Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

yamraptor

Forum Optimus Prime

  • »yamraptor« ist männlich
  • »yamraptor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 342

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R1200 GS LC

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Ingo

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. August 2011, 15:43

Schraubenbit in Tank gefallen !

Hallo,

ich hatte mir die Tage noch einen Quick-Lock Tanktdeckel + einer kleinen Tanktasche von 3-7 Litern bestellt. Heute angekommen dachte ich baust du gleich den Ring auf. Und was soll ich euch sagen, als ich die länger einer Schraube kontrollieren wollte und dafür den Tank öffnete ist mir dieses blöde Ding da rein gefallen :irre .

Ich schaute erst mal blöd aus der Wäsche. Dann habe ich es erst mal mit einen flexiblen Stabmagneten Versucht aber vergeblich. Also blieb mir nur die komplett Demontage. Das habe ich zwar noch nie gemacht aber was soll's irgend wann ist immer das erste mal. Also die Seitenverkleidungen abgeschraubt und die obere Carbonverkleidung noch entfernt. Dann die beiden 6er Schrauben rechts und links neben den Zündschluss und schon konnte ich den Tank anheben. Nun rief ich erst noch meinen Händler an wegen dem Kraftstoffschlauch ob er eine Schnellkupplung hätte. Das ist der Fall. Also bevor ich nun den Tank abnehmen konnte musste ich noch die Kabelverbindung für die Kraftstoffpumpe trennen. Nun noch die Befestigungsschraube des Tanks abgeschraubt und fertig. Nun habe ich den Tank angehoben und den Kraftstoffschlauch entfernt. Nun konnte ich den Tank abnehmen. Habe den Sprit dann in einen Eimer gelassen und das Teil so lange geschüttelt bis dieses DRECKSCHEIßDING endlich raus kam. Bei der Gelegnheit habe ich auch gleich meine Schwarze Tankverkleidung wieder angebaut. So wieder alles zusammen geschraubt und wieder Glücklich der Papa.

Also immer schön Vorsichtig wenn der Tank geöffnet ist !
:dance My Game is Your Game :dance

yamraptor by Youtube

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

ReGo94

Freihandfahrer

  • »ReGo94« ist männlich

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Motorrad: RD 250 LC / XT 600Z

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Schweinfurt

Name: René

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. August 2011, 16:04

... so ähnliche Dinge sind mir bei diversen Moppeds auch schon passiert. Da will man nur mal schnell eine Schraube lösen / wieder festschrauben, ...... eigentlich eine Sache von unter 5 min. und dann macht sich das DRECKSCHEISSDING* ( Zitat Yamraptor* ) in die Untiefen des Motorrads ab. Ergebnis : Statt 5 min. sind's dann 50 min.! :kotz

Wobei, ..... manche Schraben am Mopped kann man zwar schell lösen, aber das befestigen ist eine andere Sache.

Grüsse aus Franken :pilot

:super Dorso fahren macht sehr schnell süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen :super
:pilot wählen Sie das richtige Mapping und vertrauen Sie auf das Potenziometer" :pilot

Sandman

Besserwisser

  • »Sandman« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

Motorrad: Dorso 2009 und KTM exc 350

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Ruhrpott

Name: Stefan

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. August 2011, 16:55

Deshalb verwende ich immer einen Lappen wenn ich an offenen Teilen (besonders vom Motor) arbeite. Eine kleine Schraube im Tank macht keine Probleme aber eine im Getriebe oder im Motor selbst kann äußerst unangenehm werden. :-o

Hr.Dimpelmoser

Asphalt-Streichler

  • »Hr.Dimpelmoser« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 12. August 2011

Motorrad: '89-'91 GSX 400 (Mini-Katana); '01-'11 Zephyr 750

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Witten

Name: Wolkenmann

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. August 2011, 17:49

Tach auch

Schon mal daran gedacht mit enem Magneten von aussen die Schraube zu suchen und an der Aussenwand hochzuhangeln um dann mit dem flexiblen Stabmagneten zu übernehmen...??

Sollte funktionieren oder habe ich da ein paar Details ausser acht gelassen...??!! ?(


Wenn der Polizist sagt "Papiere." und ich sag:"Schere.", hab ich dann gewonnen???

:super

yamraptor

Forum Optimus Prime

  • »yamraptor« ist männlich
  • »yamraptor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 342

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R1200 GS LC

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Ingo

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. August 2011, 23:42

Die Freude an den neuen Teilen welche ich dann montiere ist immer so groß das ich leider die Gründlichkeit außer acht lasse. "Leider"
Da muss ich wohl mal in Zukunft dran arbeiten. :bier Und nein mit Stabmagnet war es nicht zu packen hatte ich ja Versucht.
:dance My Game is Your Game :dance

yamraptor by Youtube

spk

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »spk« ist männlich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 30. April 2010

Dein Fahrstil: Normal langsam

Wohnort: Mainz

Name: Steve

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. August 2011, 12:45

hehe, ich finds grad lustig, mein Sohn (6) hätte da evtl was für dich,
wollte unbedingt bei Tante L. diesen flexiblen Schraubengreifarm haben, gibts da für ca. 5 Euronen.
Leider fängt das Teil bei uns nur Insekten statt schrauben. Grüße, :iiiih

miele

Forum Optimus Prime

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 401

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Kawasaki ZR7

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. August 2011, 21:19

Da hab ich es bei meiner alten ZR7 mal besser getroffen... Mit ist eine Schraube der Kettenführung beim Ventile einstellen in den Schacht der Steuerkette gefallen. :peinlich
Das beeindruckt dann etwas mehr, weil Motor ausbauen und umdrehen is' noch 'ne ganz andere Sache. :denk
Ich hatte Glück, daß der Trick mit einem Magneten an 'nem Draht funktioniert hat. Ich war auch froh, das ich 'ne Stirnlampe dabei hatte, sonst hätt ich das Ding nie gefunden... :-o
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

Daniel.R.Olivar

Motorrad-Philosoph

  • »Daniel.R.Olivar« ist männlich

Beiträge: 880

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Aprilia: Caponord

Motorrad: mehrere

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Rhön

Name: Dieter

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. August 2011, 21:35

ja so was passiert schon mal

können ja eine Best OF Thread aufmachen - ich denke die die wiklich schrauben, denn is auch schon mal was peinliches passiert ;)


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018