Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich
  • »MegaLagu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 039

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Mai 2012, 21:22

Angefangen hat's damit ...

Mach mal einen neuen Beitrag auf...

Meine Motorradbegeisterung hat nach dem Mofa (Piaggio Ciao)
mit meiner eigenen selbst bezahlten KREIDLER Florett RMC-BG (Mokick) begonnen.
BG stand für Blinker, Gußräder (Nachfolgemodell war RMC-S (Scheibenbremse)

Waren die kleinen Ableger der Flotett RS die damals ca. 800.-DM Versicherung kosteten.
War mir zu teuer! RMC etwas flotter gemacht :pfeif , 60-65kmh haben mir dann gereicht.
In zwei Jahren 24.000km gefahren :thumbsup:

-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay:

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt und du es unterstützen möchtest - danke Danke!

Daniel.R.Olivar

Motorrad-Philosoph

  • »Daniel.R.Olivar« ist männlich

Beiträge: 879

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Aprilia: Caponord

Motorrad: mehrere

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Rhön

Name: Dieter

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Mai 2012, 21:35

angefangen hat es damit das ich so ein Mofa von meinem Kumpel in die Hecke gesetzt hab


Führerschein brauchte man damals noch nicht für Mofa
DIe Handschaltung/ Kupplung und auch die Bremsen gingen net so richtig - schlechter wartungszustand halt :whistling:

Dann hab ich mit 16 den 4er Schein gemacht
und mir vom erspartem eine Zündapp gekauft


Leider wurde ich ständig überholt damit, was mich damals sehr wurmte!

Ok hab dann ein wenig geschraubt und die CS50 is dann gute 80 gelaufen

Hatte dann eine MiniCrash, mir hatte jemand die Vorfahrt genommen,
dachte mir so geht es net weiter, wenn jemand dein Moped untersucht macht du keinen Autoschein die nächsten Jahre
und da ich mt 16 schon viel neben der Schule gearbeitet habe
wurde es eine Herkules Ultra


Die 800 DM Versicherung kann ich bestätigen dafür musste man mit 5,00 DM Stundenlohn sehr lange Arbeiten

und was für Scheiß Job´s man da für das Geld machen musste
Hab mal ca 1000 Sitzplätze für eine Disco mit neu bezogen
mein Job war Holzplatten mit Pattex zu bestreichen und ein Stück Schaum auf zu kleben
waren 2 x 10 l Kübel Pattex
und des ganze in einem Mini-Raum ohne Lüftung

- ich weiß wie sich die Slum-Kinder fühlen wenn se High sind
bin auf dem Heimweg vom Fahrrad gefallen und hab nur gelacht

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »Daniel.R.Olivar« (27. Mai 2012, 22:21)


alex21

Rennleiter

  • »alex21« ist männlich

Beiträge: 1 016

Registrierungsdatum: 25. September 2011

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Nähe luzern

Name: alex

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Mai 2012, 21:43

mit sowas hier. :D


mein vater hatte schon länger nach nem kindermotorrad gesucht für meinem bruder und mich, aber alles was er gefunden hat war sau teuer.
dann sind wir in nen laden gegangen um nen paar schrauben zu holen und da stand das auf der theke zum verkauf :thumbsup:
da war ich 6

damit sind wir dann auf ner wiese oder schotter strasse rumgefahren, inkl. das eine oder andere mal umfalle, bis wir grösser wurden.
dann gabs ne yamaha 250ccm trial mit der wir gefahren sind :D

auf der strasse ist die DD die erste die ich fahre :)

Apriliaschnegg

Hat-mehr-Sterne-als-du-Beiträge

  • »Apriliaschnegg« ist weiblich

Beiträge: 1 929

Registrierungsdatum: 5. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal langsam

Wohnort: am Forggensee

Name: Schnegg

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. Mai 2012, 21:46

Bei mir hats mit einer Guzzi NTX 650 angefangen :love
http://www.motorbikes.be/de/Moto_Guzzi_NTX_650_1992.aspx :love :love

