Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

V2Franky

Asphalt-Streichler

  • »V2Franky« ist männlich
  • »V2Franky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 20. März 2014

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Teltow

Name: Frank

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. Juli 2017, 04:59

Shiver - Ducati Monster

Moped Wechsel...

Nach drei Jahren Shiver gelüstete es mich immer mehr, wieder eine " 1000 auf dem Tank" zu fahren...
Auf Suzuki TL 1000 S groß geworden setzte ich erlebnis-bedingt 7 Jahre aus, um in der Shiver das erkaltete Feuer wieder neu zu entflammen. : Job erledigt!
Bei den einschlägigen Verdächtigen schaute ich ab und zu vorbei. Die erste 1200er Monster 2014 damals hatte die typischen und bekannten Probleme und No gos... Super Duke R könnte ich mir " schön gucken", aber meine Frau saß bescheiden.
Die Shiver 900 kommt sehr spät... und für oben Genanntes ein bisschen zu klein...
Mit dem 1200er Motor wäre sie sicher meine Wahl geworden!
Wirklich nur durch Zufall habe ich einen Freund zu seiner Probefahrt einer Multistrada begleitet. Und um nicht doof rum zu stehen bat ich auch um was Fahrbares. Man drückte mir eine M1200R in die Hand.
Das wars, ich war verliebt. Alles was mich so furchtbar an der 2014er Monster gestört hatte, war verändert und verbessert worden!
Fußrasten!!!, Laufkultur, Einlenkverhalten, Display... Alles passte!
Eine neue R wurde mir zu einem "guten Preis" angeboten..., was mich stutzig machte.... Ich belas mich und wurde fündig : die 2017er S ist die heimliche R. Die R wurde 2017 nicht gepflegt und hat zB keinen Quickshifter...
Also bin ich ( diesmal mit Frau) die S nochmal Probe gefahren... : Bestätigung pur!
SIE saß super, die Monster S klang mit original Tüten in meinen Ohren sogar noch besser als die Zubehör Teile der gefahrenen R... Unsere Füße und Rasten berührten sich nie... Also bestellt!
Aus den angekündigten 2,5 Wochen Wartezeit wurden knapp 7 Wochen... Aber nächste Woche kann ich sie heim holen, endlich!

Die Shiver, oder Mia wie wir sie nannten, hat alles richtig gemacht! Sie lief 12000 km in drei Saisons, ohne Probleme. Fuhr fast schon japanisch unproblematisch...
Sound war super, Leistung immer ausreichend und der Bremse werde ich selbst auf der Duc nachtrauern... Ehrlich!

Einziges "Manko" meiner Mia war mein sich entwickelnder Wunsch auch öfter mal alleine fahren zu wollen .
Vor drei Jahren fuhr ich 95 % mit meiner Frau, Strassenlage Solo war nicht interessant.
In letzter Zeit entwickelte ich jedoch den Wunsch öfter mal alleine mit Freunden zu fahren... Da bekam ich Probleme mit dem Fahrwerk.
Zu zweit lag Mia wie das häufig bemühte Brett in der Kurve..
Alleine war sie mit zu nervös... Trotz serienmäßiger Federvorspannung...
Änderungen wären für viel Geld sicher möglich gewesen,.... aber da war ja dann immernoch keine 1000 auf dem Tank...

In diesem Forum habe ich viel, und beinahe täglich gestöbert. Auch wenn ich nur wenig beitragen konnte, hat es mir viel gegeben. Danke dafür!
In einem kürzlichen Post wurde einem Wechsler nicht sofort der Kopf abgerissen, was mich zu meinem heutigen Post ermutigte. Auch ich möchte hier gemeldet bleiben,bitte.

Ich habe lange gehadert, ob ein Moped - doppelt so teuer - auch doppelt so viel Spaß machen wird. Die Antwort kennen wir alle!
Ich bin kein Zahnarzt, das ist auch für mich ein irrer Haufen Geld, aber :
Was das Herz wählt, wird der Verstand wohl nie begreifen ...
In diesem Sinne, Grüsse vom V2Franky!

