Sie sind nicht angemeldet.

Flobbes

Asphalt-Streichler

  • »Flobbes« ist männlich
  • »Flobbes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 10. Mai 2015

Name: Florian Rapp

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Januar 2016, 15:22

Umstieg von DD 750 auf 1200

Hi zusammen,

Überlege gerade eine kleines "Update" vorzunehmen und meine 750er DD gegen die Große einzutauschen.
Leistungsmäßig liegt der Vorteil ja auf der Hand.

Wollte mal nachfragen, wie sich die Große vom Handling her verhält. Genauso agil wie die 750er oder schwerfälliger?

Reichweiten sollen seit dem 2013er Mapping über 200km liegen. Stimmt das so?

Gibt ja bestimmt einige die den direkten Vergleich hatten. Ich werde natürlich nal ne Probefahrt machen aber bin trotzdem auf eure Erfahrungen gespannt.

Vg Flo

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 760

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 754

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Januar 2016, 17:09

Servus Floh

da mußt Du Dich beeilen da die Große angeblich nicht mehr gebaut wird. :denk

Eventuell hast bei dem einen oder anderen Händler noch Glück

Fahrerfahrung kann ich leider nicht viel beisteuern aber der Arsch schläft auf der Großen
genauso ein wie auf der kleinen =)

Gruß

Manni der Dir bei der Suche viel Glück wünscht. :bier

(murcielago)

Gipfelstürmer

  • »(murcielago)« ist männlich

Beiträge: 536

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Aarau

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Januar 2016, 23:06

Ich bin die 750er mal kurz gefahren. Konnte vom Handling keinen grossen Unterschied feststellen Die 12er wiegt ca. 20 (?) kg mehr. Meine hatte allerdings < 10k km und die 750 deutlich mehr, vielleicht hat das mein Empfinden etwas getrügt.

Die > 200 km Reichweite halte ich nicht für realistisch. Persönlich hab ich es zwar auch schon geschafft, aber dann war der Tank wirklich leer..zwei mal durfte ich sogar schieben. Mein Schnitt liegt bei 8 l/100 km.
Loud pipes save lives :super

hellsguenni

Rost-Überlackierer

  • »hellsguenni« ist männlich

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 19. Februar 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: KTM 1290 Superduke R, KTM 1190 Adventure von meiner Göttergattin, KTM Duke 125 vom Töchterlein

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Mommenheim

Name: Günther

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. Februar 2016, 21:02

Hallo Flo,

kurz gesagt - mach den Schritt und kauf Dir die 1200er, Du wirst es nicht bereuen.

Ich bin die 750er zwei Saison gefahren und habe dann auf die 1200er umgesattelt. Schuld war mein Händler, der mir bei einem Inspektionstermin für die 750er die 12er im Austausch mitgegeben hat. Die 12er macht alles wie die 750er nur souveräner, die Straßenlage der Großen finde ich persönlich besser, sie liegt satter. Der Sound ist über jeden Zweifel erhaben. Sie ist für mich das perfekte Motorrad. :love

Zum Thema Reichweite: Das kommt natürlich auf den Fahrer an. Ich bewege meine zu 90% auf der Landstraße im halbwegs legalen Geschwindigkeitsbereich und schaffe eigentlich immer 180 km bis die Lampe angeht. Verbrauch liegt zwischen 6,3 und 8,5 Liter auf 100km, je nach Fahrweise, Außentemperatur und Luftfeuchte. Kaltstarts fressen viel Sprit, Vollgasorgien auf der BAB auch. Zubehörauspuffanlagen und modifizierte Luftfilter wirken sich vermutlich auch nicht gerade benzinsparend aus - bei meiner ist noch alles original.

Meine hat jetzt 31.000 km runter und läuft ohne Zicken - taugt also auch zum Touren. Schon fast abartig ist der Anzug der Dicken, ist schwierig auf der Landstraße mal in den Volllastbereich zu kommen. Bis 6000 U/min deutlich spritziger als die 1190er Adventure meiner Frau mit 150 PS. Die 750er mit ABS wiegt vollgetankt 218 kg, die 12er (ab 2013) 224 kg - macht sich beim Fahren aber nur minimal bemerkbar. Von meiner Seite klare Kaufempfehlung, wenn Du jetzt schon mit der 750er zufrieden bist, reist das Dauergrinsen bei der 1200er nicht mehr ab :D

Falls Du es noch nicht getan hast, guck mal hier.
nice greetinx
hellsguenni

Dorsoduro 750 (2012-2014, 18 tkm)
Dorsoduro 1200 (2014-2016, 39 tkm)
Superduke 1290 R (2016-jetzt)


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018