Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

aw99a

Asphalt-Streichler

  • »aw99a« ist männlich
  • »aw99a« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 24. Juni 2018

Aprilia: Caponord 1200

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Andreas

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. September 2018, 15:34

Kettenkit wechseln ...

Hallo zusammen,

will nächste Woche nach ca. 28.000 Km das Kettenkit wechseln.
(Kette ist stark ungleich gelängt und lässt sich hinten vom Kettenrad schon abheben )

Hat schonmal jemand das Ritzel vorne gewechselt ?

Meine Frage ist, ob beim Lösen des Kupplungsnehmerzylinders etwas besonderes zu beachten ist ... ?


Habe mein Kettenkit mit DID525ZVM-X (G&G) Kette und 17 - 44 Übersetzung (Stahl-Kettenrad) bei mymoto24 bestellt.
Dort ist nach meiner Recherche mit ca. 145,- in obiger Konfiguartion im Moment am günstigsten.
Bin gespannt wie schnell die Lieferung ist und werde berichten ...

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Frank882

Besserwisser

  • »Frank882« ist männlich

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 27. April 2012

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: >>>ROLLER Gilera Runner 125ST

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Dresden

Name: Frank

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. September 2018, 23:04

Meine Frage ist, ob beim Lösen des Kupplungsnehmerzylinders etwas besonderes zu beachten ist ... ?



ja genau dort musst du aufpassen, bei mir hat sich der kolben hinterhältigerweise von selbst ganz langsam herausgedrückt, plötzlich flog irgendwas runter und es kam irgendeine suppe aus dem moped herausgelaufen 8|

am besten den kolben mit einer großen klammer oder schraubzwinge leicht fixieren.
weiterhin wäre es sinnvoll, die kupplunsstangen, welche vom zylinder durch die welle gedrückt werden, wieder mit neuer keramikpaste einzufetten
(keramikpaste wegen der temperaturfestigkeit)

gruß


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018