wobei das Leergewicht bei 200 kg lag,nicht bei 170 wie dort angegeben.....der 32 Liter Tank war der Hammer....ich fuhr sie am Anfang gedrosselt auf 27 PS.... :ddown wobei es für sie keinen Drosselsatz gab...also wurde da von der Werkstatt irgend was gefriemelt =)
so ca.Anfang 30 PS waren es wohl...jedoch wenn sie einen Hügel sah.... wollte sie nicht so da hoch wie ich wollte....wobei es sicherlich auch an meinem damaligen doch nicht unerheblichen Kampf(Über)gewicht lag :peinlich ...also war Anlauf gefragt =) ...die Beinfreiheit war enorm....wobei selbst ich mit meinen langen Grätschen ab und zu meine Probleme hatte ....ich mußte mein Fahrgestell schon recht weit oder einseitig ausfahren um festen Boden unter den Füßen zu haben :] .....
beeindruckend auch der 32 Liter Tank...mit einer fast (!!)höheren aber nicht durchgängigen Innenwand und 2 Benzinhähnen....was das durchfahren von Kurven mit halb vollem/leerem Tank immer sehr spannend machte.... :-o

aber ich habe sie geliebt....weil es damals nur 42 zugelassene in ganz Deutschland gab :nr1

jaaa so hat`s bei mir begonnen....... :girl

Grundgütiger

Asphalt-Streichler

  • »Grundgütiger« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 17. Mai 2012

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Mai 2012, 00:38

Angefangen hat es bei mir, nach Mofa und 50ern, mit einer 3 Zylinder 2 Takt . Vmax 210 km/h und Trommelbremse vo. + hi. Das nannte sich dann Kawa Mach 3.

Man betete noch das "Vater unser" wenn man die Bremse betätigte. (Auch wenn man nicht an Gott glaubte).

Danach GPZ 1100.

Gruß

F.

2Doors

Autobahnraser

  • »2Doors« ist männlich

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Motorrad: als Factory

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Berlin

Name: Andreas

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Mai 2012, 07:10

Große Freiheit

Moin zusammen,
1983 war es und die große Freiheit fing mit einer MB-8 an.
In der Schule als 16-jähriger auf dem Lehrerparkplatz parken, war Ansage.
Legendär die 'stechen' am Ku-Damm gegen die RD80MX, MT-8.... die Luxus-Racer RD 80 LC, MBX 80, MTX 80 und DT 80 LC wurden mit Ehrfurcht betrachtet.
Und schon damals gab es innerhalb der ersten zwei Jahre dann die RD 80 LC II -> 9,8 PS und eine richtige Sitzhöhe!
»2Doors« hat folgende Datei angehängt:
  • Honda MB-8.jpg (13,71 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. April 2017, 23:24)
Schöne Grüße
Andreas

Jeder Tag ist ein Neubeginn - drum nutze die Zeit und tue Dir Gutes

docmopped

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »docmopped« ist männlich

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 12. April 2011

Motorrad: Kawasaki ZX 9r B3

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Minden

Name: Jens

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Mai 2012, 07:33

Ich bin ´85 mit einer Kawasaki AE 80 angefangen mit 7 PS


und habe mir dann ein Jahr später ne Honda MTX 80 R gegönnt, weil sie einfach etwas höher war ;) und eben schon 11 PS hatte :peace

Gruß
Jens
Shiver in RotSchwarz aus 2011
www.fahrschule-wittemeier.de

Vau-Zwo

FI-Leuchten Ignorierer

  • »Vau-Zwo« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 7. April 2012

Motorrad: MT01 mit ROX Beiwagen

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Mai 2012, 09:12

bei mir damit.



ich war 13, da kaufte ich mir von meinem Taschengeld für 50 DM von einem Bauern eine NSU 251 OSL die bin ich dann - natürlich schwarz- gefahren bis ich 16 war, und meinen Schein fürs Mopped machen konnte

ich war damals der King, meine Eltern haben es nie erfahren, maschine war immer gut versteckt :)

das ist aber nicht das Originalbild, gibt leider keins



V2 Grüße vom Steigerwald

Udo



www.motocinch.net

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 747

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 743

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Mai 2012, 09:51

Servus

Bei mir ging es 1981 mit einem geschenkten Mofa los.Damals schon ein italienisches Modell :D

Das besondere die hatte den Tank hinten wo normalerweise der Gepäckträger war. Mehr Ärger und Frust mit dem Teil, da der Stahltank mächtig rostete und ständig der Kraftstofffilter zu war. So mußte ich bei einer Tankfüllung
mehrmals den Filter säubern.
Nachdem ein Nachbar im Suff das Teil plattgemacht hatte konnten die 300 Mark für den Führerschein eingesetzt werden. :o)

1982 Leichtkraftrad angeschafft die sehr gewöhnungsbedürftige ( Aussehen ) aber zuverlässige Honda MB 8.

( Quelle www.honda-museum.de )

Ja ich hatte die auch zumal die auch noch sehr günstig zu erstehen war. Weitaus günstiger als die Mitbewerber.

