Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GameKeppers

Ohne-KAT-Fahrer

  • »GameKeppers« ist männlich
  • »GameKeppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 8. März 2015

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: simon

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Februar 2017, 11:35

Wie denn nun? Abstandhalter auf den Achsen!

Hallo,

meine Shiver (bj2014) war den winter über quasi zerlegt zum reinigen und warten.. habe eigentlich auch alles wieder komplette beisammen nur beieinner sache war ich mir unsicher.. das whb sagt: vorne der abstandhalter links und hinten rechts. So von vorne oder von hinten aufs moped kucken?! je nachdem ist links links oder links rechts :D wenn ich vorne den abstandhalter links (hinten drauf schauen) verbau geht die achse nicht ganz durch.. wenn es auf der anderen seite (rechts von hinten gesehen) montiert ist, kann man das vorderrad normal verbauen.

hinten war ich mir dann ganz unsicher und da im whb verschiedene seiten angegeben sind habe ich es links (von hinten gesehen) drauf gebaut.
die Bella fährt sich jetzt aber irgendwie komisch.. die reifen werden auch gut warm... Dachte mir also vielleicht sind die falsch drauf.. hat wer ne ahnung? das Internetz ist voll von verschiedenen sichtweißen:D

Ps: hinterrad müsste gerade sein. habe die windungen auf der einstellschraube links und rechts abgezählt :)
Tugend und Laster sind verwandt wie Kohle und Diamant.

Mein YouTube Kanal

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay:

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt und du es unterstützen möchtest - danke Danke!

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich

Beiträge: 3 039

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Februar 2017, 12:41

Hallo
Du meinst den Distanzring / Distanzscheibe?
Ein Beitrag hatten wir dazu:
Distanzringe Vorderrad

für das Hinterrad hier noch ein LINK
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

GameKeppers

Ohne-KAT-Fahrer

  • »GameKeppers« ist männlich
  • »GameKeppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 8. März 2015

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: simon

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Februar 2017, 13:08

Ok also Kettenradseite und vorne Abs Ring :) dankö!
Tugend und Laster sind verwandt wie Kohle und Diamant.

Mein YouTube Kanal

mrgcar

Vielschreiber

  • »mrgcar« ist männlich

Beiträge: 562

Registrierungsdatum: 27. April 2014

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Normal

Name: mrgcar

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Februar 2017, 17:01

Wenn die Distanzbuchse vorne, an der falschen Seite montiert wird, passt die Bremsscheibe nicht mehr in den Bremssattel...zeigt sich also von selbst wohin er gehört

Hinten, würde die Kette sowas von schräg auf dem Kettenritzel/blatt sitzen, das nach ein paar Kilometern der Kettensatz schlicht SCHROTT wäre
.




4 Wheels move your Body, but 2 Wheels move your Soul

mjay

Beitragsammler

  • »mjay« ist männlich

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 2. Januar 2015

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Wiesbaden

Name: Marius

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. März 2017, 20:34

Meine war wegen gabelsimmeringen in der Werkstatt.
Seid dem ist die linke Bremsscheibe viel heißer als sie Rechte. Bei mir ist ein grüner Abstandsring in Fahrtrichtung rechts verbaut. Stimmt das so?
Links ist nur der Achsenabsatz.

Außerdem ist mir aufgefallen dass die linke Bremszange versetzt zur an der gabelaufnahme festgeschraubt wurde. Sie ist mehr zum radinneren festegeschraubt. Ich vermute das verursacht meine heiße linke Bremsscheibe

Ich möchte aber nochmal mit der Distanzbuchse sichergehen
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur .... :huh:

Frank882

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »Frank882« ist männlich

Beiträge: 385

Registrierungsdatum: 27. April 2012

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: >>>ROLLER Gilera Runner 125ST

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Dresden

Name: Frank

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. März 2017, 21:16

mach doch mal fotos von den entsprechenden stellen und aus der totalen von vorn und oben so dass man evtl etwas erkennen kann

gruß

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mjay (12.03.2017)

mjay

Beitragsammler

  • »mjay« ist männlich

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 2. Januar 2015

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Wiesbaden

Name: Marius

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. März 2017, 21:55

Kann ich morgen machen...
Soweit ich jetzt heraus gefunden habe muss er in Fahrtrichtung rechts..

Bin eben nochmal ein paar Mal die Straße hoch und runter gefahren mit leicht gezogener Vorderradbremse..
Danach war die linke Scheibe ziemlich warm und die rechte fast kalt...
Kann es sein, das das Öl welches bei der undichten Gabel auf die rechte Scheibe geflogen ist dafür sorgt dass jetzt die rechte so wenig Reibung hat, dass die Bremse nicht warm wird? Die Werkstatt die sie gabelsimmeringen getauscht hat meinte dass sie die Bremse gereinigt haben und das die Bremse funktioniert...
Das Moped fährt super so wie immer habe es nur zufällig nach der Tour heute gemerkt das die Scheiben unterschiedlich warm sind....
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur .... :huh:

Päcke

Motorrad-Junkie

  • »Päcke« ist männlich

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: steht kaputt in der Garage

