängelten) Minimums neue Reifen zu kaufen. Dies ist häufig bei Motorradreifen zu beobachten.
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

superroti

Ohne-KAT-Fahrer

  • »superroti« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 25. August 2009

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R1200 GS

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Marcel

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 26. Juni 2012, 18:33

Also bei dem was Du schreibst Anywhereeigo bzgl. Fahrweise würd ich Dir einen Tourensport Reifen empfehlen. Je nach Fabrikat hast Du ne optimale Verbindung aus Laufleistung und Performance.

Meine Erfahrungen auf der DD:

Dunlop Qualifier: Erstbereifung, hat 2400 Km gehalten bei mässigem Grip.

Michelin Pilot Road 2: 6400 Km Laufleistung, für mich ausreichender Grip, bischen kippelig, Vorderreifen fährt sich spitz ab

Pirelli Angel ST: bisher 1000 Km Fahrspaß, runder als der PiRo2, leicht zum positiven verändertes Fahrgefühl gegenüber dem Michelin in Kurven was das kippelige Verhalten des PiRo2 bestätigt hat

Fazit: der PiRo2 war im Regen geil, aber der Pirelli sagt mir im trockenen etwas mehr zu

Rest hab ich noch nicht gefahren, aber der Metzler Z8 soll ja wirklich auch gut sein.

Greeetz

volker racho

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »volker racho« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 15. April 2010

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 26. Juni 2012, 20:34

Nimm den Angel!


...um mich zu zitieren, nimm den Angel! :D
"Das Schlimmste, was der Welt passieren kann ist, wenn Dumme fleißig werden!"

penser

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 28. Mai 2009

Motorrad: Dorsoduro 750 (im Freien)

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 26. Juni 2012, 21:32

ich habe seit kurzem auf meiner dorso den Bridgestone BT S 20 drauf. den kann ich wärmstens empfehlen. der hält sowohl bei nässe als auch im trockenen ausgezeichnet. das feedback ist klar und sauber. hatte den eindruck auf einem anderen motorrad zu sitzen. lenkt leicht ein, kippelt nicht und hat vor allem im gegensatz zum dem grauslichen DUNFLOP kaum aufstellmoment beim bremsen in der kurve und was noch wichtiger ist: ordentlich grip!

über die laufleistung kann ich leider noch nichts berichten. das war aber bei meiner entscheidung wegen meiner geringen jährlichen fahrleistung auch nebensache. grip geht über alles ;o)

ein kumpel von mir fährt den übrigens auch auf seiner kilo gixxer und hat auch nix zu beklagen zwecks grip, haltbarkeit und nässehaftung.

lg penser

ps: nimm den pirelli ;)

volker racho

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »volker racho« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 15. April 2010

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 26. Juni 2012, 22:07

genau, ich denke kaum dass er das Potential eines Sportreifens ausschöpft. Würde ich auch nicht, und deswegen bleibe ich bei Tourenreifen.

Solllte man es sich persönlich beweisen wollen, würde ich zum bt 16er pro greifen wollen - bei Tourenreifen entweder den Roadsmart/aktuellen Z8/ Angel. (Bei sportlicheren Ambitionen zu ungunsten der Laufleistung [ und meiner derzeitigen Wahl] den CRA2.)

Denke kaum, dass man bei den vier genannten was falsch macht - hier entscheidet einzig das persönliche Gusto. Preis per Laufleistung sollte bei den vieren ebenfalls stimmen.

Die Michelins würde ich ausklammern, fand ich zu kippelig.

Also, wie hast du dich entschieden?
"Das Schlimmste, was der Welt passieren kann ist, wenn Dumme fleißig werden!"

Anywhereigo

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »Anywhereigo« ist männlich
  • »Anywhereigo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 9. März 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Kulmbach

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 27. Juni 2012, 14:40

Entscheidung ist gefallen! Es wird der Pirelli Angel ST

Jetzt war ich auf reifendotcom und was mußte ich da sehen es gibt verschiedene, aber was ist der Unterschied?





Pirelli
120/70 R17 58W Angel ST Front M/C 92,00€





Pirelli
120/70 R17 58W Angel ST A Front M/C 102,00




Pirelli
180/55 R17 73W Angel ST M/C 125,00




Pirelli
180/55 R17 73W Angel ST E M/C 130,00


Hat jemand eine Ahnung?

tomtom

Kettenöl-Graffiti-Sprayer

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 29. März 2012

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 27. Juni 2012, 15:20

Also laut meinem Reifenhändler steht das "E" für eine andere Version des Angel ST. Der Reifen mit dem Zusatz "E" ist für schwerere Motorräder ausgelegt, er hat eine etwas härtere Karkasse. Hab da gar nicht so drauf geachtet aber ich glaub ich hab die ohne Zusatzkennung.

