Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hirnretter

Meister aller Klassen

  • »Hirnretter« ist männlich
  • »Hirnretter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 988

Registrierungsdatum: 28. Februar 2009

Aprilia: Keine

Motorrad: KTM SUPERDUKE 1290 GT

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Claus

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. März 2011, 22:10

E10 im Alltagstest - wer hat's schon gewagt?

Tach!

Heute las ich in der ADAC-Motorwelt einen Leserbrief, in dem ein FIAT 500-Fahrer seine ersten Erfahrungen mit E10 zum Besten gab. Sinngemäß schrieb er: "Wagen zieht keine Wurst mehr vom Teller, Ventile klingeln, deutlicher Mehrverbrauch." Na gut, da ich den 1.2 8 V-Motor noch aus unserem PUNTO kenne, heißt das eigentlich nichts, denn der Motor ist ohnehin - öhem - eine etwas antiquierte "Nähmaschine".

Hat's von Euch schon jemand im Moped oder Auto ausprobiert?

LG

Claus
Das Gas ist rechts!

... zumindest war es das bisher bei: Hercules MK4 X, Vespa 125 Primavera, Yamaha SR 500, Moto Guzzi V 65, Yamaha TR 1, Ducati 900 SS, Honda CB 250 RS, Aprilia 125 AF1 Sport Pro, Honda NTV 650, Suzuki GSX 750 1AE, Aprilia Mana NA 850, KTM 990 SMT, KTM ADVENTURE 1050, KTM SUPERDUKE 1290 GT ...

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Jogie63

unregistriert

2

Donnerstag, 3. März 2011, 22:26

Ich fahre mit meinem Golf 4 / 1,6 16V bereits die dritte Tankfüllung.
Kein spürbarer Mehrverbrauch oder weniger Fahrleistungen

Hirnretter

Meister aller Klassen

  • »Hirnretter« ist männlich
  • »Hirnretter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 988

Registrierungsdatum: 28. Februar 2009

Aprilia: Keine

Motorrad: KTM SUPERDUKE 1290 GT

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Claus

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. März 2011, 22:53

Ich fahre mit meinem Golf 4 / 1,6 16V bereits die dritte Tankfüllung.
Kein spürbarer Mehrverbrauch oder weniger Fahrleistungen
Ein GOLF IV hat "Fahrleistungen"? ;)

*duckundwech*
Das Gas ist rechts!

... zumindest war es das bisher bei: Hercules MK4 X, Vespa 125 Primavera, Yamaha SR 500, Moto Guzzi V 65, Yamaha TR 1, Ducati 900 SS, Honda CB 250 RS, Aprilia 125 AF1 Sport Pro, Honda NTV 650, Suzuki GSX 750 1AE, Aprilia Mana NA 850, KTM 990 SMT, KTM ADVENTURE 1050, KTM SUPERDUKE 1290 GT ...

Jogie63

unregistriert

4

Freitag, 4. März 2011, 06:57

Ne nicht wirklich, aber er läuft.
Aber wenn Du mehr wissen willst:

SLK320 zwei Tankfüllungen
Keine schlechtere Fahrleistungen (wobei Vollgas eh sehr selten ist), kein spürbarer Mehrverbrauch =)

Kürbis

Polizei-Widersprecher

  • »Kürbis« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 21. Mai 2008

Motorrad: Shiver

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. März 2011, 08:04

BMW 320 i Baujahr 2008, E10 getankt, keine Unterschiede erkennbar.
Arbeitskollege: Passat V6, meint das selbe, keine Unterschiede erkennbar.
Arbeitskollege2: Winterauto, Fiesta Baujahr 1991 50 PS -> braucht mehr sprit, sonst merkt er nichts...
:)
=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Franken grüßt....
http://www.main-biker.de
Aprilia SL 750 Shiver - weiß
.. - denn weiß ist heiß - ...
Wer später bremst ist länger schnell!
=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Don

Motorrad-Junkie

  • »Don« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 23. Februar 2011

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: 1. Oberfranken 2. Innsbruck

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. März 2011, 16:32

In mein Peugeot 205 Cabriolet habe ich mal aus Versehen E10 getankt. Hatte aber keine spontanen Auswirkungen. Da ich überwiegend sowieso in Österreich wohne habe ich aber generell eher weniger Probleme mit E10. ;o) ZUm Trost: Bei uns kostet der Liter Super (E5) derzeit immerhin 1,38€.
Aprilia Shiver 750 "Bella" 09 :love:
Husqvarna WRE 125 "Heilige Kuh" 05

guenni

Beitragsammler

  • »guenni« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 21. September 2010

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. März 2011, 17:16

Ich Boykotiere auch weiterhin E10, wer braucht den scheiss?
Mit Umweltschutz und bessere Abgaswerte hat das nichts zu tun !!