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Heudorf am Bussen

Name: Patrick

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. März 2017, 07:59

Bei einer rechts oder links Beschreibung von Fahrzeugteilen, gibt es eingentlich nur eine Regel: Immer in Fahrtrichtung! Selbst dei einem V Motor im Auto ist die linke Zylinderbank, wenn ich davor stehe, die eigentlich rechte, wenn es um Teilebestellungen geht.
Das wird mir doch jeder KfZ-ler bestätigen oder :denk

Am Hinterrad ist es aus optischen Gründen schon nicht möglich die Buchse rechts hin zu bauen, geschweige denn praktisch da dann die Scheibe doch nicht mehr in den Sattel passt.
Vorne ist es gänzlich unmöglich. Die Achse ist auf einer Seite ja dicker was an dieser Stelle das Gegenteil zur Buchse darstellt. Die Achse passt auch nur von links rein, da nur dort das Loch in der Gabel groß genug ist. Wenn man dennoch die Buchse links ins Rad stecken sollte, geht die Achse nicht weit genur in die Gabel, also kuckt rechts kein Gewinde raus, und links schaut die Achse aus der Gabel :iiiih

Ein falscher Zusammenbau ist einem normalen Schrauber also kaum möglich, oder? :grimasse
:gay Motorradfahren wäre so toll wenn die Biker und Poser nicht wären :tuntili

mjay

Beitragsammler

  • »mjay« ist männlich

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 2. Januar 2015

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Wiesbaden

Name: Marius

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. März 2017, 08:22

..super, dann passt das ja so wie es die Werkstatt zusammengebaut hat.

Verstehe dann aber immer noch nicht warum meine Linke Scheibe viel heißer wird als die rechte ????
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur .... :huh:

derKai

Angstnippel-Abschrauber

  • »derKai« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 7. Mai 2016

Name: Kai

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

10

Montag, 13. März 2017, 10:07

Kann es sein, das das Öl welches bei der undichten Gabel auf die rechte Scheibe geflogen ist dafür sorgt dass jetzt die rechte so wenig Reibung hat, dass die Bremse nicht warm wird? Die Werkstatt die sie gabelsimmeringen getauscht hat meinte dass sie die Bremse gereinigt haben und das die Bremse funktioniert...

Hm, vielleicht waren die Beläge verölt, wenn der rechte Gableholm undicht war...? Kenne ich vom Mountainbike- wenn da einmal Öl drauf war müssen die getauscht werden.
Grüße, Kai

PhilMuc

Motorradversteher

  • »PhilMuc« ist männlich

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: München

Name: Philipp

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

11

Montag, 13. März 2017, 10:10

Hast Du mal geschaut, ob ggfs. die rechte Bremse nicht richtig zupackt?
Des solltest Du dann aber eigentlich auch am Bremsverhalten merken...

Phil
Kekse waren leer - bin dann total eskaliert...

mjay

Beitragsammler

  • »mjay« ist männlich

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 2. Januar 2015

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Wiesbaden

Name: Marius

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. März 2017, 10:31

ja durch den undichten Gabelsimmering rechts war Öl auf der Scheibe gewesen.

@philmuc: wie kann ich prüfen ob die rechte Bremse richtig zupackt?

Beim fahren merke ich keine Beeinträchtigungen. Moped bremst gut und zieht auch nicht zu einer Seite
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur .... :huh:

Frank882

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »Frank882« ist männlich

Beiträge: 385

Registrierungsdatum: 27. April 2012

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: >>>ROLLER Gilera Runner 125ST

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Dresden

Name: Frank

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

13

Montag, 13. März 2017, 10:56

Beim fahren merke ich keine Beeinträchtigungen. Moped bremst gut und zieht auch nicht zu einer Seite


das ist rein technisch gar nicht möglich dass das moped nach rechts ziehen würde da beide bremsscheiben auf die selbe achse wirken, einzig die bremskraft an sich könnte evtl "halbiert" sein.....

zu deinem anderen post mit den bremsbelägen:
meine originalen sind sinterbeläge, da das aber scheinbar ziemliche scheibenfresser sind, habe ich mir auch überlegt mal auf organisch zu wechseln.....kannst ja mal berichten wie die organischen sich so machen.

gruß

PhilMuc

Motorradversteher

  • »PhilMuc« ist männlich

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: München

Name: Philipp

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

14

Montag, 13. März 2017, 11:37

K.a. ob einseitiges Bremsen das Fahrverhalten verändert... soweit kenne ich mich nicht aus...
Wenn aber nur eine Seite richtig geht, sollte doch die Gesamtwirkung nicht richtig da sein...

Wenn Du Öl oder irgendwas drauf hattest, mal mit Bremsenreiniger sauber machen und checken...

Eine andere Möglichkeit könnte ja auch sein, dass die Bresme auf einer Seite nicht mehr richtig löst...
Hast Du mal geschaut, ob die Bremse richtig freigängig ist?
Sprich gehen die Kolben wieder richtig zurück... oder kann es sein, dass die eine Seite vlt. dauernd schleift...

Phil
Kekse waren leer - bin dann total eskaliert...


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de