Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dinoz

Meister aller Klassen

  • »Dinoz« ist männlich
  • »Dinoz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 211

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Schwatt watt sons?

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Shiverstadt

Name: Dino

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Oktober 2011, 12:07

Was macht die DD1200 zum Ladenhüter?

Seit Monaten stehen zwei neue DD1200 ABS/ATC bei meinem Hänlder für unter 10k€ :zZzZ .Warum ist das so? ?(

Wer wollte wechseln und hat sich umentschieden und wenn ja, warum?

Mein Grund war der viel zu kleine Tank, wäre er größer gewesen hatte ich schon längst eine DD1200.

P.S. Vielleicht hilft´s ja als Warnung für den nächsten 1200er Ableger von Aprilia (Shiver12, Tuareg oder ...). ;(
Gruß
Dinoz :lol 100 Oktan Fraktion

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Stefan

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »Stefan« ist männlich

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Berlin Pankow

Name: Stefan Gericke

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Oktober 2011, 13:21

Das wäre nur zu Hoffen.
Ein 18Liter Tank würde ja schon fast reichen um mit den andern Gleichgesinnten auf halbwegs normale Tankintervalle zu kommen.
Aber warum sollte Aprilia daraus lernen?
Die Chance hätten Sie wohl schon bei der 12erDD nutzen können.

Gruß Stefan

ps: Die Hoffnung stirbt zuletzt

amaretto

Kamikaze

Beiträge: 531

Registrierungsdatum: 15. Mai 2008

Dein Fahrstil: Normal

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Oktober 2011, 13:39

Bei über 14.000 Tankstellen in Deutschland finde ich es erstaunlich, wenn jemand sein Traummopped wegen eines zu kleinen Tankinhalts nicht kauft. Aber ich kann das akzeptieren, denn jeder hat eine andere Reizschwelle.

Ich tippe vielmehr darauf, dass auch 10.000 Euro für einen Normalbürger immer noch sehr viel Geld für ein Spielzeug bzw. Zweitfahrzeug ist. Meine erste Maschine kostete vor 11 Jahren als junge Gebrauchte umgerechnet 2500 Euro und war trotzdem nicht eine alte Schrottkiste.

Zum einen ist also der Preis nicht von Pappe, zum anderen gibt es in der Preisregion der 1200DD auch andere interessante Konkurrenten mit hochwertiger Technik und viel Leistung. Die 7500er ist durch die Preisdifferenz bei gleich schöner Optik einer breiteren Masse an Kaufinteressenten zugänglich, imho.

ReGo94

Freihandfahrer

  • »ReGo94« ist männlich

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Motorrad: RD 250 LC / XT 600Z

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Schweinfurt

Name: René

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. Oktober 2011, 13:43

Das Manko der 12er DD ist meines Erachtens nach der zu kleine Tank im Verhältnis zum doch recht hohen Verbrauch. Da hört dann selbst bei einem "Spassmopped" der Spass recht schnell auf.

Drum, ... behalt' ich meine kleine DD und hab' richtig Spass damit. :yeehaa



Grüsse aus Franken :pilot

:super Dorso fahren macht sehr schnell süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen :super
:pilot wählen Sie das richtige Mapping und vertrauen Sie auf das Potenziometer" :pilot

amaretto

Kamikaze

Beiträge: 531

Registrierungsdatum: 15. Mai 2008

Dein Fahrstil: Normal

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Oktober 2011, 13:54

Du glaubst doch nicht, dass du mit der 750er weiter fahren kannst als mit der 1200?
Ich hatte vorher auch die kleine und komme mit der Dicken genauso weit bzw. nah.

Nebenbei die Info für die 1200er Fahrer: nach etwa 35Km in der Reserve war mein Tank komplett leer.

ReGo94

Freihandfahrer

  • »ReGo94« ist männlich

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Motorrad: RD 250 LC / XT 600Z

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Schweinfurt

Name: René

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. Oktober 2011, 15:16

@amaretto

Wenn ich die Stellungnahmen bzgl. des Verbrauchs von anderen 12er DD Fahrern aus diesem, sowie dem "Schwesterforum" lese, dann glaube ich schon, daß ich mit der kleinen DD weiter komme. Wobei auch bei der kleinen DD ein etwas größerer Tank generell von Vorteil wäre. Aber dieses Thema wurde schon ausgiebig diskutiert.



