Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

atothelex

Pistenrennsau

  • »atothelex« ist männlich
  • »atothelex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 28. April 2017

Aprilia: Shiver 750

Name: Alexander

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Juni 2017, 14:55

Brems- und Kupplungshebel und dickere Griffe - Empfehlungen

Hallo Leute,

ich wollte bei meiner Shiver Brems- und Kupplungshebel tauschen und habe im Internet einige Sets gefunden, zu denen ich mal eure Meinung einholen wollte. Es gibt in den Shops ja eher wenig Bewertungen. Vielleicht hat der ein oder andere ja auch schon die Hebel getauscht.

Ich habe außerdem schon in Threads gelesen, dass vereinzelt Hebel nach einiger Zeit Abnutzungserscheinungen aufweisen und die Gänge nicht mehr richtig einlegen oder generell nicht richtig passen. Gibt es da konkrete Hersteller oder wurde das behoben?

Was haltet ihr von denen hier?

http://www.motea.com/bremshebel-kupplung…035-26294-0.htm

oder die

https://www.powermint.de/brems-kupplungs…08-lang-schwarz

Ich dachte an lang, schwarz mit rotem Versteller.

Was bringt dieses Abknicken eigentlich? Und sind doppelt so teure Sets von Pazzo oder LSL wirklich auch besser?

Außerdem habe ich als XXL-Handschuh-Träger bei längereren Touren Schmerzen in den Händen und sie verkrampfen regelrecht, da die Durchmesser der Griffe sehr schmal sind. Gibt es dickere Griffe, die auch als Laie tauschen kann bzw. auch hier Erfahrungen/Empfehlungen? Es sollte aber schon gut und nicht nach DIY aussehen. Bei vielen Angeboten im Internet fehlen einfach auch die Außenmaße, sonst hätte ich an sowas hier gedacht: http://ebay.eu/2rPZ7jU

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe und ein schönes verlängertes Wochenende! :bier
Alex

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

katastrofuli

Moderatorin

  • »katastrofuli« ist weiblich

Beiträge: 797

Registrierungsdatum: 24. Juli 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: Z900

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Bitburg

Name: Ute

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Juni 2017, 15:13

Die V-Trek sind zwar günstig, doch gab es schon Fälle, bei denen die Bremsen blockiert und sich nicht wieder gelöst haben.

Ich selbst nutze Pazzos. Da gab es vor ein paar Jahren Abnutzungsprobleme am Kupplungshebeladapter, doch hat Pazzo, nachdem ich es reklamiert habe, nachgebessert. Sie haben, wie beim Originalhebel auch, nun eine Buchse eingesetzt, die die Kräfte umleitet.

Mein Tipp:
Greif zu den Pazzos!

Btw.: Die Hebel nutze ich jetzt auch an der Z, d.h. ich habe noch die passenden Adapter für die Shiver anzubieten.

TheLoop

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »TheLoop« ist männlich

Beiträge: 754

Registrierungsdatum: 29. November 2013

Motorrad: 2011er ABS

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ismaning bei München

Name: Ingo

Danksagungen: 201

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Juni 2017, 15:36

Servus,

kann da Ute leider nicht beipflichten (was sehr selten vorkommt). Habe seit drei Jahren die V-Trec als Vario und klappbar dran und bin froh und zufrieden.
Vor kurzem hatte ich bei einer Bremsübung einen leichten Umfaller und nix ist passiert, dank abklappbar. Die Einstellungsmöglichkeiten mit 6 verschiedenen Stellungen finde ich ebenso genial. Und sooooooo preiswert sind die jetzt auch nicht ;o)
Auf keinen Fall welche ohne E-Nummer kaufen, dann zahlst du irgendwann 2x
Gruß und schönes sonniges WE, TheLoop
Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

PhilMuc

Motorradversteher

  • »PhilMuc« ist männlich

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: München

Name: Philipp

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Juni 2017, 15:50

Ich hab an meiner shiver auch die v-trec hebel (Variante in der Länge verstellbar) damit konnte ich den Abstand der Hebel für mich optimieren. Probleme hatte ich bis jetzt nach knapp einem Jahr und 13tkm keine. Mein Spezl fährt auch die Hebel auf seiner z800 und ist seit 2 Jahren ebenfalls sehr zufrieden.
Klappbar hätte den von Ingo beschrieben Vorteil...

