Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mrgcar

Vielschreiber

  • »mrgcar« ist männlich

Beiträge: 562

Registrierungsdatum: 27. April 2014

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Normal

Name: mrgcar

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 6. April 2016, 07:05

Moin,
Wir haben seit 2 Jahren das 390LM im Einsatz und sind damit sehr zufrieden. Man muss sich halt damit beschäftigen, zaubern kann so ein Ding nicht. Auch die BaseCamp Software ist nicht so schlecht wie viele meinen. Und die Kurvenreich Funktion hat mir schon Strecken beschwert die ich sonst nie gefahren wäre.
Das könnte mein Text gewesen sein, kann ich somit genauso bestätigen.


Bzgl zaubern...jeder Rechner ist nur so kompetent, wie der Anwender schlau ist ;)

DlHzG
.




4 Wheels move your Body, but 2 Wheels move your Soul

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

miele

Forum Optimus Prime

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 413

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Kawasaki ZR7

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 7. April 2016, 21:21

Bzgl zaubern...jeder Rechner ist nur so kompetent, wie der Anwender schlau ist ;)

Ja und nein... Die Kunst bei den Programmen für die Navis und natürlich auch bei der Bediehnung der Navis selbst ist die, nicht Informatik studiert haben zu müssen um sie bediehnen zu können.
Das fällt IT-Spezialisten und Programmierern gern mal schwer. :-/
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich
  • »Ammerländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 460

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

23

Freitag, 8. April 2016, 10:36

Mal abgesehen vom Ganz-Europakarten-Updaten von Zumo 550 oder 22Länder-Update vom Zumo 340
Das ist eine Kunst für sich... boah ey... ohne Erweiterungs-SD , umbenennen der Datei und und und... geht da Nichts... ?(
Dann noch die versteckten Funktionen vom 340ér , um auch die entsprechenden Verzeichnisse und Dateien einsehen und löschen zu können ... :huh:
Ich verstehe nicht , warum die Navis mit so wenig internen Speicher ausgerüstet werden... :nein als wenn sowas noch ins Gewicht fällt bei Geräten zwischen 400€ und 700€... eine 16GB oder 32 GB SD-Karte kostet um 6€-15€ heute. :whistling:
...und Moin...
Kai der Ammerländer

Countdown - Anreise zum Forumstreffen 2018 :zZzZ

PatrickMuecke

Motorrad-Junkie

  • »PatrickMuecke« ist männlich

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 7. März 2014

Aprilia: Keine

Motorrad: Triumph Street Triple R (2017)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Stuttgart

Name: Patrick

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

24

Freitag, 8. April 2016, 14:20

Zitat

Louis hat noch bis übermorgen den TomTom Rider CE für 249,- € mit Lifetime Map Updates, RAM Mount und aktivem Halter im Angebot ;o) .


Da hatte ich dann auch direkt zugeschlagen, da ich eh schon länger mit dem Gedanken gespielt hatte, mir eins zu kaufen.

Hab es dann eine Woche drauf endlich testen können und bin mit kurvenreicher Strecke auf die Wasserkuppe gefahren. Sind echt schon nette Straßen, die das Navi dabei raus sucht.
Schade nur, dass die netten kleinen Straßen teilweise einen Zustand aufweisen, der den Fahrspaß wieder etwas dämpft. Alles in allem bin ich aber mit geladenem Akku vom Navi ohne Stromversorgung locker 4 Stunden unterwegs gewesen und es hatte noch genug Saft am Ende :jop

Werde vermutlich auf längeren Touren dann eine Powerbank in den Tankrucksack packen zum Laden. Finde ich besser als ein Kabel zu verlegen, da ich sehr selten lange Touren fahre.
Gruß,
Patrick :wink

miele

Forum Optimus Prime

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 413

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Kawasaki ZR7

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 10. April 2016, 07:32

Werde vermutlich auf längeren Touren dann eine Powerbank in den Tankrucksack packen zum Laden. Finde ich besser als ein Kabel zu verlegen, da ich sehr selten lange Touren fahre.

Interessante Lösung :denk
Leider beim Zümo 340 etwas schwierig, da man den externen Mini-USB-Stecker in der Halterung nicht nutzen kann... da wird er verdeckt. Das ist was, was mich richtig geärgert hat... Somit bist Du mit dem TomTom vermutlich mal wieder besser dran...
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich
  • »Ammerländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 460

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 10. April 2016, 12:17

Da hab ich nun nicht wirklich kein Problem mit ...
Warum soll man den nicht wasserdichten Anschluß nutzen ?
Das ist doch ein erhebliches Risiko.. Auch der Stecker könnte abknicken. Er ist nicht für diese Rüttelei ausgelegt .
...und Moin...
Kai der Ammerländer

Countdown - Anreise zum Forumstreffen 2018 :zZzZ

PatrickMuecke

Motorrad-Junkie

  • »PatrickMuecke« ist männlich

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 7. März 2014

Aprilia: Keine

Motorrad: Triumph Street Triple R (2017)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Stuttgart

Name: Patrick

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

27

Montag, 11. April 2016, 09:15

@Kai: Ausprobieren muss ich es natürlich noch dann werde ich sehen, ob es eine gute Lösung für mich ist. Falls es sich für während der Fahrt nicht anbietet, kann ich immer noch in den Pausen die Powerbank dran hängen. Mit der Funktion, dass das Display nur bei Veränderungen angeht, spart man auch recht viel Strom und der Akku wird denke ich jede Tour ohne laden bei mit mit machen ;o)
Gruß,
Patrick :wink

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ammerländer (11.04.2016)

Dixie

Erstreifen-Entsorger

  • »Dixie« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 23. Mai 2014

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Triumph SpeedTriple 955i - BMW S1000XR

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Dixie

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 21. April 2016, 20:30

Hier meine Variante ein Zumo zu nutzen.