Grüsse aus Franken :pilot

:super Dorso fahren macht sehr schnell süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen :super
:pilot wählen Sie das richtige Mapping und vertrauen Sie auf das Potenziometer" :pilot

MTB-RFC

Forum-Vielschreibertick

  • »MTB-RFC« ist männlich

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R NINE T

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Sauerland

Name: Achim

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. Oktober 2011, 15:25

In dieser Hubraumklasse und Preissegment wird die Luft schon dünner, gehe mal davon aus, das die Reichweite, Verbrauch, Gepäck, Zuadung etc, eine Rolle spielen und mehr Leute zum reisetauglichen Bike greifen.

Klar, gegenüber der kleinen DD hat die große mehr Bums, das war es aber auch schon, da u.a. hoher Verbrauch bei gleicher Reichweite.
Nachts is es näher als übern Berg ! ;o)

Dinoz

Meister aller Klassen

  • »Dinoz« ist männlich
  • »Dinoz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 211

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Schwatt watt sons?

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Shiverstadt

Name: Dino

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. Oktober 2011, 17:05

Du glaubst doch nicht, dass du mit der 750er weiter fahren kannst als mit der 1200?
Ich hatte vorher auch die kleine und komme mit der Dicken genauso weit bzw. nah.

Nebenbei die Info für die 1200er Fahrer: nach etwa 35Km in der Reserve war mein Tank komplett leer.

Auch bei der 750 wäre mir der Tank zu klein. Und nach unseren alljährlichen Treffen kann ich sagen, dass der Tank für meine Hausrunde zu klein wäre und das finde ich peinlich.

Keine zehntausend für einen 2 Zylinder mit klangstarken 1200 Kubik und ABS sowie Traktionskontrolle ist denke ich sensationell und so sonst niergends zu bekommen, trotzdem kauft sie keiner, da sollte Aprilia mal drüber nachdenken.
Gruß
Dinoz :lol 100 Oktan Fraktion

VZD

Beitragsammler

  • »VZD« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 4. April 2011

Motorrad: Dorsoduro 750 ABS

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: KE

Name: Flo

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. Oktober 2011, 17:26

Ich habe meine 750er Anfang 2011 neu gekauft (Bj 2010) - in dem Wissen, dass die 1200er kommt.
Damals war abzusehen, dass man für ca. 40 PS ca. 3000 - 4000 Euro mehr bezahlt. Das war mir einfach zuviel, zumal die kleine mit 90 PS ja kein Kind von Traurigkeit ist, und diese 90 PS auf 200 kg mir jegliche Fahrweise (von cruisen bis holzen) vollends erlauben.

Ausserdem gefällt mir die Optik in vielen kleinen Details bei der 750er besser.

PS: Die Cops haben meine "kleine" schon als zu schnell empfunden und meinten wörtlich "Sie waren deutlich zu schnell" :bump .

volker racho

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »volker racho« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 15. April 2010

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. Oktober 2011, 17:54

Ich denke gerade die 750er Shiver/DD sind super einsteiger- und alltagsfreundlich - zeitlich kann man die Bikes auch mehr als nur die obligatorischen 2-4 Jahre fahren.

Ich denke, dass gerader die 12er DD durch den Überfluss an Leistung schon in die Ecke "spezieller" abgestellt wird. Weiter glaube ich aber, dass gerade die Leute, die in der Kategorie 10 k€+ einkaufen noch ein paar Doppelmärker in Reserve haben, dadurch mehr Mopeds aufm Radar haben und vielleicht auch etwas bequemeres wollen - die 12er Kuh, die STenere und die Mstrada.
...der heute neuangemeldete 12er-DD-Treiber mit 64 Jahren Lebenserfahrung beweist das Gegenteil.

Ich sage, dier 12er DD ist einfach zu "speziell", hat vom Guten vielleicht etwas zu viel.

Der andere Grund ist natürlich das Marketing. Bis jetzt habe ich im Free-TV einen 12er-DD Spot gesehen - ich wüsste nicht wann ich schon mal aktiv Aprilia-Werbung wahrgenommen habe.

@ amaretto: Wie weit kommst du bei stramm gespanntem Hahn und wie weit bei lässigem Cruisen?
"Das Schlimmste, was der Welt passieren kann ist, wenn Dumme fleißig werden!"

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich

Beiträge: 3 199

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 317

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. Oktober 2011, 22:45

Du glaubst doch nicht, dass du mit der 750er weiter fahren kannst als mit der 1200?
Ich hatte vorher auch die kleine und komme mit der Dicken genauso weit bzw. nah.