Nach ca. 3000km kann ich sagen, es ist ein richtig geiler Reifen. Hab vorher den Pilot Power gefahren, subjektiv besitzt der Angel um längen mehr Grip. Ich glaub der PP war ein Montagsreifen, so mies war der :ddown

Mit dem Angel ist Schräglage bis zu den Rasten/Knie ohne Angstschweiß und ohne langes Warmfahren zu schaffen. ;o)
Also, gute Entscheidung!

lg
Tom

Ps: Hab mich übrigens für den 190er entschieden, schon mal dran gedacht?

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich

Beiträge: 3 050

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 27. Juni 2012, 15:50

Jetzt war ich auf reifendotcom

schau mal bei www.mopedreifen.de
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

Anywhereigo

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »Anywhereigo« ist männlich
  • »Anywhereigo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 9. März 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Kulmbach

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 27. Juni 2012, 15:59

Preislich geben die beiden sich nicht viel:

www.mopedreifen.de
228,98 €

www.reifen.com
217,00 €


Somit gewinnt hier reifen.com

Aber ich werde mir den Reifen sowieso bei einem Händler hier Vorort holen. Den muß mir ja auch jemand aufziehen.
Da ich keine Möglichkeit habe die Felgen selber zu demontieren muss das die Werkstatt machen.

Was kommt denn da zum Reifenpreis noch hinzu?

ReGo94

Freihandfahrer

  • »ReGo94« ist männlich

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Motorrad: RD 250 LC / XT 600Z

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Schweinfurt

Name: René

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 27. Juni 2012, 17:41

Wie ? Du kannst die Felgen nicht demontieren ? Hast Du keine(n) Montageständer ? ?(

Dann pass' mal auf. dass die Kollegen vom Reifenservice alles richtig machen. Man hat ja schon die Pferde vor der Apotheke :kotz gesehen.

Grüsse aus Franken :pilot

:super Dorso fahren macht sehr schnell süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen :super
:pilot wählen Sie das richtige Mapping und vertrauen Sie auf das Potenziometer" :pilot

Anywhereigo

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »Anywhereigo« ist männlich
  • »Anywhereigo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 9. März 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Kulmbach

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 27. Juni 2012, 23:37

Leider habe ich nichts weder Werkzeug noch montageständer.
Ich muss da auf die Werkstatt Vertrauen!

Daniel.R.Olivar

Motorrad-Philosoph

  • »Daniel.R.Olivar« ist männlich

Beiträge: 880

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Aprilia: Caponord

Motorrad: mehrere

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Rhön

Name: Dieter

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 27. Juni 2012, 23:46

Zitat

Aufpassen TWI ist die max. zulässige Amerikanische Grenze. Die beträgt dort 1mm

Bei uns 1,6mm


Reifenverschleißanzeige Wikipedia,
An der Reifenverschleißanzeige (Abnutzungs-Indikator, Tread Wear Indicator, TWI) erkennt man, ob ein Reifen abgefahren ist, d. h. das Profil des Reifens nicht mehr die vorgeschriebene Mindestprofiltiefe hat. Zu diesem Zweck befinden sich kleine Stege, meist quer zur Laufrichtung, in den Rillen des Hauptprofils. Um diese leichter zu finden, sind an den entsprechenden Stellen am Reifenrand meistens die Buchstaben TWI aufgedruckt. Wenn der Reifen so weit verschlissen ist, dass der Indikator mit dem Profil eine Ebene bildet, muss der Reifen ersetzt werden.[1]

Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe in Deutschland beträgt 1,6 mm. Der Indikator zeigt jedoch nicht zwangsläufig diesen Wert an, sondern je nach Hersteller auch mehr, um den Verbraucher dazu zu bewegen, nicht erst bei Erreichen des (von Experten vieler Seiten als zu gering bemängelten) Minimums neue Reifen zu kaufen. Dies ist häufig bei Motorradreifen zu beobachten.


Noch als Rand Info
die Kosten für eine abgefahrenen Reifen sind nicht so wIld (75€ + Bearbeitungsgebühr; glaub ich, müsste nachschauen)
aber das macht
3 Punkte für den Halter und falls Halter und Fahrer nicht Itentisch sein sollten dann 2 x 3
dies nur zur Info
hatte vor kurzem erst Glück, das die Rennleitung nur Bilder gemacht hat und nicht gemessen hat. (1,6mm wie schon gesagt)
Ich hatte zu Protokoll gegeben "Idikatoren noch deutlich vertieft"
Und hatte beim EInspruch die Messwerte angefordert -> eingestellt.
Bei mir wären des 2 x 3 gewesen, grad noch mal Glück gehabt.