Ich habe die MB 8 zwei Jahre gefahren und dann an meinen Bruder abgetreten im Tausch gegen mein erstes Auto, vom Papa. Opel Ascona 1,6 in Pissgelb.... :abfeiern

1986 von einem Freund eine verunfallte GPZ 900 R gekauft und diese mit einem Kumpel wieder aufgebaut, mit so einigen Extras.18 Zoll Kastenschwinge, Motor aufgebohrt auf 1,1 Liter, andere Vergaser; Sonderlackierung, Einmannsitzbank etc. Sondergutachten mußte in Stuttgart gefahren werden, da mir in München keiner die 132 PS eintragen wollte :angry1
So ähnlich sah meine aus doch hatte ich noch rote Streifen reinlackieren lassen. :klatschen
Quelle ( www.gpz900r.eu )


Nach einem Jahr das Bike ohne Verlust an einen Liebhaber verkauft. :D

1989 auf einen Yamaha XZ 550 gewechselt. Auch ein V2 :pfeif jedoch nicht mit unserer Bella vergleichbar.
Zuerst hatte ich die Yamaha ohne Verkleidung. Durch eine Lagerräumung bei Zweirad Lilie sehr günstig an viele Ersatzteile gekommen und an die Vollverkleidung :hihi

Quelle ( www.MotoProfi.com)


Das Bike bis zur Geburt meines Sohnes gefahren und war dann 15 Jahre ohne. :weinen
Wiederinfiziert 2010 mit einer Yamaha Mt 03 :dance :dance




War eine Geiles Bike mit einem schönen Ballersound doch mir fehlte ganz schnell der Power.
Viele Probefahrten später mit vielen Bikes drunter BMW F 800 R, Kawa Z750, ER 6 F, Versys, Suzuki Gladius, Suzuki V Strom blieb ich bei der Shiver hängen. Das Feeling stelte sich nach 100 Metern ein, das es die Bella werden wird.
:super

2Doors

Autobahnraser

  • »2Doors« ist männlich

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Motorrad: als Factory

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Berlin

Name: Andreas

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. Mai 2012, 20:28

@Manni - welch unglaublich beinhahe Parallele.....
* MB-8
* dann war es ein Opel Manta bei mir Farbe: Yamaika gelb 462 - zu Beginn hasste ich die Karre...... :cursing: die :girl standen auf das Postauto...
* Interesse dann an einer XZ550 S allerdings in sw mit goldenen Streifen.... daraus wurde dann eine XJ600 in gn/gr mit gelben Aplikationen (1988)
und ich dachte ich wäre allein.... :thumbup:
Schöne Grüße
Andreas

Jeder Tag ist ein Neubeginn - drum nutze die Zeit und tue Dir Gutes

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 747

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 743

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. Mai 2012, 05:29

@Andreas

Ja dachte ich mir auch als ich das Bild der MB 8 gesehen hatte.
Der gelbe Ascona wurde von mir dann ganz krass mit roter Inneneinrichtung verdelt.
Also ein rollendes Puff :abfeiern :abfeiern Dafür war die damalige Bose Anlage der Hammer und
man hörte mich schon vom weiten :klatschen :klatschen . Mein Alter fand das gar nicht lsutig was ich aus seinem
Auto machte... :aetsch :aetsch

Die XJ konnte ich mir nicht leisten, dafür stand die XZ fast neuwertig für ein Butterbrot und Ei zum Verkauf.
Die war vom Design der Zeit vorraus. Zu eckig zu kantig und der V2 war auch nicht jedem sein Ding. :lol
Mir hat die Kiste saumässig Spaß gemacht. Vor allem im Tunnel mal schnell den Notaus betätigt zweimal Gasgeben und wieder ein. Da hat dann jeder den Knall gehört :abfeiern :abfeiern . Bis mir mal der Endtopf vom Rohr geflogen ist :abfeiern :abfeiern

Thurisaz

Dosenschubser

  • »Thurisaz« ist männlich

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2011

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal langsam

Wohnort: 63128 Steinberg

Name: Thomas

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29. Mai 2012, 22:20

:peinlich Ich mag es ja fast nicht sagen, aber bei mir fing es letztes Frühjahr mit der Shiver an...