Nebenbei die Info für die 1200er Fahrer: nach etwa 35Km in der Reserve war mein Tank komplett leer.

:?: wie meiner 1200? im Profil steht doch 750! Noch nicht "upgedated"?
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

Don

Motorrad-Junkie

  • »Don« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 23. Februar 2011

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: 1. Oberfranken 2. Innsbruck

  • Nachricht senden

12

Samstag, 8. Oktober 2011, 00:28

Eine 1200er Supermoto macht in meinen Augen auch gar keinen Sinn. Das hat nichts mehr mit dem Konzept eines kleinen leichten und flinken Funbikes zu tun. Die Kiste ist schwer wie eine Shiver, Superduke etc. und dabei kein bisschen alltagstauglich (Tank, Sitzposition, Gepäckmöglichkeiten, Soziustauglichkeit). Der Motor wäre das letzte was ich bei einer verschärften Version ändern würde.

Ich muss immer wieder lachen, wenn im Husqvarnaforum die SM610 (etwas über 150kg vollgetankt) als "Eisenschwein" bezeichnet wird und dann hier von der Dorsoduro1200 mit 223kg fahrfertig (=vollgetankt?) als "Supermoto" gesprochen wird. Eine Shiver1200 würde ja in meinen Augen noch Sinn machen, aber der Dorso hätte eine abgespeckte und vielleicht etwas leistungsstärkere Factory-Version m.M.n. mehr gestanden als einfach ein dickerer Motor. Besser wären 750cm³,105PS und 195kg, garniert mit ein bisschen Öhlins und Carbon.

Ist nur meine Meinung.

Gruß,
:hut Don
Aprilia Shiver 750 "Bella" 09 :love:
Husqvarna WRE 125 "Heilige Kuh" 05

Mike

1200er-Zusammensparer

  • »Mike« ist männlich

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 28. Juli 2011

Motorrad: SMV 750, BJ 2009 - Reifen Conti Road Attack2

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Nördliches Allgäu

Name: Michael

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

13

Samstag, 8. Oktober 2011, 10:47

Moin, meine Meinung: Die 1200 DD ist nicht Fleisch noch Fisch.

10k für ein Spassmoped, das auch noch säuft wie ein Loch und 223 kg wiegt, pass in kein Marktsegment. Die älteren Herren mit Bauchansatz, die schnell mal 10 k feimachen, kaufen GS. Die Jungen, Supermotos von KTM. Und der Rest wartet auf die Husky 900 Nuda....

Schätze das Ding verschwindet 2012/13 vom Markt.

Grüße M

miele

Meister aller Klassen

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 504

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Guzzi V7-III

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

14

Samstag, 8. Oktober 2011, 12:24

Ich denke auch das die 12er als DD der falschen Ansatz war. Hier hat Aprilia versucht sich in der großen Klasse von der "Konkurenz" zu distanzieren und bewußt was anderes zu bauen. Das dürfte von der Politik des Mutterkonzerns generiert worden sein, nach dem die Marke Aprilia die "sportliche" "junge" und "dynamische" Marke darstellt. Somit kam im Konzern eine "Großenduro" nicht infrage, das ist Job von Guzzi und derer Stelvio. Dem Motor traue ich aber durchaus potenzial für interessante Konzepte zu, wenn man ihm das Saufen abgewöhnen könnte.

Auf dem 1200er Markt gibt es desweiteren einige interessante Konzepte, anders in der 750er Klasse... Die Einstellung "schneller höher weiter" hat die 750er Klasse ganz schön schrumpfen lassen. Somit hatte die Shiver eine ganz gute Ausgangslage.
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

Daniel.R.Olivar

Motorrad-Philosoph

  • »Daniel.R.Olivar« ist männlich

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Aprilia: Caponord

Motorrad: mehrere

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Rhön

Name: Dieter

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

15

Samstag, 8. Oktober 2011, 12:51

Der zu kleine Tank ist sicherlich nicht schön aber auf der Hausrunde eigentlich ausreichend
ich Tanke halt immer am Anfang und dann noch mal wenn die anderen den ersten Kaffee trinken

Auf der Tour habe ich ALU Koffer - Ja steinigt mich ruhig wegen dem Stilbruch aber ich kann damit leben