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Springbanker (01.07.2017), Sheepy (01.07.2017), pit (01.07.2017), Feinmetall (01.07.2017), katastrofuli (01.07.2017), Kurvensau (01.07.2017)

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 773

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 761

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. Juli 2017, 06:15

Servus

ich kann das nachvollziehen zumal Du dem V 2 Treu geblieben bist. :] :thumbsup:

Vor 3 Jahren war ich auch in einer ähnlichen Situation nur wählte ich dann einen V 4
und blieb Aprilia treu. :love

wünsche Dir in dem Sinne viele unfall und pannenfreie Kilometer :]
und es freut mich das unsere Forum immer wieder so positive beurteilt wird. :jubel

Ja wir sind schon ein besonderer Haufen und umso mehr freue
ich mich einige davon in 4 Wochen wieder zu treffen. :punk :punk

Gruß

Manni :wink

phatox

Kamikaze

  • »phatox« ist männlich

Beiträge: 430

Registrierungsdatum: 29. November 2015

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: mit Kette

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: OWL

Name: Matthias

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. Juli 2017, 07:33

Hallo V2Franky!
Glückwunsch zu Deinem neuen Wunsch-Glück!
Meine persönliche Erfahrung mit der kleinen 2013 (14?) Monster: Weder Kupplung, noch Bremse noch Ergonomie kamen ansatzweise an die Shiver ran. Wenns jetzt anders ist: Super.
Was die Shiver angeht: Viele beschreiben sie als gutes Solo- und mäßiges Mopped für zwei, da gerade da Stabilität vermisst wird. Hast Du solo hinten die Federvorspannung und die Zugstufe runtergenommen? Solltest Du mal probieren! Wenn sie zu zweit superstabil war und solo zu kippelig, dann könnte sie hinten zu hoch sein: das macht sie nervöser und mindert die Geradeauslaufstabilität. Hinten runter: Stabiler Geradeauslauf und weniger kurvengängig. Wird so immer wieder behauptet und das deckt sich auch mit meinen persönl. Erfahrungen. Kannst Du ja auch mal mit der Monster testen. Viele fahren ihr einstellbares Fahrwerk immer standard, egal ob 60 oder 120kg Fahrergewicht. Aber wer ein schlecht eingestelltes Fahrwerk fährt, der darf sich über sein Mopped nicht beschweren...

V2Franky

Asphalt-Streichler

  • »V2Franky« ist männlich
  • »V2Franky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 20. März 2014

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Teltow

Name: Frank

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. Juli 2017, 19:36

Danke für eure Interesse. Ich hatte durchaus mit den gegebenen Möglichkeiten des Fahrwerk gespielt, auch Luftdruck usw... Hatte hier auch nach Zubehör gefragt und ein Wilbers Federbein angeschaut. Mit der Standart Vorspannung schlug sie nur ein, zweimal durch... So das ich hatte ständig dran ändern müssen... Fummelig... Und dann war da ja noch die von mir vermisste "Schwanzverlängerung"... Ich brauche ehrlich gesagt die 1200 auf dem Moped mehr im Kopf als in der Hand... Kann halt nicht über meinen Schatten springen. Gruß!

Capo-Biker

Dosenschubser

  • »Capo-Biker« ist männlich

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2016

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Caponord 1200

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: NRW

Name: Frank

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Juli 2017, 09:57

Hallo Frank,

auch ich kenne sowas, da ich vor diesem Forum in einen anderen Forum war MV Agusta Forum, aber bei mir was es leider der Grund meiner Krankheit, das ich die nicht mehr Fahren konnte, somit habe ich mir nur gesagt ich möchte bei den italienischen Divas bleiben, und meine Verabschiedung aus dem Forum, war genauso wie hier die Mitglieder haben mir geschrieben, das ich auch wenn ich ein anderes Bike fahre immer noch ein Mitglied bin, es ist zwar schade, aber der Mensch ist der gleiche.

Auch ich wünsche dir auf deine neue Diva eine unfallfrei Zeit sowie viel Spaß damit.

Mit einem schönen Gruß aus Alpen.
Frank

SL1975

Motorrad-Junkie

  • »SL1975« ist männlich

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2013

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Aprilia RST1000 Futura, KTM Duke 690

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Name: Stephan

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Juli 2017, 10:36

Hallo Frank,

auch ich wünsche Dir mit der Ducati alles gute und viele schöne unfall- und pannenfreie Kilometer. Bin im letzten Herbst auf der Suche nach einem Nachfolger für die DD 750 u.a. auch die 1200er Monster gefahren. Das Thema Fußrasten und Krümmer rechts hat mich aber auch so gestört, dass sie gar nicht mehr in die engere Wahl kam, auch wenn Motor, Fahrwerk, Sound schon wirklich super waren. Nach weiteren Probefahrten mit Superduke 1290 und Tuono V4 ist es dann doch wieder ein Aprilia V2 geworden.

Gruß
Stephan

Ähnliche Themen


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018