Springbanker

Motorrad-Junkie

  • »Springbanker« ist männlich

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 27. Mai 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: Aprilia Shiver 900 und Royal Enfield Continental GT 535

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Renshausen

Name: Albert Rieck

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 28. Juni 2012, 08:17

Profiltiefe

Moin moin,

Ihr müsst daran denken: die Markierungen sind nur "Messhilfen". Das Profil darf an KEINER Stelle am Reifen die 1,6mm unterschreiten! ( z.B. der goldene Rand eines Euro als "Messinstrument" für die Profiltiefe)

Gruß - Albert

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich

Beiträge: 3 050

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

36

Freitag, 29. Juni 2012, 13:33

:?:
der goldene Rand des 1-Euro :?:
der ist doch ca. 3,6mm - gerade gemessen
(im Netz steht der Rand sei 3mm :denk ?)
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

VZD

Beitragsammler

  • »VZD« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 4. April 2011

Motorrad: Dorsoduro 750 ABS

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: KE

Name: Flo

  • Nachricht senden

37

Samstag, 30. Juni 2012, 16:41

Hatte bisher drauf:

- Qualifier
- Roadsmart
- Angel

Qualifier:
Pfui - aufbrauchen beim Einfahren des Möpi´s ok - mehr net

Roadsmart:
Net verkehrt, war aber der Meinung, dass er zu spät meldet wenn an seine Grenzen stösst. Daher gleich ordentliche Rutscher statt kurzer Momente in denen der Grip nicht voll da ist. (Schwer zu beschreiben).

Angel:
Jetzt 1500km drauf. Pässe (ua. mit Volker Rache ausm Forum hier) und Arbeitswege gefahren (nass und trocken). Meiner Meinung der ausgeglichenste Reifen. Regen macht kein Problem - auch wenn ich da eh sehr vorsichtig bin. Einlenkpräzision bombastisch. Bei der ersten Kurve hatte ich das Gefühl ich müsste die Dorso etwas mehr in die Kurve drücken, dann lief sie aber halt wie auf einer Schiene durch. Dran gewöhnt und will ich nicht mehr missen. Einziger "Nachteil" des Reifen ist wie ich finde, dass er bei starker Beschleunigung aus einer engen Kurve ein klein wenig rutscht. Driften würd ichs auf keinen Fall nennen wollen aber vom Gefühl her bewegt er sich etwas seitlich. Das macht mir aber nichts aus - im Gegenteil: mit der Zeit macht das sogar Fun. Und richtig weggerutscht ist er mir noch nie.

Daher würde ich den Angel St empfehlen.

Mfg,

VZD.

PS: Die Eindrücke sind ABSOLUT frisch, da ich gerade von Tour (Kempten - Riedbergpass - Hochtannpass - Hantenjoch - Kempten) komme. Heiss wars :heiss aber RISCHTISCH spassig.

Basstronaut

Auspuffschnüffler

  • »Basstronaut« ist männlich

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 24. Mai 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Minden

Name: Bernd

  • Nachricht senden

38

Montag, 2. Juli 2012, 12:15

Hallo,

ich bin gerade aus dem Urlaub zurück und muß mich jetzt auch dem Thema Reifen annehmen.

ICh hab auch noch die Qualifier drauf, HInten ist jetzt fast weg (4800 KM .)
Der vordere ist noch recht gut, hatte schon überlegt hinten auf Pirelli zu wechseln, und den Vorderen noch 2000 zu fahren.
Aber ich werd wohl gleich beide machen, da ich zu den Gummis nach wie vor kein richtiges vertrauen habe, und sone Mischkombination .... naja... auch wenns zu8lässig ist.

Will gleich mal zum Reifenhändler und mich nach dem Angel ST erkundigen.

recycler

Auspuffschnüffler

  • »recycler« ist männlich

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Andechs

Name: Michael

  • Nachricht senden

39

Montag, 2. Juli 2012, 16:01

... hatte gerade schon in einem anderen Tread gefragt: Hat schon jemand mal den normalen (alten) Pilot Road gefahren und eine Meinung dazu.

Ciao

recycler

Mistfink

Asphalt-Streichler

  • »Mistfink« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

Motorrad: Dorsoduro SMV 750

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

40

Freitag, 6. Juli 2012, 07:32

Ich fahre seit knapp 2000 KM den Dunlop Sportmax Sportsmart und bin sehr zufrieden.

Im kalten Zustand ist er etwas hart, aber warm klebt er einfach nur auf der Straße.

Einlenkverhalten und Aufstellmoment in Kurven beim Bremsen ist absolut ausgezeichnet.

In Sachen Verschleiß ist nach der jetzigen Laufleistung kaum ein Abrieb erkennbar.

Ähnliche Themen


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018