Sie sind nicht angemeldet.

Basti.R

Anfänger

  • »Basti.R« ist männlich
  • »Basti.R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2015

Aprilia: Dorsoduro 750

Dein Fahrstil: Normal

Name: Sebastian

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. August 2018, 11:47

Späne bei Ölwechsel im Öl DD 750

Hallo zusammen,

leider habe ich beim letzten Ölwechsel meiner Dorsoduro 750 Späne im abgelassenen Öl festgestellt.
Bei den Spänen muss es sich um Aluminium oder sonstiges nicht magnetisches Material handeln da die Ablassschraube sauber ist.

Nachdem wir beim "Routinemäßigen" Kundendienst das erste mal die Späne entdeckt haben, haben wir frisches Öl und Ölfilter eingefüllt danach bin ich ca. 300KM gefahren und wir haben das Öl nochmal abgelassen (siehe Bild) auch nach nur 300Km waren wieder Späne im Öl vorhanden.

Hattet ihr ebenfalls schon Probleme dieser Art, bzw. einen Verdacht/Typ was sich hier im Motor oder Getriebe auflösen könnte?
Wie ihr an den KM Zahl sehen könnt wird das Motorrad nicht allzuviel bewegt so das aufgrund der Motorlaufleistung definitiv noch kein Schaden eintreten sollte.

Ein paar Daten zum Motorrad

Apilia Dorsoduro 750
EZ: 04/2008
KM: 7300

Kundendienste wurden alle regelmäßig gemacht und sind im Heft gestempelt.

Vielen Dank für euere Infos.
mfg
Basti
»Basti.R« hat folgende Datei angehängt:

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 4 048

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Dorsoduro 900

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 899

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. August 2018, 12:07

Servus

welchen Ölfilter hast Du ( wurde ) verwendet

welches Öl wurde benutzt???

Solche Späne kenne ich nur bei Verwendung von falschen Öl ( Filmriss danach trocken laufen )

oder falsche Ölfilter ( Klebung innen nicht fest oder zu wenig Durchlauf )
dadurch auch Filmriss mit den Folgen

Gruß

Manni :wink

Superflachgeil

Rennleiter

  • »Superflachgeil« ist männlich

Beiträge: 911

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2012

Motorrad: vorher Ducati und Dorsoduro

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Hetzwege

Name: Olli

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. August 2018, 12:25

Moin,

bei 7300km Laufleistung ist das bestimmt der erste Ölwechsel.

Da sind Alu Späne normal. Da alle abriebbelasteten Bauteile aus Stahl oder Bronze sind würde ich mir keine Sorgen machen.

Grüße!
Olli
mir doch Scheißegal...... :aetsch

Frank882

Besserwisser

  • »Frank882« ist männlich

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 27. April 2012

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: >>>ROLLER Gilera Runner 125ST

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Dresden

Name: Frank

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. August 2018, 13:29

evtl sind das einfach nur späne vom gewinde der ablassschraube, bzw dem innengewinde des motorgehäuses :denk

Basti.R

Anfänger

  • »Basti.R« ist männlich
  • »Basti.R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2015

Aprilia: Dorsoduro 750

Dein Fahrstil: Normal

Name: Sebastian

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. August 2018, 14:07

Servus

welchen Ölfilter hast Du ( wurde ) verwendet

welches Öl wurde benutzt???

Solche Späne kenne ich nur bei Verwendung von falschen Öl ( Filmriss danach trocken laufen )

oder falsche Ölfilter ( Klebung innen nicht fest oder zu wenig Durchlauf )
dadurch auch Filmriss mit den Folgen

Gruß

Manni :wink
Hallo,

Öl: 15W 50 (Hersteller weis ich leider nicht wurde bei einem bekannten gemacht der im Zweirradbereich arbeitet)
Ölfiter: Hiflofiltro HF 565

Leider kann ich auch nicht sagen ob bei vorhergehenden Inspektionen auch bereits Späne im Öl waren da dies der erste KD ist den ich gemacht habe.

