Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Päcke

Motorrad-Junkie

  • »Päcke« ist männlich
  • »Päcke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Aprilia: Dorsoduro 1200

Motorrad: Beim Händler zum Umbau

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Heudorf am Bussen

Name: Patrick

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. November 2015, 19:28

Distanzausgleich bei neuem Kettenblatt

Hallo, hab mir ein neues goldenes Kettenblatt gegönnt, allein der Optik wegen.

Hab mich extra belehren lassen, dass das nicht ausgedrehte, also durchgehend 7mm dicke Blatt, für die 1200er zugelassen ist.
Kettenflucht usw. bleiben ja gleich, jedoch steht dadurch der Kettenblatthalter -11- nun 1,5mm weiter raus, da das orginale Blatt ja 1,5mm ausgedreht ist.
Passt aber locker durch die Schwinge.
Mein Problem ist aber nun, dass dadurch zwischen Distanzbuchse -12- und Lager -19- ein Spalt von 1,5mm gegenüber dem orginal entsteht.
Das Gesicht des Mechaniker sah nach meiner Erläuterung etwa so aus: ?( :-o

Das die 2 Flächen sich sonst zumindest hin und wieder, oder dauerhaft berühren, erkennt man an den Spuren auf den Flächen. Durch fühlen mit dem Finger lässt sich es nur erahnen ob diese ganz zusammengedrückt werden. Nun möchte ich diesen Spalt mit einer Ausgleichscheibe 25x35 mm füllen, da der Kettenblatthalter sich um dieses Maß sonst bewegen kann, und diese Bewegung müsste das Kettenblatt auffangen, da dieses durch die Bolzen fest mit dem Rad verbunden ist.

Nun will ich jedoch die Frage in den Raum stellen, ob ich genau diese 1,5mm ausgleichen sollte, in der Hoffnung das alle Teile sehr genau gearbeitet sind. Oder soll ich eine 2mm starke Scheibe nehmen, die Flächen sind dann bestimmt zusammen, jedoch schauen die Bolzen -9- dann 0,5mm weiter aus den Lagern -6- raus, uns somit wären auch die Anschläge der Bolzen 0,5mm von den Lagerenden entfernt.

Ich hoffe ihr könnt mir noch folgen :bump

Ich tendiere eher zu den 1,5mm da ich mit den 2mm wiederrum Spiel in der anderen Richtung habe, aber was meint ihr???
»Päcke« hat folgende Datei angehängt:
  • Hinterrad.jpg (72,25 kB - 45 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Juni 2017, 11:58)
:angry1 Gut fahren zu können, bringt nix, wenn andere zu blöde dafür sind :angry1

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

helmutotto

Zum-Guru-Mutierer

  • »helmutotto« ist männlich

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: MT09 Tracer

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 63928 Eichenbühl

Name: Helmut

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. November 2015, 09:19

Hi,

nach mehrmaligem Durchlesen glaub ich, ich habe es begriffen.

Eine Möglichkeit währe das KR entsprechend auszudrehen, um auf das Orginalmass zu kommen.
Durch das Ausdrehen verringerst Du die Festigkeit, aber da kommt es aber auf das verbleibende Mass an.

Alles andere sind Bastellösungen, die den Gesamtaufbau in der Masshaltigkeit verändern,
und das würde ich auf garkeinen Fall machen, da du die Folgen nicht absehen kannst.

Das gescheiteste ist, das Kettenblatt übers Bett zu hängen, und Fehlkauf drannschreiben. :]
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding.
:]

JHighspeed

Asphalt-Streichler

  • »JHighspeed« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: Yamaha MT09-Street Rally, Guzzi LeMans 1000 (1989), Guzzi V1000i Convert (Automatik!) (1976), Yamaha RD250LC (1982), DKW RT125/2 (1953)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Hattersheim

Name: Jo

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. November 2015, 22:09

Hi,

schau mal hier:

ketten bezeichnung/marke

ketten bezeichnung/marke

Gleiche Geschichte

Viele Grüße

Jo


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018