Vg Phil
Kekse waren leer - bin dann total eskaliert...

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich

Beiträge: 2 458

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Juni 2017, 19:27

V-Tracks seit ca 2009 an meiner Tuono und bestimmt 45000km damit gefahren.
Ich bin auch damit sehr zufrieden, aber ich würde auf jeden Fall variable oder lange Hebel nehmen , die Kurzen sind mist für große Hände.
...und Moin...
Kai der Ammerländer

Countdown - Anreise zum Forumstreffen 2018 :zZzZ

SL1975

Motorrad-Junkie

  • »SL1975« ist männlich

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2013

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Aprilia RST1000 Futura, KTM Duke 690

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Name: Stephan

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Juni 2017, 09:57

Hallo Alex,

ch fahre ebenfalls seit vielen Jahren an allen meinen Motorrädern die V-Trek Hebel und hatte bislang weder Probleme mit der Passform noch mit der Funktion. Allerdings gibt es wohl bei der Bremspumpe sowie der Kupplung von Tuono V4 bzw. RSV4 immer mal Schwierigkeiten mit den Hebeln, daher ist die Aussage von Ute nicht falsch, trifft aber wohl nur auf manche Typen und die dazugehörigen Adapter zu.

Zum Thema dickere Griffe würde ich direkt den Umbau auf Heizgriffe empfehlen. Dann hast Du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Bei Bedarf warme Hände und die entsprechenden Griffe z.B. von Oxford haben auch einen größeren Durchmesser.

Gruß
Stephan

Zerodot

Kamikaze

  • »Zerodot« ist männlich

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 9. August 2012

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 49074 Osnabrück

Name: Schuld meiner Eltern!

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Juni 2017, 14:15

Moin....auch ich besitze und nutze die V-Trek Vario ... Kann meinen Vorschreiber nur zustimmen. Bislang keine Probleme. Die Montage ist generell simple und die Preis Leistung passt meiner Meinung nach auch...Kann ich nur empfehlen.

Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk
WENN DU EIN PROBLEM HAST, DAS DU NICHT LÖSEN KANNST, DANN SUCHE DIR DOCH EINFACH EIN NEUES!

(murcielago)

Gipfelstürmer

  • »(murcielago)« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Aarau

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 4. Juni 2017, 15:33

Hab die V-Trec, alles super. Nur bleichen die Versteller mit der Zeit etwas aus.

Allerdings würden mich dickere Griffe auch interessieren. War am überlegen die Griffgummis von Domino zu kaufen aber bisher dachte ich immer, dass der Lenkerdurchmesser die Durchmesser der Griffe bestimmt. Wusste nicht, dass man den Aussendurchmesser der Griffe variieren kann?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Loud pipes save lives :super

Päcke

Motorrad-Junkie

  • »Päcke« ist männlich

Beiträge: 353

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Aprilia: Dorsoduro 1200

Motorrad: Beim Händler zum Umbau

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Heudorf am Bussen

Name: Patrick

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. Juni 2017, 07:50

Die Griffe von LSL sind im Aussendurchmesser schonmal dicker.
Ansonsten noch diese hier, die sind echt fett https://www.louis.de/artikel/lenkergriff…r-paar/10019492.
3. Möglichkeit die Moosgummigriffe von der Tante oder Polo usw.
:angry1 Gut fahren zu können, bringt nix, wenn andere zu blöde dafür sind :angry1

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich

Beiträge: 2 458

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. Juni 2017, 09:23

hier den Rrizzoma-Griff und den kurzen V-Track Bremshebel
Der Griff ist etwas dicker , als das Original.
Mich hatte es anfangs etwas gestört, dass die so dick sind, war bei mir auch eher Zufall, darauf hatte ich nicht geachtet. :wand

...und Moin...
Kai der Ammerländer

Countdown - Anreise zum Forumstreffen 2018 :zZzZ

-Alex-

Polizei-Widersprecher

  • »-Alex-« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 20. Februar 2016

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: JWD / janz weit draussen ;-)