Die Frage ist jetzt ob ich das Motorrad weiterfahren kann/soll/darf oder ob es bereits auf dem Weg zum Motorschaden oder sonstiges ist!?

Danke
mfg
Basti

Basti.R

Anfänger

  • »Basti.R« ist männlich
  • »Basti.R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2015

Aprilia: Dorsoduro 750

Dein Fahrstil: Normal

Name: Sebastian

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. August 2018, 14:11

Moin,

bei 7300km Laufleistung ist das bestimmt der erste Ölwechsel.

Da sind Alu Späne normal. Da alle abriebbelasteten Bauteile aus Stahl oder Bronze sind würde ich mir keine Sorgen machen.

Grüße!
Olli
Hallo Olli,

Danke für deine Antwort!

Ich denke bzw. Hoffe doch das es Aufgrund der EZ 2008 des Motorrades NICHT der erste Ölwechsel ist.
Wie geschrieben oben im Serviceheft der Dorso sind 7 Kundendienste gestempelt.

Wenn nachdem zweiten ablasen des Öles nach gerademal 300KM keine Späne im Öl gewesen wären würde ich mir keine Gedanken machen. Aber da nach gerademal 300KM wieder Späne da sind bich ich mir nicht sicher was zu tun ist.

mfg
Basti

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 4 048

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Dorsoduro 900

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 899

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. August 2018, 15:33

Servus Basti

Wo wurden die Kundendienste gemacht..sind die Stempel alle gleich ( Aussehen, Kugelschreiber, Form ) dann
könnte auch jemand das Heft einfach mal nachgestempelt haben....

Ich möchte jetzt nicht irgendwelche Thesen verbreiten aber ein getürktes Kundendienstheft kommt vor.

Leider kannst Du durch die KD keine Rückschlüsse ziehen ob da das richtige Öl und Filter verwendet wurde.
Da ich auch keine Info habe beim wem die KD gemacht wurden, freie Werkstatt oder AP Händler.

vom zweiteren gehe ich davon aus das die KD richtig gemacht wurden.

Wie kommen Späne rein??? gute Frage und ob Du weiterfahren kannst ebenso ???
da ist sehr viel Spekulationsspielraum....von weiterfahren ohne Bedenken bis zu würde ich nicht mehr
ist alles dabei...

da Ferndiagnosen immer schwierig sind würde ich einen Profischrauber das Bike mal anhören lassen.
klappert was, hört sich der Motor anders an, wie hängt er am Gas , Spritverbrauch etc
alles das sind kleine Anzeichen die ich von hier aus nicht beurteilen kann.

Jedoch kann sich schon mal ein Span der im letzten Winkel noch war sich lösen und im Öl mitgenommen
werden jedoch sollte der aber dann im Ölfilter landen und nicht in der Ölwanne.

Im V4 Forum sind einige Motorschäden aufgrund des im Zubehörhandel angebotenen Filter zu beklagen
und leider war der von Dir genannte auch dabei. Die Händler empfehlen alle nur originale Ölfilter
zu verwenden. Einige Zubehörfilter wurden mal aufgeschnitten und was man da zu sehen bekommen hat
war Grund dafür nur noch AP Filter zu verwenden. Das Problem sind die Durchflußmengen die durch
den Ölfilter laufen müssen um eine ausreichende Schmierung zu ermöglichen.

Das muß jetzt nicht die Ursache sein kann es aber

Einen metallischer Abrieb ( feiner Schlamm ) von den Zylinderwänden, Zahnräder etc das ist
normal wenn ein kleiner Tropfen dran hängt, keine Späne...

Messingspäne sind eigentlich Anzeichen für sich auflösende Lager und da sind wir wieder beim
Thema falschen Öl oder Filter.... Trockenlauf wegen Filmriss.

Da Du einen gemeinsamen Ölhaushalt für das Getriebe und für das Motoröl hast können die Späne auch
vom Getriebe, Kupplung ( Sintermetall ) lösen also Möglichkeiten in alle Richtungen.

Du merkst schon das Ferndiagnosen nicht so einfach sind wenn man nur Dein Eingangsposting liest


Gruß

Manni


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018