Hirnretter

Meister aller Klassen

  • »Hirnretter« ist männlich
  • »Hirnretter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 988

Registrierungsdatum: 28. Februar 2009

Aprilia: Keine

Motorrad: KTM SUPERDUKE 1290 GT

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Claus

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. März 2011, 11:20

Ich Boykotiere auch weiterhin E10, wer braucht den scheiss?
... wird einem als APRILA-Treiber wohl auch nix anderes übrig bleiben.

LG

Claus
Das Gas ist rechts!

... zumindest war es das bisher bei: Hercules MK4 X, Vespa 125 Primavera, Yamaha SR 500, Moto Guzzi V 65, Yamaha TR 1, Ducati 900 SS, Honda CB 250 RS, Aprilia 125 AF1 Sport Pro, Honda NTV 650, Suzuki GSX 750 1AE, Aprilia Mana NA 850, KTM 990 SMT, KTM ADVENTURE 1050, KTM SUPERDUKE 1290 GT ...

darkrider86

Federgabelfrühstücker

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 2. Februar 2011

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. März 2011, 16:18

kein mensch auf dieser oder einer anderen welt brauch e10 da verdient irgend einer oder möchte das gerne das große geld.ich tanke diese soße aufjeden fall nicht

Shivero

Kurvenjäger

  • »Shivero« ist männlich

Beiträge: 817

Registrierungsdatum: 5. September 2010

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Holzthaleben

Name: Maik

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. März 2011, 16:30

Ich hab´s bis jetzt noch nicht getankt und werde es wohl auch in Zukunft nicht machen.Die bundesweite Einführung ist ja jetzt erst mal gestoppt,da es keiner wirklich haben will.
:punk Ich :toeff ,also bin ich :jippiii

Tiberius

Vielschreiber

  • »Tiberius« ist männlich

Beiträge: 659

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Motorrad: Honda CB-1

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Kevin

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. März 2011, 13:47

Ich warte noch maximal 2 Monate dann kipp ich das Zeug in die Aprilia. Ich seh gar nicht ein dass ich mehr bezahlen soll nur weil die Hirnies in Noale sich nicht mal äußern können/wollen.
Wenn dann wirklich was sein sollte und die das nicht auf Kulanz machen dann wird das die erste Feuerprobe für meine Rechtsschutzversicherung. Kann ja nicht sein dass die sich weigern dazu ne Aussage zu machen.

guenni

Beitragsammler

  • »guenni« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 21. September 2010

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. März 2011, 14:29

Na das würd ich aber lieber bleiben lassen,oder es kann euch wirklich teuer werden!
Experten haben festgestellt das E10 doch gegfährlicher ist als gedacht!
Unsicherheiten und Vorurteile zum neuen Benzin E10 könnten derzeit nicht größer sein. Nun melden sich auch noch die Autohersteller und warnen: Der Biosprit ist wohl schädlicher als gedacht. Der heftig umstrittene Kraftstoff könnte dafür sorgen, dass Motoren schneller verschleißen. Das befürchtet der Leiter der Mechanik-Entwicklung bei BMW, Thomas Brüner. BMW will nun gemeinsam mit dem Konkurrenten Daimler entsprechende Tests durchführen.
ich für meinen teil werde E10 Boykotieren,sollen die doch an dem scheiss Biospritt ersticken!
Hast du dir mal überlegt wieviel cent du bei ner Tankfüllung sparst ?
Bei einem 50Liter Autozank sin das gerade mal 4 Euro, un dafür verreckt dir der Motor früher?? echt mords gespart !!

Tiberius

Vielschreiber

  • »Tiberius« ist männlich

Beiträge: 659

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Motorrad: Honda CB-1

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Kevin

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. März 2011, 15:54

Das ist genau die unbegründete Panikmache die die Leute verunsichert.
BMW hat ALLE Fahrzeuge als E10 sicher freigegeben. Und jetzt sollen die sich das angeblich anders überlegt haben? Das glaubst du doch selber nicht.

