Sie sind nicht angemeldet.

joe.ruhland

Anfänger

  • »joe.ruhland« ist männlich
  • »joe.ruhland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 28. Januar 2014

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Landshut

Name: Joe

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Juni 2016, 13:17

Startprobleme

Hallo,
ich habe einige Themen zu den Startproblemen schon gewälzt.
Mein Moped: Shiver 750 GT BJ 2012 ABS Typ RAD00

Diese Fragen gründen auch folgenden Untersuchungen an dem Moped:
Orginalbatterie Yuasa YTX14-BS - Nach dem Winterschlaf hatte ich das bekannte klackern - Batterie geladen - Moped ist wieder angesprungen - Vorsichtshalber mal neue Batterie (no name aber gut bewertet) auf ebay bestellt - geladen eingebaut klackern - Yuasa wieder rein - Motor springt an - aber Yuasa hält nur zwei Wochen ohne laden - ich fahre zu selten leider - Forum nach Startproblemen durchforscht - no name geladen und rein - motor springt an - am nächsten tag klackern - spannung gemessen 12,5V - Überbrückt an Anlasser - Anlasser dreht und Moped springt an - ohne überbrückung klackern - Yuasa wieder geladen und rein - moped springt an - abschliessend neue Yuasa bestellt

Meine Gedanken sind nun:
Warum springt das Moped mit der schwachen Yuasa frisch geladen an und hält zwei Wochen und die no name frisch geladen lässt sie nur kurz nach der Aufladung starten, aber kurze Zeit später nicht mehr. Dreht aber den Anlasser bei der Überbrückung ohne Probleme durch.
Meine Fragen sind nun:- Ist bei der 2012 auch noch das Problem mit den Startrelais vorhanden?- Kann man durch ein anderes Startrelais den Motor mit einer schwachen Batterie starten?Vielen Dank für Beitäge

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Tourer60

Erstreifen-Entsorger

  • »Tourer60« ist männlich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2011

Motorrad: Shiver; ZZR 600

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Cronenberg (NW)

Name: Det

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. Juni 2016, 19:47

Die Yuasa Batterien sind Grundaustattung und gut. Vermute, du hast einen "Abnehmer" im System.
VG
Det

Shiver 750 ABS, 41Tkm
Kawa ZZR 600, 45Tkm

joe.ruhland

Anfänger

  • »joe.ruhland« ist männlich
  • »joe.ruhland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 28. Januar 2014

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Landshut

Name: Joe

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Juli 2016, 00:55

Hallo,
neue Yuasa Batterie bestellt und jetzt funzt wieder alles.
Danke


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018