Und warum brauche ich eine 1200er? Nur wegen dem Powerweelie?
(dafür habe ich meine 250er Trail) mir reicht die 750er

Und die Konkurenz ist stark bei den Funbikes

alex21

Rennleiter

  • »alex21« ist männlich

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 25. September 2011

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Nähe luzern

Name: alex

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

16

Samstag, 8. Oktober 2011, 13:53

also ich hatte meinen händler letztens gefragt wie viele er verkauft hat und der sagte 5 neue 1200er DD und seid einführung der kleinen ca 10 stück davon. ist nen ein mann betrieb also garnicht so wenig würde ich behaupten (?)
grund für die frage war das ich mich kurz davor mit nem anderen dd750 fahrer getroffen hatte dessen vater auch händler ist und der habe garkeine 1200er verkauft und nur ca 2 kleine. die sind nur ca 100km von uns entfernt.

Das hier welche verkauft wurden denk ich mal liegt dadran das hier überall die richtigen strecken für so ein bike zu finden sind :) im umkreis von 50-100km findet man jede menge grosse pässe (schweiz halt :) ) und direkt vor der haustür gibt es kleinere berge die man hoch und runter fahren kann.
In deutschland ist sowas ggf. schwerer zu finden

für mich wär die 1200er erstmal auch nichts.. grund wäre der hohe benzinverbrauch im verhältnis zum kleinen tank. Mit dem verbrauch könnte man leben (darf sich aber ruhig noch senken) aber dann müsste der tank grösser sein um eine halbwegs gute Reichweite zu erreichen

schlapper

Beitragsammler

  • »schlapper« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 22. September 2009

Aprilia: Dorsoduro 1200

Motorrad: TVA 1200 Dorsoduro ABS/ATC Schwarz

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Saarland

Name: schlapper

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

Lariscos

unregistriert

18

Montag, 10. Oktober 2011, 11:59

Also die beiden contrapunkte zählen für mich nciht:
"Überschlag trotz ABS nicht ausgeschlossen, bei zugeschalteter Traktionskontrolle keine Wheelies möglich. "
Schaltet doch die Traktionskontrolle aus wenn ihr ein Wheely machen wollt.
Ich weiss nciht ob ein ABS-System den Überschlag verhindern soll. Ich dachte immer es soll das stehenbleiben des Rades verhindern. Ansonsten verlagert euer Gewicht nach hinten, glaube nicht dass dann noch ein Überschlag möglich ist...

Meines Erachtens die die Karre zu teuer und der Tank ist zu klein. Die verbrucht ja schon etwas mehr als der 750er Motor, die Kammern wollen ja auch gefüllt werden. :-)
Aber dann kommt man ja auch nciht sehr weit ohne die Tanke gleich wieder aufzusuchen zu müssen.
Das Argument mit den 14.000 Tanken hier in D-Land zählt für mich auch nciht, da es ja nicht darum geht eine zu finden sondern überhaupt tanken gehen zu müssen.
Shiver hat schon nen kleinen Tank....
Das ist lächerlich :jester

yamraptor

Forum Optimus Prime

  • »yamraptor« ist männlich

Beiträge: 2 342

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R1200 GS LC

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Ingo

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

19

Montag, 10. Oktober 2011, 12:07

Vielleicht liegt es auch daran das die Preise schon vorm Kauf beim Händler im Geschäft für Aprilia im Netz schon im Arsch sind.
Z.b die Tuono V4, ich habe großes Intresse an dem Bock NP 15000€ aber bei Mobile bekomme ich das Teil schon für 12000€. Wenn ich das Ding dann 3 Jahre fahre bekomme ich nix mehr dafür und das geht gar nicht. Bin ja bereit soviel Geld zuzahlen aber bei dem wertverlust .......!
Und das ist bei Bikes über der 10000 Marke doch sehr schlimm.
:dance My Game is Your Game :dance

yamraptor by Youtube

Plattwurst

Möchtegern Profi

  • »Plattwurst« ist männlich

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 27. Januar 2011

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Thorsten

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

20

Montag, 10. Oktober 2011, 15:17

Ich denke mal das auch der Motor für dieses Fahrzeugkonzept viel zu groß ist. Na klar, Leistung zählt sicher. Aber ein 1200 er passt eher zu einer Reisemaschine. Eine DD ist vom Konzept her ein Spaßmobil. Also für eher kurze Entfernungen. :denk
MFG Thorsten

Ähnliche Themen


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018