Tatsache ist dass auf der Welt, vor allem Südamerika schon Millionen Autos mit Ethanol fahren und dass sogar Henry Ford sein Model T ursprünglich für den Betrieb mit Alkohol aus Maisanbau konstruiert hatte. Die Petrolobby in den USA war es erst die den massenhaften Betrieb von Autos mit Benzin gepusht hat. Vorher war Alkohol die Regel.
Ich war gerade erst beruflich in Washington DC und dort hat FAST JEDES neueres Regierungsfahrzeug hinten einen Flex-Fuel Sticker drauf. Die amerikanischen Hersteller kriegen das mit dem Ethanol offensichtlich auf die Reihe. Und unsere, angeblich beste Autoindustrie der Welt soll damit auf einmal Probleme haben? Ist das wirklich so viel wahrscheinlicher als dass es hier einfach gute Propaganda der Petroindustrie gibt, die OFFENSICHTLICH kein Interesse an Biosprit haben?

Es gibt ein paar wenige Modelle die konstruktionsbedingt nicht für Ethanol geeignet sind, das sind im Wesentlichen nur die Benzindirekteinspritzer der ersten Generation. Alle anderen haben höchstens ein Problem mit Gummidichtungen und -leitungen. Da sollen die Hersteller halt mal Butter bei die Fische machen und die ollen Gummiteile tauschen lassen. Wo kann da das Problem sein?

Gladiator

Aprilia-Team-Spleen

  • »Gladiator« ist männlich

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 24. April 2009

Aprilia: Tuono

Motorrad: Tuono V4R

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Reinstorf

Name: Marko

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. März 2011, 16:45

Mein Honda Accord gurggelt sich nun bei verhaltener Fahrweisse 9,7 l statt 9,2 l durch. :cursing:
Da gibt es für mich kein Argument mehr für E 10 :wink
Mal schauen wie der Verbrauch mit Super Plus ist

Achso, Leistungsverlust, weiss nicht hab den Waggen nicht ernsthaft rangenommen

MotoMann

unregistriert

15

Sonntag, 6. März 2011, 17:30

Da sich mein Aprilia-Händler in Schweigen hüllt, habe ich über die Internetseite von Aprilia Deutschland nachgefragt und folgende Antwort erhalten:

Sehr geerhter Herr XXX,
Ihre Kunden Nr.XXX
Vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Wir möchten Ihnen hiermit mitteilen, dass bei den 4Takt Motoren die ab 1.1.2000 produziert wurden gibt es keine Gegenanzeigen für die Verwendung des E-10 Kraftstoff.
Allerdings werden derzeit noch Tests durchgeführt bezüglich den beteiligten Fahrzeugteilen (Tank, Kraftstoffpumpe und - Leitungen, Vergaser, Motor) um Beschädigungen und Unverträglichkeit ausschließen zu können.
Aus diesem Grund können wir bis Heute noch nicht völlig ausschließen dass bei der Verwendung von E10 Kraftstoff zukünftige Probleme auftreten könnten.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Aprilia online Kundenservice

mobil40

Anfänger

  • »mobil40« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2010

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Coburg

Name: Michael

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 6. März 2011, 17:47

E10 Erfahrungen = bei meiner Stammtanke in Coburg bekam ich vom Chef die Auskunft das dort wo E 10

draufsteht noch kein E 10 drin ist.Soll heissen die 10 prozent sind noch lange nicht erreicht.

Beim E 5 waren teilweise nur 1 prozent zugesetzt...!

Habe bei der Shiver noch keine änderungen feststellen können.

TomBolo

Amtlich-geeichtes-Popometer

  • »TomBolo« ist männlich

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2008

Motorrad: Normal

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Hamburg

Name: Gunar

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 6. März 2011, 18:03

@Tiberius

Vielsagender Beitrag! Ich habe heute auch gedacht, ich höre nicht recht, als die Aussagen von dem BMW-Herrn durch die Presse gingen.
Das ist doch ein Witz. Die Einführung stand monatelang fest, die Fahrzeuge sind geprüft und für die Verwendung von E10 freigegeben und jetzt hebt der den Finger?

Ja ne ist klar!


Gunar

PLav8

Auch-bei-Regen-Fahrer

  • »PLav8« ist männlich

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Motorrad: Normal

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Plauen

Name: Thomas

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 6. März 2011, 18:36

Das ist genau die unbegründete Panikmache die die Leute verunsichert.
BMW hat ALLE Fahrzeuge als E10 sicher freigegeben. Und jetzt sollen die sich das angeblich anders überlegt haben? Das glaubst du doch selber nicht.

