Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sheepy

KTM-Jäger

  • »Sheepy« ist männlich
  • »Sheepy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Motorrad: Roadsitalia ESD,DNA Luffi,LSL Lenker

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Dresden

Name: Stefan

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. September 2015, 17:18

Kupplung macht komische Sachen

Servus an alle :wink ,
gestern ist etwas merkwürdiges mit meiner Bella passiert:

Morgens Motorrad angeschmissen (bei 3°C, *bibber*), Kupplung gezogen und gemerkt, dass das viel zu leicht geht. Gang eingelegt, soweit alles ok. Dann hab ich den Kupplungshebel einen Milimeter kommen lassen und die Maschine machte sofort einen kräftigen Ruck vorwärts (zum Glück stand ich auf der Hinterradbremse..). Ok scheiße dachte ich mir, da sind wohl gerade Kupplungsfedern gebrochen. Weil es nicht anders ging bin ich dann so zum Termin gefahren, bei voll gezogenem Kupplungshebel hat die Kupplung so gerade eben noch getrennt (Drehzahl ging auf Standgas zurück), aber Schalten war sehr schwierig und Leerlauf einlegen fast unmöglich. Auf dem Rückweg vom Termin war es genauso, auch bei warmem Motor kein Unterschied, jedes Anfahren ließ mich wie einen Anfänger aussehen - wenn die Kupplung nach 1mm schon kommt ist nicht viel mit dosiert anfahren. Abends wollte ich die Maschine dann zum Mechaniker bringen, aber das Problem war einfach weg. Kupplung kommt wieder bei ca. halbem Hebelweg, fühlt sich wieder völlig normal an, schalten und Leerlauf finden kein Problem. Heute früh das gleiche, Motorrad fährt sich ganz normal, als wäre nie was gewesen.

Bevor ich jetzt neue Federn und Deckeldichtung bestelle - hat jemand eine Idee warum das Problem wieder verschwunden ist bzw. kann jemand sagen ob das die Federn sind oder vielleicht was anderes nicht in Ordnung war/ist ?

Grüße und besten Dank,
Stefan

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

wrc106

Vergaser-Renovierer

  • »wrc106« ist männlich

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Motorrad: Triumph Thruxton

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 15378 Hennickendorf

Name: Robert

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. September 2015, 19:03

Hallo,
hatte ich bei meiner DD auch mal.
Ging dann urplötzlich wieder weg und war nicht nachzuvollziehen.
Habe dann sicherheitshalber die Kupplung nochmal entlüftet.

MfG
wrc106

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sheepy (01.10.2015)

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 762

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 754

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 07:13

Servus

Ich tippe mal auf verklebte Kupplungsscheiben die nicht mehr richtig trennen.
oder im Käfig sich verklemmt hatten. :denk

Gruß

Manni :bier

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sheepy (01.10.2015)

Sheepy

KTM-Jäger

  • »Sheepy« ist männlich
  • »Sheepy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Motorrad: Roadsitalia ESD,DNA Luffi,LSL Lenker

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Dresden

Name: Stefan

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 13:28

Es bleibt merkwürdig:

Heute früh gleiches Problem, sogar etwas schlimmer - Kupplung hat nicht mehr getrennt, Kupplungshebel zu leichtgängig. Mittags war wieder urplötzlich alles ok, Kupplungshebel so schwergängig wie immer, Kupplung trennt wieder normal, Schleifpunkt an bekannter Stelle. Was zum Henker ist da los?

@wrc106: Entlüftet wurde die Kupplung noch nie, bin jetzt bei 26Tkm. Vor 3Tkm war jemand zuletzt in der Nähe der Kupplung am Schrauben, wegen Kettensatzwechsel. Ich denke nicht, dass es Luft im System ist - das würde doch kein wiederkehrendes / verschwindendes Fehlerbild ergeben.

@Kurvensau: Interessante Theorie, wobei ich mich da frage, warum die Scheiben verklebt sein sollten. Bin zuletzt nicht sportlich gefahren, sondern fast nur Stadt im Schleichgang. Obwohl - Stadt dürfte mit dem ständigen Anfahren und rumgezuckel im ersten Gang deutlich unangenehmer für die Kupplung sein als auf der Landstraße, wo ich es fliegen lasse aber die Kupplung eher selten schleifen lasse.

Ich befürchte mir bleibt wohl nix anderes, als die Kupplung mal raus zu holen und nachzuschauen... :denk

StefanW

Zum-Guru-Mutierer

  • »StefanW« ist männlich

Beiträge: 1 150

Registrierungsdatum: 26. September 2011

Motorrad: Dorsoduro 750 ABS

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Langenfeld (Rhld)

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 14:54

Ich würde das Hydraulik Öl erst einmal wechseln. Soll eigentlich alle 2-3 Jahre passieren und entlüften. Erst dann würde ich weiter suchen...

Grüße Stefan
Immer eine Handbreit Grip unterm Reifen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sheepy (03.01.2016)

Shiverina

Fast-zum-Guru-Mutierter

  • »Shiverina« ist weiblich

Beiträge: 1 308

Registrierungsdatum: 20. Mai 2009

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: GT

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Neu-Ulm

Name: Bernadette

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. Oktober 2015, 17:13

dieses Phänomen hatte ich ein einziges Mal bei Hitze und war durch wechseln der Kupplungsflüssigkeit behoben.
Nicht alles, was zwei Backen hat, ist ein Gesicht... :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sheepy (03.01.2016)

Sheepy

KTM-Jäger

  • »Sheepy« ist männlich
  • »Sheepy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Motorrad: Roadsitalia ESD,DNA Luffi,LSL Lenker

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Dresden

Name: Stefan

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Oktober 2015, 17:33

Dann werde ich nächste Woche wohl mal die Flüssigkeit tauschen. Es scheint bevorzugt bei niedrigen
Temperaturen aufzutreten - gestern früh hat die Kupplung gar nicht mehr getrennt, heute Mittag ging
wieder alles. Vielleicht ist da Wasser in der Flüssigkeit was in der Leitung zu Eis wird? Ich werde berichten...

Sheepy

KTM-Jäger

  • »Sheepy« ist männlich
  • »Sheepy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Motorrad: Roadsitalia ESD,DNA Luffi,LSL Lenker

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Dresden

Name: Stefan

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Januar 2016, 15:25

Ihr hattet Recht, die Flüssigkeit war schuld. Nach dem Wechsel
ist das Problem nie wieder aufgetreten - auch heute bei -3°C nicht.
Dank an euch für die Hilfe :dup


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018