An sich angetan hatte es mir aber 2002, als ich 18 wurde, die 900er Honda Hornet . Da fehlte mir nur die Kohle... und jetzt mag ich Vierzylinder so gar nicht mehr leiden.
»Thurisaz« hat folgende Datei angehängt:

guzzimax

unregistriert

13

Freitag, 1. Juni 2012, 09:53

Wie alles begann...

...also bei mir fing alles 1979 an, war noch in der Schule, hatte frisch den Führerschein gemacht und konnte
mir aus finanzillen Gründen kein "gescheites" Bike kaufen. Damals erhielt ich noch BAFÖG und
kaufte mir dementsprechend, was der Geldbeutel hergab, ein, auch für diese
Zeit, sehr rustikales Bike. Eine Honda cb 250 mit 2 Zylinder in Reihe.
Das Bike war fahrtechnisch eine Katastrophe, es fuhr sich wie auf Eier.
Mein zweites Bike eine Honda CB 500 Four war da schon besser, andere
Gabelfeder, andere Federbeine und Stummellenker, vier Zylinder und für
damalige Verhältnisse respektable 50 PS.
Aber diese innere Zufriedenheit, das Grinsen unter dem Helm aber auch die
hemmungslose Leidenschaft zum Bike kam nie so richtig hervor und ich hängte für
25 Jahre mein Motorradenthusiasmus an den Nagel. Erst 2006 flammte diese
Leidenschaft so richtig auf, mit einem V2 aus dem Hause Ducati und ich
muß sagen mit meiner jetzigen Bella ist eine richtige Supernova daraus
geworden. V2 bleibt V2 - egal welcher Marke. Und doch gibt es deutliche
Unterschiede und genau die heben italienische V2's, von den
japanischen und amerikanischen V2's, so deutlich hervor.Diese
Unterschiede kann man nur erkennen, wenn man sie alle erst mal
ausprobiert hat. Der größte Unterschied zu den Japanern und Amis ist
unbestreitlich das Design. Aber auch die Motorcharakteristik der
Italienerinen ist unvergleichlich, dieses rauhe Fauchen, dieses
Gewittergrollen und das Trommeln als Höhepunkt der Drehzahlleiter.



Also ich habe meine V2 gefunden.



DLzG Massimo


»guzzimax« hat folgende Dateien angehängt:
  • Honda CB 500.jpg (63,12 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Juni 2013, 13:56)
  • Honda CB 250.jpg (101,42 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Juni 2013, 13:56)

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »guzzimax« (2. Juni 2012, 21:34)


ragingbull

Motorrad-Junkie

  • »ragingbull« ist männlich

Beiträge: 391

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

14

Freitag, 1. Juni 2012, 10:13

Mit 16 eine gedrosselte 125er - hatte ich 2 Jahre

Kymco Zing ( mit Lederfranzen :D )



Dann musste ich etwas pausieren wollte aber unbedingt den A Schein machen wenn ich 25 bin wegen Direkteinstieg

Dann kam die Bandit 650 - hatte ich 1 Jahr



Und jetzt die Shiver :dance

DDrider

DB-Killer-Eater

  • »DDrider« ist männlich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 20. Januar 2012

Motorrad: factory 2010

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Jena

Name: Robert

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

15

Freitag, 1. Juni 2012, 10:16

bei mir hats mit 15 mit ner Simme angefangen (sogar in der hässlichen Farbkombination wie auf dem Bild), danach mit 18 dann ne ETZ (ich komme halt aus m osten... ;-)) dann während dem Studium bin ich auch immer noch die GSX-R von Pappa mitgefahren (natürlich schön in blau, weiss, rot!!!). dann hab ich 3 jahre pause gemacht als ich ins Arbeitsleben eingestiegen bin, ehe ich mir dann was neues kaufen wollte, nach ein paar hin und her hab ich mich für die Dorsoduro factory entschieden und bin sehr glücklich mit meiner Wahl :-) Zur zeit überlege ich ob ich noch eine Zweitmotorrad aufbaue - was klassisches. Zum beispiel die MZ rt125 oder so. Vielleicht auch was grösseres (Simson bzw AWO). Im Moment scheitert es aber am platz und ausrüstung (werkstatt) :-(
»DDrider« hat folgende Dateien angehängt:
  • simson-sr-50b.jpg (89,45 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. März 2016, 21:53)
  • MZ ETZ 250.jpg (26,91 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. März 2016, 21:53)
  • RT125.jpg (128,33 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. März 2016, 21:53)
Dorsoduro? leider geil! :thumbsup:

Shivernaked

Kurvenjäger

  • »Shivernaked« ist männlich

Beiträge: 814

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Motorrad: White Cult

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: München

Name: Steffen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

16

Freitag, 1. Juni 2012, 12:24

also bei mir wars so:

mit 16 (2003) Rollerführerschein gemacht und den Aprilia SR50 DiTech Roller in Rot/Schwarz gekauft (war einner der ersten mit enzindirekteinspritzung).