Der Tankrucksatz ist von Bags-Connection (QUICK-LOCK EVO Daypack) und der hat Aufnhamen für einen Navi-Halter von SW-Motech. Ich habe meinen selbstgebaut. Im Rucksack ist ein USB-Powerpack. Kabel habe ich geändert.
Mein Sohn hat den QUICK-LOCK EVO Sport Tankrucksack und somit können wir problemlos hin und her tauschen.
»Dixie« hat folgende Dateien angehängt:

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich
  • »Ammerländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 460

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 21. April 2016, 20:41

Das ist ja klasse gelöst an der Tasche...
Da kann man ohne Probleme schnell von einem Bike auf das andere wechseln... Cool!
...und Moin...
Kai der Ammerländer

Countdown - Anreise zum Forumstreffen 2018 :zZzZ

Feinmetall

Mehr-als-3mal-Mapping-Wechsler

  • »Feinmetall« ist männlich

Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Siegtal

Name: Uli

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

30

Freitag, 22. April 2016, 19:07

Hm sitzt das Navi nicht n bisschen nah am Auge, und auch recht tief?

Ich bin früher mal mit Kartenfächern im Tankrucksack getourt, aber gerade an Abbiegungen war das n Blindflug.

Ich würde das heute mindestens auf Höhe der normalen Armaturen anbringen; die großen Tourer klemmen die Navis sogar darüber.

Gruß aus dem Siegerland :bier

Dixie

Erstreifen-Entsorger

  • »Dixie« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 23. Mai 2014

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Triumph SpeedTriple 955i - BMW S1000XR

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Dixie

  • Nachricht senden

31

Samstag, 23. April 2016, 11:39

Täuscht vielleicht durch den Aufnhamewinkel. Für mich auf der Shiver und meinem Sohn auf seiner Speed-Triple sitzt es optimal. Liegt minimal unterhalb der Sichtlinie zum Tacho. Mir geht es auch um eine optisch gefällige Lösung. Das klotzige RAM-Mount links oder rechts am Lenker geht gar nicht und oberhalb des Tacho auch nicht.

Seit ein paar Tagen habe ich in meinem Schuberth C3 noch das Headset Sena S3-W eingebaut. Kann ich nur empfehlen. Fällt am Helm kaum auf, sehr guter Klang und tolle Möglichkeiten für deutlich unter 100€.

TheLoop

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »TheLoop« ist männlich

Beiträge: 754

Registrierungsdatum: 29. November 2013

Motorrad: 2011er ABS

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ismaning bei München

Name: Ingo

Danksagungen: 201

  • Nachricht senden

32

Samstag, 23. April 2016, 12:36

ich habe auch die sw-motec Rucksäcke auf dem Tank, Daypack und den größeren City. da ich beim Gebrauchtkauf des Citys auch die original Navihalterung (mit Navitasche) geschossen hatte habe ich versucht damit klar zu kommen. no-go :nono die Vibrationen sind so groß, dass das Ding wackelt wie ein Lämmerschwanz beim fahren :nein
gestern habe ich mir das Navi-Case von sw direkt auf die Lenkerbrücke befestigt (Kabelbinder durch die rückseitigen Löcher). finde die Position dort am geeignetsten, stört nicht den Tacho, ist gut sichtbar im unteren Blickfeld, vor Wind bzw. Wasser einigermaßen geschützt und nahe an der USB-Buchse. werde die Postion mal bis zum Großen Trip testen
Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

Dixie

Erstreifen-Entsorger

  • »Dixie« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 23. Mai 2014

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Triumph SpeedTriple 955i - BMW S1000XR

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Dixie

  • Nachricht senden

33

Samstag, 23. April 2016, 18:44

Ich verwende ja eine selbstgebaute Halterung, damit sitzt das Navi direkt am Rucksack. Auf einer Kopfsteinplaster Strecke zappelt es ziemlich, ansonsten wirklich nur minimal.
»Dixie« hat folgende Dateien angehängt:

TheLoop

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »TheLoop« ist männlich

Beiträge: 754

Registrierungsdatum: 29. November 2013

Motorrad: 2011er ABS

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ismaning bei München

Name: Ingo

Danksagungen: 201

  • Nachricht senden

34

Samstag, 23. April 2016, 20:07

Danke für die Bilder Dixie,
überlege mir auch da was selbst zu bauen, warum habe ich sonst vor 35 Jahren gelernt Metall zu verarbeiten? ;o)
Gruß TheLoop
Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

FRAMOS

Anfänger

  • »FRAMOS« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 26. Juni 2015

Name: Frank

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 6. April 2017, 22:33

Danke

Danke für die schnelle Hilfe


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018