Name: Alex

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. Juni 2017, 03:27

Griffe habe ich von Barracuda in rot eloxiert und die Lenkerenden von Rizoma auch in rot. Die Lenkerenden von Barracuda konnte ich nicht montieren da ja die Gewindebuchsen im Lenker sind und die Barracuda Lenkerenden hätten dann abgestanden. Ist aber eine Farbe und alles vom "Chinamann". Griffe ca. 15 € und die Lenkerenden 7€. Hebel sind klappbar und verstellbar und z.Z.noch rot eloxierte aus "Fernost" dran. Die sind passig aber ohne ABE. Dank moderner Laserbeschriftung....Material ist Alu T6061. Ich hatte mir vor kurzen verstellbare von Probrake mit ABE für die Shiver bestellt. Nach der Montage war "Dauerbremsen" am Vorderrad angesagt.....also Retour. Jetzt habe ich mit welche von MG-Biketec gegönnt. Mal sehen, wie die so passen. Was mir bei den Hebeln aufgefallen ist: eine Drehpunktlagerung in Form von einer Messingbuchse gibt es nicht ?! Also selber bauen. Und die eloxierten Farben sind auch immer unterschiedlich....mal mehr hellrot...mal mehr dunkelrot.... ?( ?! Gr.

atothelex

Pistenrennsau

  • »atothelex« ist männlich
  • »atothelex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 28. April 2017

Aprilia: Shiver 750

Name: Alexander

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 11. Juni 2017, 17:38

Hallo Leute,

vielen Dank für die vielen Antworten. Ich hatte mich zwischenzeitlich nach den überwiegend positiven Rezensionen für die V-Trec Vario 3 entschieden und diese für ca. 130€ bei motea bestellt.

Nach der relativ schnellen aber gefühlt nicht ganz passgenauen Montage hätte ich mich gestern allerdings nach 1km Fahrt fast hingepackt. Erst fing der Lenker an zu schlingern und nach einer kurzen Schockbremsung war die Vorderbremse komplett blockiert und die Scheibe vorne qualmte.

Konnte nur durch das Ablassen von etwas Bremsflüssigkeit wieder fahren und bin erstmal zurück. Dachte die Dinger sind sicher, aber die Bremse scheint durch die leicht längeren Bremsstutzen immer leicht betätigt zu sein. Werde sie erstmal retournieren. Frage mich auch, wie die bei euch passen konnten. Ich müsste wohl eher was von dem Stutzen abfeilen. Optisch finde ich sie ganz gut, schade.

Bilder folgen heute Abend noch. Gibts wirklich nur die teuren Alternativen oder war das eigentlich nur ein Montagsprodukt?

Viele Grüße
Alex

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Feinmetall (11.06.2017)

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich

Beiträge: 3 058

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 11. Juni 2017, 19:33

Das ist ja ein Ding!
Die Kosten mehr als das Doppelte der Originalen und dann das.
Wirf denen die Dinger wieder auf den Hof.
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

TheLoop

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »TheLoop« ist männlich

Beiträge: 754

Registrierungsdatum: 29. November 2013

Motorrad: 2011er ABS

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ismaning bei München

Name: Ingo

Danksagungen: 201

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 11. Juni 2017, 19:38

oha, das liest sich ja furchtbar ?( zum Glück ist dir nix passiert.
ist dir beim montieren nix aufgefallen das Bremsdruck anliegt? Ich weiß blöde Frage aber bei Bremsen bin ich immer hypernervös und kontrolliere immer und immer wieder ALLES.
Bei mir haben die gleichen Modelle keinerlei Probs beim Verbauen gemacht, fast wie plug & play
Wenn Sie bei dir aber nicht funktionieren hilft auch das tolle Design nix. Sicherheit geht vor, drücke dir die Daumen das du noch eine akzeptable Lösung findest.
Gruß TheLoop
Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

katastrofuli

Moderatorin

  • »katastrofuli« ist weiblich

Beiträge: 797

Registrierungsdatum: 24. Juli 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: Z900

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Bitburg

Name: Ute

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 11. Juni 2017, 20:19

Ich könnte ja jetzt sagen "ich habs ja ......".