Tatsache ist dass auf der Welt, vor allem Südamerika schon Millionen Autos mit Ethanol fahren und dass sogar Henry Ford sein Model T ursprünglich für den Betrieb mit Alkohol aus Maisanbau konstruiert hatte. Die Petrolobby in den USA war es erst die den massenhaften Betrieb von Autos mit Benzin gepusht hat. Vorher war Alkohol die Regel.
Ich war gerade erst beruflich in Washington DC und dort hat FAST JEDES neueres Regierungsfahrzeug hinten einen Flex-Fuel Sticker drauf. Die amerikanischen Hersteller kriegen das mit dem Ethanol offensichtlich auf die Reihe. Und unsere, angeblich beste Autoindustrie der Welt soll damit auf einmal Probleme haben? Ist das wirklich so viel wahrscheinlicher als dass es hier einfach gute Propaganda der Petroindustrie gibt, die OFFENSICHTLICH kein Interesse an Biosprit haben?

Es gibt ein paar wenige Modelle die konstruktionsbedingt nicht für Ethanol geeignet sind, das sind im Wesentlichen nur die Benzindirekteinspritzer der ersten Generation. Alle anderen haben höchstens ein Problem mit Gummidichtungen und -leitungen. Da sollen die Hersteller halt mal Butter bei die Fische machen und die ollen Gummiteile tauschen lassen. Wo kann da das Problem sein?



Hallo

Ich habe mich mal mit einem Ford-Werkstattmeister über Flex-Fuel Motoren unterhalten

der hat gesagt das der Motor anders als der normale Benziner ist ( Ventile,Beschichtungen im Motor,Dichtungen,usw)!!!!!!!!



mfg Thomas :punk

Don

Motorrad-Junkie

  • »Don« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 23. Februar 2011

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: 1. Oberfranken 2. Innsbruck

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 6. März 2011, 18:43

Das ist doch ein Witz. Die Einführung stand monatelang fest, die Fahrzeuge sind geprüft und für die Verwendung von E10 freigegeben und jetzt hebt der den Finger?

Ja ne ist klar!


Gunar
Hallo Gunar!

Das ist kein Einzelfall. Husqvarna hat auch alle seine Motorräder freigegeben, und jetzt hat Zupin (Husky-Importeur Deutschland) eine Mitteilung rausgegeben dass stark davon abgeraten wird, E10 zu tanken bis Testergebnisse feststehen. Scheinbar haben die Vareser ihre Freigabe ebenfalls etwas voreilig getroffen. Aprilia z.B. gibt sogar an, dass es bei Zweitaktern bei der Gemischbildung Probleme geben kann. Husqvarna hat prozentual viel mehr Zweitakter als Aprilia, deswegen sind sie vermutlich auch so sehr zurückgerudert mit ihrer Freigabe.
Aprilia Shiver 750 "Bella" 09 :love:
Husqvarna WRE 125 "Heilige Kuh" 05

Tiberius

Vielschreiber

  • »Tiberius« ist männlich

Beiträge: 659

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Motorrad: Honda CB-1

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Kevin

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 6. März 2011, 20:47

Ich habe mich mal mit einem Ford-Werkstattmeister über Flex-Fuel Motoren unterhaltender hat gesagt das der Motor anders als der normale Benziner ist ( Ventile,Beschichtungen im Motor,Dichtungen,usw)!!!!!!!!


Das mit den Dichtungen glaub ich noch.
Welche Beschichtungen im Motor der Meister da meint würd mich mal interessieren. Beschichtungen die INNERHALB des Motors verwendet werden, also sowas wie Nitrierung von Kurbelwellen, Keramikbeschichtung von Kolben usw. sind alle beständig gegen weitaus aggressivere Chemikalien als Alkohol.
Die Ventile sind definitiv nicht anders, höchstens die Einspritzventile vielleicht. Ventile sind aus hitzefesten Speziallegierungen, wo sollen die den emfindlich gegen Alkohol sein?

Was ist anders an Flex Fuel Motoren? Die Motorsteuerung, stärkere Spritpumpe und alkoholverträgliche Dichtungen und Leitungen. Sonst nix.
Die Motorsteuerungen stellen sich selbstständig auf den Brennwert der Treibstoffmischung ein, entweder über eine ausgefeilte Lambdaregelung oder bei einigen wenigen Modellen über einen Fuel Composition Sensor. Das ist die eigentliche Innovation an Flex Fuel.
Der Flex Fuel Motor beim Volvo C30 kostet soweit ich mich erinnere 300€ mehr als der normale Benziner bei ansonsten absolut gleichen Motordaten. Das kann ja unmöglich ein komplett anderer Motor sein.


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018