Motorradführerschein erst mit 22 nachgemacht (in dieser Zeit war ich dann auch mal wieder auf der Aprilia Homepage und habe mich sofort in die Shiver White Cult verliebt :love ), eigentlich wegen ner Yamaha R6, da ich aber mit 34PS noch fahren musste und in der Fahrschule mit ner BMW 650GS (800cm³, 2 Zylinder) gefahren bin, hatte ich auch noch die Chance ne Fazer6 und die Honda CBF 600 zufahren. Da aber mit 34PS die 4Zylinder wenig Spass machten schaute ich mich nach nem 1Zylinder um. Erste Wahl war die 650GS, aber mir zu teuer. Die Alternative war die dann die Aprilia Pegaso und durch en bisschen Glück konnte ich mir kurz darauf das neue Modell von 2005 kaufen :). Doch nach knapp 7000km hatte ich mit ihr nen Unfall und konnte sie aber noch für nen Restwert an meinen Händler verkaufen und er gabe mir dann die MZ Mastiff 660 (hat sogar noch nen höheren Seltenheitswert als unsere Bellas :] ). Durch die beiden 1 Zylindermodelle wurde mir klar dass ich auf 1-2 Zylindermaschinen stehe (Sound, Charakter, hörbare Fehlzündungen ;o) ) und trennte mich somit vom Gedanken einer R6 oder generell Supersportler. Bin auch mal die z750 von nem kumpel gefahren, aber den 4Zylinder wirkt in den mittleren Drehzahlen zäh und ich spürte das Bollern der Zylinder nicht :jop

Im Oktober 2011 lieh ich mir dann endlich mal die Shiver und jetzt bin ich hier :wink .
Man läuft :) hin und steigt mit einem :D ab

egal ob Shiver, Dorsoduro oder Mana ;o)

guzzimax

unregistriert

17

Freitag, 1. Juni 2012, 12:41

...hatte noch meine weiteren Bikes vergessen aufzulisten:
-> 2006 Ducati GT 1000
-> 2007 zusätzlich Vespa PX 50
-> 2010 Moto Guzzi Stelvio 1200 4V
-> 2011 Ducati Monster 696
-> 2011 zusätzlich und noch vorhanden Piaggio MP3 Yourban 300 (gutes Winter- u. Schlechtwetterfahrzeug)
-> 2012 Aprilia Shiver

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »guzzimax« (1. Juni 2012, 12:50)


miele

Forum Optimus Prime

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 398

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Kawasaki ZR7

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

18

Freitag, 1. Juni 2012, 20:08

Bei mir war es mit 16 ein Führerschein Klasse 5. Danach 1 Jahr mit der Vespa 50 meines Vaters rumgefahren und Ärger gehabt, weil das Versicherungskennzeichen abgelaufen war. A-direkt erst 2003 gemacht und dann die Kawasaki ZR7 gekauft. Die hat knapp 70.000 selbtstgefahrene auf der Uhr. 2010 die Shiver angeschafft.
Das sind meine beiden:
»miele« hat folgende Datei angehängt:
  • P5150237web.JPG (105,45 kB - 24 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Mai 2017, 18:23)
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

2Doors

Autobahnraser

  • »2Doors« ist männlich

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Motorrad: als Factory

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Berlin

Name: Andreas

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

19

Samstag, 2. Juni 2012, 07:33

Frank.....
Du magst wohl rot? :brille2
Schöne Grüße
Andreas

Jeder Tag ist ein Neubeginn - drum nutze die Zeit und tue Dir Gutes

Sandman

Besserwisser

  • »Sandman« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

Motorrad: Dorso 2009 und KTM exc 350

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Ruhrpott

Name: Stefan

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

20

Samstag, 2. Juni 2012, 09:00

Bei mir wars wie die Honda MB5, da kann ich heute gar nicht mehr hinsehen, scheußlich . . . .



Es folgte SR500, XJ550, XJ750, XV920, Guzzi 1100sport, RSV Mille, Dorsoduro und dann waren da noch XT600, KTM LC4, exc 450 und exc 525


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de