Du hast da nochmal richtig Glück gehabt. Das sollte allen eine Lehre sein, nicht am falschen Ende zu sparen.
Da das nicht der erste Fall war, kann man wohl nicht mehr von Zufall sprechen.

phatox

Kamikaze

  • »phatox« ist männlich

Beiträge: 430

Registrierungsdatum: 29. November 2015

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: mit Kette

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: OWL

Name: Matthias

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 11. Juni 2017, 21:05

Da läufts mir kalt den Rücken runter....hätt ja auch gern Schicke, aber meine Standarddinger funktionieren und sind für mich aktuell angenehm. Das scheint ja wohl auch das Wichtigsze zu sein. Im ersten Jahr hatte ich Probleme mit überstrapazierten Beugesehnen der Hände, aber aktuell ist alles ok...

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich

Beiträge: 2 458

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 11. Juni 2017, 21:35

Ich bin mit den Originalen auch sehr zufrieden....
aber wenn ich mir was gönnen würde ,dann diese hier...
oder ne Magura hc3

Ja ist zwar 4x so teuer , aber dafür ist das was auch eine wesentliche Verbesserung mit sich bringt.
Feingefühl mit zwei Fingern..
...und Moin...
Kai der Ammerländer

Countdown - Anreise zum Forumstreffen 2018 :zZzZ

PhilMuc

Motorradversteher

  • »PhilMuc« ist männlich

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: München

Name: Philipp

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 11. Juni 2017, 22:10

Das is ja krass...
Zum Glück ist alles noch mal gut ausgegangen.

Fahre die Teile jetzt ein Jahr - alles tutti.
Montage war in wenigen Minuten erledigt...
Ich verstehe nicht wieso die Dinger bei einem passen und beim nächsten nicht... :denk
Kekse waren leer - bin dann total eskaliert...

atothelex

Pistenrennsau

  • »atothelex« ist männlich
  • »atothelex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 28. April 2017

Aprilia: Shiver 750

Name: Alexander

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 11. Juni 2017, 22:26

Erstmal danke, bis auf einen kleinen Schock geht es mir zum Glück gut.

Naja, ich habe gerade wieder die originalen Hebel rangemacht und das ging auch relativ schwer. Ich musste also auch hier ein bisschen Druck auf die Hebel ausüben, damit die Schraube unten in die Fassung rutschen konnte. Daher bin ich jetzt unsicher, ob es wirklich an den V-Trec liegt oder am Wechsel der Bremsflüssigkeit letztens oder etwas anderem. Die Vorderadbremse hat schon mal blockiert, da hatte ich noch nichts verändert. Ich bin schon kurz davor, dass Ding erstmal zur Werkstatt zu bringen und dann wenigstens Gewissheit zu haben, dass alles läuft.

@TheLoop: Die Bremsen sind auch ein heikles Thema, dass stimmt. Ich habe auch alles drei mal kontolliert. Ob sie greifen, ob was schleift usw. Es war aber auf meinem Grundstück noch alles gut.

Mittlerweile schleift sie vorne auch hörbar, wobei ich nicht mehr sicher bin, ob das normal ist, oder nicht, da ein bisschen wohl normal ist? Verformt ist jedenfalls nichts. Bremsen habe ich noch mal entlüftet und seitdem funktioniert alles bis auf das Schleifen wie es soll. Vielleicht drehe ich morgen vorsichtig eine Runde und frage einen Schrauber in der Nähe, ob er sich der Sache annehmen kann.

Ich finde 130€ für zwei Hebel jetzt auch nicht unbedingt günstig. Ich möchte gar nicht wissen, wie lange die CNC-Fräse da braucht, um das aus einem Alublock zu schnitzen. Produktions- und Materialkosten vermutlich 5€.

Es waren übrigens die hier: http://www.motea.com/hset-vak3-073-v-tre…-i0-67330-0.htm

Hier sind ein paar Bilder, aber ich denke es sieht alles normal aus, oder nicht? :S

https://drive.google.com/drive/folders/0…cDQ?usp=sharing

Feinmetall

Mehr-als-3mal-Mapping-Wechsler

  • »Feinmetall« ist männlich

Beiträge: 833

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Siegtal

Name: Uli

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

20

Montag, 12. Juni 2017, 00:25

Ich bin schon kurz davor, dass Ding erstmal zur Werkstatt zu bringen und dann wenigstens Gewissheit zu haben, dass alles läuft.


Das würde ich an Deiner Stelle sehr bald tun und sehr vorsichtig fahren, wenn überhaupt :-o


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018